Was wählen Sie den Kamin: Haus oder Wohnung

Was wählen Sie den Kamin: Haus oder Wohnung

Der elegante und beeindruckende Kamin erinnert an die Langlebigkeit und Natürlichkeit des Lebens vor einigen Jahrhunderten und ist eine Heizlösung, die von denjenigen geschätzt wird, die mehr als eine diskrete und effiziente Präsenz von Wärme im Haus wünschen.

Diese Art von Produkt ist in Modellen mit traditioneller Stromversorgung, Festbrennstoff-, Erdgas- oder Stromversionen und moderneren Versionen erhältlich, die mit Bioethanol arbeiten. Sie ist eine der Optionen, mit denen Sie Ihr Haus heizen können.

Aber können Sie einen Kamin im Block installieren oder ist dies nur für diejenigen, die zu Hause wohnen, eine praktikable Option? Finden Sie die Antwort in den folgenden Zeilen heraus.

Mit oder ohne Schornstein

Das größte Hindernis bei der Installation eines Holz- oder Pelletkamins im Block ist die Notwendigkeit, ihn an einen Schornstein anzuschließen, der die korrekte und effiziente Evakuierung der durch die Verbrennung erzeugten Gase ermöglicht.

Obwohl die Rohre so verlängert werden können, dass sie das Dach erreichen und keinen Rauch unter den Fenstern und Balkonen der Nachbarn emittieren, ist der Prozess ziemlich schwierig und teuer und beinhaltet Meinungen und Genehmigungen der Verwaltung und der Nachbarn, die einen solchen Plan erheblich erschweren. .

Was wählen Sie den Kamin: Haus oder Wohnung

Sie sollten sich jedoch nicht entmutigen lassen, da es Varianten gibt, die speziell für den Block und im Allgemeinen für jeden Raum entwickelt wurden, in dem kein benutzerdefinierter Schornstein erstellt werden kann. Dazu gehören die Erdgasversionen, die ebenfalls einen Fluchtweg benötigen, aber wir sprechen bereits von einem Raum, der dem von der Anlage benötigten ähnlich ist.

Wenn diese Anforderung über die Möglichkeiten einer Mietwohnung hinausgeht, in der Sie nicht die Freiheit haben, das zu tun, was Sie möchten, empfehlen wir Ihnen, sich auf Modelle mit Netzteil oder Bioethanol zu konzentrieren, für die keine spezielle Installation erforderlich ist. Beide sind in Versionen erhältlich, die verfügbar sind Integriert sich sowohl in die Wand als auch in Formate auf dem Boden und setzt keine Rückstände frei.

Zwischen Wärme und visueller Wirkung

Für diejenigen, die einfach nur das angenehme Aussehen des Kaminfeuers genießen möchten und bereits eine Heizung installiert haben, empfehlen wir Modelle mit Bioethanol oder Stromversorgung. Im letzteren Fall kann das Feuer ohne Heizfunktion aktiviert werden, wodurch weniger Strom verbraucht wird, und die thermische Option kann eine Ersatzlösung für frostige Tage sein, an denen der Kessel nicht zurechtkommt.

Wenn Sie möchten, dass ein Kamin als Hauptwärmequelle verwendet wird, sollten Sie den zu heizenden Raum und sein Format sorgfältig abwägen. So können Sie in kleinen und mittleren Wohnungen auf die Liste der zuverlässigen Varianten mit Gas- und Elektromodellen umsteigen, mit der Bemerkung, dass die Erdgasoptionen Ihnen unter Berücksichtigung des deutlich niedrigeren Kraftstoffpreises niedrigere Betriebskosten bieten.

Wenn es sich um größere Wohnungen handelt, ist es gut, bereits eine Kaminoption in Betracht zu ziehen, die einen Kessel und die notwendigen Elemente für die Wasserzirkulation durch Heizkörper enthält, wodurch die Temperaturgleichmäßigkeit im gesamten Haus erleichtert wird, ohne dass die Türen wegen der Luft offen bleiben müssen wird direktes Feuer erhitzt, um zu zirkulieren.

Die zweistöckigen Häuser benötigen eine ähnliche Lösung. Nur in diesem Fall können Sie leicht zwischen Holz, Pellets oder Erdgas wählen, wobei sowohl die in der Region verfügbaren Ressourcen als auch die im Haus verbrachte Zeit und die Bereitschaft zur Überwachung des Geräts berücksichtigt werden Operation.

Es ist wichtig zu bedenken, dass selbst die besten Holzkamine mit geschlossenem Kamin und einer Konstruktion, die die Wärme gut aufrechterhält, regelmäßig betankt werden müssen. Dies bedeutet, dass alle paar Stunden Holz und Pellets eingeführt werden, sowohl Tag als auch Nacht oder früh der Morgen.

Wenn sich der Raum in einem Bereich befindet, der nicht an das Gasnetz angeschlossen ist, bleiben sie eindeutig die besten Optionen, die Sie auswählen können.

Stil und Design

Unabhängig von der Art des Kamins, der als Brennstoffkategorie gewählt wurde, stehen Ihnen derzeit verschiedene Formate und Modelle zur Verfügung.

Die beliebtesten Versionen für Ferienhäuser und Ferienhäuser sind mittelgroße und große Versionen mit starker visueller Wirkung in rustikalen, klassischen oder modernen Linien, je nach Art der Inneneinrichtung. Es wird normalerweise für Varianten mit Platzierung auf dem Boden gewählt, entweder in der Mitte des Raums, wenn auch etwas seltener, oder mit Wand- oder Wandmontage.

Bei Wohnungen unterscheiden sich die Optionen aufgrund des verfügbaren Raums, der normalerweise erheblich kleiner ist, geringfügig. Daher werden die Varianten mit Bodenpositionierung vom Plug & Play-Typ, die einfach zu installieren, zu bewegen und zu lagern sind, auf der Grundlage kleiner oder mittlerer Größe ausgewählt, um die begrenzten Räume nicht als Platz zu belasten.

Auf der anderen Seite gibt es Versionen mit Wandmontage, Malstil oder Plasma-TV oder mit Aussparung in der Wand, die die Möglichkeit bietet, sich an größeren Formaten zu orientieren, einen stärkeren visuellen Effekt zu erzielen und den nutzbaren Bereich nicht zu verbrauchen.

Einige der Varianten mit Bioethanol sind in Form von Ziergegenständen ausgeführt, wobei der einzige Unterschied zwischen ihnen und verschiedenen im Handel erhältlichen Statuetten das Vorhandensein von Feuer ist.

Was wählen Sie den Kamin: Haus oder Wohnung

Wartung und Gebrauch

Die komfortabelsten Varianten, die genug Wärme erzeugen, um einen oder mehrere Räume als Hauptwärmequelle zu heizen, sind die elektrischen Modelle. Es erfordert keine Wartung, enthält keine entlüftbaren Entlüftungslöcher und ist leicht mit einem feuchten Tuch zu reinigen und gut zusammenzudrücken.

In der Gegenpopulation gibt es die Varianten, die auf Holz arbeiten, was normalerweise bedeutet, dass Schmutz von außen mit Holzstämmen, Spänen und anderen Rückständen gebracht wird. Bei einem solchen Gerät müssen Sie die regelmäßige Entfernung von Asche, die saisonale Reinigung des Korbs und einen speziellen Raum für die Lagerung von trockenem Holz berücksichtigen.

Etwas billiger, um Pellets loszuwerden, die kompakter sind, direkt in Säcken verpackt sind und weniger Schmutz verursachen.

0 replies on “Was wählen Sie den Kamin: Haus oder Wohnung”