Weitere Details zur Onvis-Kameraoberfläche vor dem Start von CES

Mit der jüngsten Veröffentlichung des neuesten Angebots des chinesischen Smart-Home-Unternehmens Onvis, nämlich des Onvis-Sicherheitsalarm-Kontaktsensors ( siehe HIER ), bereitet sich das Unternehmen auf die CES 2020 vor, um seine neueste Kamera vorzustellen.

Dieses neueste Produkt wurde erstmals auf der Hong Kong Electronics Fair 2019 über den Stand des Unternehmens gesichtet, obwohl verwirrenderweise eine Kamera im Hintergrund des Standes gezeigt wurde, während eine andere Kamera auf einem Schreibtisch im Vordergrund gezeigt wird.

Um die Verwirrung zu verstärken, hat das Unternehmen jetzt einen Platzhalter herausgegeben, der für seine Teilnahme an der diesjährigen CES-Show wirbt und eine weitere, etwas andere Kamera zeigt! Angesichts der Tatsache, dass dieses Bild für CES bestimmt ist, ist es mehr als wahrscheinlich, dass dies die Kamera sein wird, die wir bald zum Verkauf anbieten werden (wir hoffen).

Es wurde bereits bekannt gegeben, dass die Kamera HomeKit-kompatibel sein wird und angeblich mit HomeKit Secure Video (HSV) kompatibel sein wird. Wir konnten jedoch einige weitere Details zur Kamera enthüllen, die dennoch ziemlich beeindruckend sind.

  • Die Kamera kann bis zu zwei 1080p-Live-Streams gleichzeitig sowie vollständige 1080p-Aufnahmen ausführen .
  • Die Kamera verwendet einen Sony Starlight CMOS-Sensor
  • Kann sowohl mit 5-GHz- als auch mit 2,4-GHz- WLAN-Netzwerken verbunden werden
  • Enthält eine Option für die lokale Videospeicherung über eine SD-Karte mit bis zu 128 GB

Das ist alles ziemlich beeindruckend und wird es noch mehr sein, wenn die Kamera einen hohen Preis hat. Hoffentlich sehen wir die neue Kamera im ersten Quartal 2020.

Written By
More from admin

Sports Star Books und sein Vermögen

Sports Star Books und sein Vermögen Sports Star Books und sein Vermögen:...
Read More