Wie Sie die Atmosphäre des Hauses in 5 einfachen Schritten vollständig verändern können

Wie Sie die Atmosphäre des Hauses in 5 einfachen Schritten vollständig verändern können

Haben Sie das Gefühl, dass Sie etwas am Aussehen Ihres Hauses stört, aber Sie wissen nicht genau, was? Kommen Sie von der Arbeit und haben das Bedürfnis, Gegenstände hin und her zu bewegen? Fällt es Ihnen schwer, sich auf das zu konzentrieren, was Sie tun müssen, und Sie können sich nicht entspannen und nicht gut fühlen? Es ist möglich, dass Sie in Ihrem Haus einige geringfügige Änderungen benötigen, die jedem zur Verfügung stehen, um das visuelle Gleichgewicht wiederherzustellen, das Sie benötigen, um sich wohl zu fühlen.

Halten Sie die Dinge immer in Ordnung

Die Umgebung, in der Sie leben, beeinflusst Sie jeden Moment geistig, ob Sie es bemerken oder nicht. Ein überfülltes Haus mit unordentlichen Dingen erzeugt ein echtes Unbehagen, das bei manchen Menschen subtil und bei anderen geradezu überwältigend sein kann. Dies ist der Grund, warum in den letzten Jahren viele Bücher veröffentlicht wurden, die Ihnen Schritt für Schritt erklären, wie Sie nicht benötigte Gegenstände loswerden und wie Sie das Haus luftig und sauber halten.

Wir beginnen mit den Grundlagen und raten Ihnen, den Schritt des morgendlichen Bettens nicht zu überspringen. Abgesehen von der Tatsache, dass Sie bereits in den ersten Minuten des Tages unterwegs sind, um den erfolgreichen Abschluss einer Aufgabe zu überprüfen, entfernen Sie eine zusätzliche Aktion von der Liste, wenn Sie nach Hause zurückkehren, und die Versuchung, sich am Nachmittag ins Bett zu schleichen.

Legen Sie immer Wäsche, Bücher, Kissen und alle Gegenstände zurück, die dazu neigen, irgendwo im Raum zu landen. Der Raum wird immer geräumig und hell aussehen, und Sie können Ihren Nachmittag, wenn Sie von der Arbeit zurückkehren, mit einem Kaffee oder einer Tasse Tee beginnen, anstatt ein paar gute Minuten der Organisation.

Machen Sie das Beste aus dem Stauraum, den Sie haben, und lassen Sie nur die durchdachten Dekorationsgegenstände und die Dinge, die Sie sicher wissen, jeden Tag verwenden. Es macht keinen Sinn, sie im Schrank zu verstecken. Unabhängig von der Art der Anordnung werden die Zimmer immer gut aussehen und bereit sein, Ihnen angenehme Momente zu bieten.

Wie Sie die Atmosphäre des Hauses in 5 einfachen Schritten vollständig verändern können

Wer keine Pflanzen hat, kauft

Egal, ob Sie nach einer Art mit schönen Blättern und ohne Blüten oder einer mit farbenprächtigen Blütenblättern suchen, Zierpflanzen verändern das Erscheinungsbild des Raums, in dem sie sich befinden, und fügen einen natürlichen Farbfleck hinzu, der sich gut mit jeder Farbpalette kombinieren lässt, für die Sie sich entscheiden können ein Innenraum. Es verleiht dem Raum Vitalität, belebt eine alte Wohnung und balanciert ein modernes oder minimalistisches Dekor in neutralen Tönen.

Sie können kleine Versionen wählen, deren Töpfe normalerweise auf Regalen, Schreibtischen, Tischen, auf dem Heizkörper (im Sommer) oder sogar auf der Fensterbank oder dem Balkon stehen, oder für große Optionen, wenn Sie geräumige oder belegte Räume mit minimalistischen Möbeln haben.

Sie müssen nicht unser Wort dafür nehmen, es testen. Fügen Sie in einem in warmen Farben definierten Raum eine blühende Pflanze in Rot-Kirsch- oder Orangetönen oder eine Pink-Pastell-Version in einem durch Grautöne definierten Raum hinzu und bemerken Sie die Veränderung.

 

Gib die Monotonie auf

Schauen Sie sich um und bewerten Sie sorgfältig das Aussehen der Wände im Raum. Wenn außer den Möbeln der Lichtschalter und der Wandthermostat nichts anderes sind, ist es Zeit, den vertikalen Raum im Haus zu nutzen.

