Wemo bringt aktualisierten Smart Plug und Wireless Switch auf CES

WeMo wurde erstmals von Juli Clover bei MacRumors gemeldet und bringt zwei neue Geräte auf den Markt , von denen eines ein Update eines früheren Produkts ist. Wie die Überschrift deutlich macht, sind die neuen Geräte ein neuer Smart Plug und ein drahtloser Switch.

Der neue Smart Plug, der sofort mit HomeKit kompatibel sein wird, ähnelt stark dem aktuellen Wemo Smart Plug, obwohl er nicht so breit ist, fast so, als wären die Seiten abgeschnitten, was ihn zu einem der kleinsten Smart Plug machen könnte . Wie bei der ursprünglichen Iteration wird diese auf WLAN basieren und auch mit Amazon Alexa und Google Nest kompatibel sein. Der Preis soll 24,99 US-Dollar betragen, also billig, aber nicht der billigste, und wird im Frühjahr 2020 ausgeliefert.

Das brandneue Produkt der beiden ist der Wemo Stage , ein drahtloser Smart-Schalter mit drei Tasten, der in zwei Hälften erhältlich ist – eine Rückplatte und ein abnehmbarer drahtloser Schalter, ähnlich wie der Philips Hue Smart Dimmer, obwohl der Wemo nur über einen verfügt drei Tasten. Jede der Schaltflächen besteht aus einem eingerückten Kreis mit einem, zwei oder drei erhabenen Punkten für die einzelnen Schaltflächen.

Soweit wir wissen, unterstützt der Knopf das einmalige Drücken und das lange Drücken, möglicherweise jedoch nicht das doppelte Drücken. Es ist auch unklar, wie der Switch kommunizieren wird, da ein drahtloser Switch mit Batteriestrom aufgrund der sehr kurzen Akkulaufzeit wahrscheinlich kein WLAN verwendet. Daher erwarten wir, dass er Bluetooth verwendet.

Die Wemo Stage wird im Sommer 2020 mit einem Preis von rund 50 US-Dollar gestartet.