Suchen Sie im Internet oder in traditionellen Geschäften nach einem geeigneten Gemälde, das Ihnen gefällt, in das Interieur passt und das angenehm an der Wand gerahmt werden kann. Von Reproduktionen klassischer Werke über anonyme Kreationen, Farb- oder Schwarzweißfotografien bis hin zu abstrakten Kompositionen sind die Möglichkeiten unglaublich vielfältig.

Wenn Sie etwas nicht finden können, das Ihnen gefällt, verwenden Sie die Tapetenkategorie als Inspirationsquelle. Dort finden Sie kleinere Modelle, die Sie als Kunstobjekte mit oder ohne zusätzliche Rahmen verwenden können. Haben Sie keine Angst, ein großes Modell zu wählen, das einen großen Teil einer Wand bedeckt und so leer ist, dass Sie für eine echte Veränderung ein wenig Mut brauchen.

Ändern Sie den Platz der Möbel

Wenn sich Ihre Möbel genau an der Stelle befinden, an der Sie sie beim Kauf positioniert haben, und seitdem Jahre vergangen sind, werden Sie wahrscheinlich erstaunt sein zu hören, dass es Menschen gibt, die Möbelstücke sogar 2-3 Mal im Jahr im Haus bewegen. Sie müssen nicht die Position aller Elemente ändern, sondern Ihrer Kreativität freien Lauf lassen, die körperliche Anstrengung ignorieren und versuchen, alle angebotenen Möglichkeiten zu identifizieren.

Sie können das Sofa von einer Wand zur anderen wechseln oder es in einem großen Wohnzimmer mit dem Rücken zur Mitte des Raums platzieren und den Raum in zwei Teile teilen, wenn die Qualität der Polsterung auf der Rückseite dies zulässt Exposition. Bewegen Sie den Couchtisch im Raum. Es ist wahrscheinlich das einfachste, sodass Sie den Effekt, den verschiedene Standorte haben, schnell testen können. Bewegen Sie den Teppich und die Sessel und denken Sie an einen anderen Ort für die TV-Kommode.

Wie Sie die Atmosphäre des Hauses in 5 einfachen Schritten vollständig verändern können

Spiel mit den Lichtern

Es ist eine Variante, die wir Ihnen vorschlagen, wenn Sie Lampen mit oder ohne Fuß, Tisch oder Boden zur Hand haben, die Sie anders bewegen oder ausrichten können, um die Belichtung des Raums zu ändern. Eine andere einfache Option ist das Testen einer Glühbirne, wenn Sie bisher eine kalte verwendet haben, oder umgekehrt, um den visuellen Effekt auf den Raum zu testen.

Vergessen Sie nicht das natürliche Licht der Fenster. Spielen Sie mit der Position der Vorhänge und der Art und Weise, wie Sie sie dicht halten, und überprüfen Sie, wie der Raum mit freien Fenstern, ohne Vorhänge oder mit einem anderen Material aussieht, das Sie möglicherweise in einem anderen Raum verwendet haben. Denken Sie daran, die Fenster sehr gut abzuwischen.

Ändern Sie die Position von Möbeln oder Pflanzen, die das Licht behindern, oder verwenden Sie sie, um schattige Ecken zu erstellen. Legen Sie eine weiße oder sehr leichte Decke auf das Sofa und / oder einen ähnlichen Teppich auf den Boden.

Nutzen Sie die hängenden Spiegel, die Sie rund um das Haus haben, und testen Sie das Erscheinungsbild des Raums mit einem solchen dekorativen Objekt, das direkt vor den Fenstern oder an anderen verfügbaren Stellen platziert wird. Überprüfen Sie die Auswirkungen auf die Helligkeit des Raums und den Eindruck von zusätzlichem Platzangebot.

Da Spiegel hervorheben, was sie vor sich haben, testen sie auch Layouts, die Gemälde, Pflanzen oder andere dekorative Elemente im Raum widerspiegeln. Probieren Sie auch eine helle Tapete oder die beste Fototapete, die einen sonnigen Tag in einer entspannten Umgebung darstellt.

0 replies on “Wie Sie die Atmosphäre des Hauses in 5 einfachen Schritten vollständig verändern können”