Was Sie über Containerhäuser wissen müssen

Was Sie über Containerhäuser wissen müssen

Sind Sie von der Idee eines Hauses aus Seecontainern in Versuchung geführt, wissen aber nicht, wie effizient eine solche Lösung ist? Hier finden Sie einige Informationen, die Ihnen helfen können, angefangen bei Abmessungen und Preisen bis hin zu den erforderlichen technischen Merkmalen und Berechtigungen.

Aus Containern entworfene Wohnungen gelten als Mobilheime, die nicht der klassischen Baugenehmigung unterliegen, geringere Kosten als die klassischen Mauerwerksalternativen haben, wenig Zeit für die Entwicklung benötigen und einfacher zu warten sind. Andererseits benötigen sie eine hochwertige Wärme- und Schalldämmung und können ohne Standortgenehmigung nicht an Versorgungsunternehmen angeschlossen werden. In den folgenden Zeilen erfahren Sie alles, was Sie über Containerhäuser wissen müssen.

Wie viel kostet ein Metallbehälter?

Für einen Wohncontainer können Sie einen genauen Preis nur erhalten, indem Sie eine Angebotsanfrage an die Unternehmen senden, die sie verkaufen. Der Preis unterscheidet sich sowohl in Abhängigkeit von der Größe und Qualität (neu oder gebraucht) als auch von der Menge, aus der sie stammen. Betrachten Sie daher die im Internet angezeigten Kosten als Richtwert.

Auslauf- oder SH- Versandcontainervarianten werden für zwischen 1.200 und 1.800 USD (zwischen 4800 und 7.200 USD) verkauft, während ein neuer Versandcontainerpreis bis zu 5.000 bis 6.000 USD (20.000 bis 24.000 USD) erreichen kann.

Denken Sie daran, dass es sich um Rohbehälter handelt , die Sie reinigen, isolieren und mit Elektro- und Sanitärinstallationen ausstatten müssen, um sie in einen Wohnraum zu verwandeln.

Was Sie über Containerhäuser wissen müssen

Wie groß ist ein Versandbehälter?

Die Container gelten als potenzielle Mobilheime, dienen jedoch als Grundlage für den Warentransport und als temporäre Büroräume und bieten begrenzte Größenoptionen. Als Abmessungen kann ein Versandbehälter in drei Standardkategorien eingeteilt werden:

  • 6 m Modell (20 Fuß) – repräsentiert 90% der Seecontainer, ist aus zweiter Hand leicht zu finden, widerstandsfähiger gegen Beanspruchung, hat Außenabmessungen von 6,05 x 2,44 x 2,59 m, Innenabmessungen von 5,87 x 2,35 x 2,39 m und eine Nutzfläche von 14 m 2;
  • 12 m-Variante (40 Fuß) – härter verwendet, mit Außenabmessungen von 12,19 x 2,44 x 2,59 m, Innenabmessungen von 12,03 x 2,35 x 2,39 m und einer Nutzfläche von 28,3 m 2;
  • Intermodulare Metallbehälter mit 13,7 m (45 Fuß) – teurer und schwerer zu finden, mit Außenabmessungen von 13,71 x 2,44 x 2,90 m, Innenabmessungen von 13,51 x 2,35 x 2,69 m und einer Nutzfläche von 31,78 m 2.

Wenn Sie Wohncontainer kaufen möchten, müssen Sie bei der Auswahl zwischen den oben genannten Optionen einige Details beachten:

  • Der Standard für den Wohnraum sieht eine Höhe von mindestens 2,5 m vor, die von den 12 m- und 13,7 m-Containern in der High Cube-Variante eingehalten wird, jedoch aus zweiter Hand schwieriger zu finden ist.
  • Obwohl sie insgesamt teurer sind als die 6-Meter-Container, haben die 12-Meter-Container einen besseren Preis pro Quadratmeter.
  • Das beliebteste Modell für Containerhäuser ist das 12-Meter-Modell.

Benötigen Sie oder benötigen Sie keine Genehmigung für das Containerhaus?

Derzeit enthält die rumänische Gesetzgebung keine spezifischen Vorschriften für Häuser in Seecontainern, und es ist am sichersten, das Büro des Bürgermeisters zu fragen, wie ein solches Projekt richtig angegangen werden kann. Grundsätzlich wird eine Containerplatzierungsgenehmigung verwendet, die den Standort vor Ort festlegt und die Rechtsgrundlage für den Abschluss von Verträgen mit Versorgern bildet.

Vorsichtig! Ohne Genehmigung können Sie den Anschluss eines Containerhauses an Wasser, Gas und Strom nicht sicherstellen.

Vor- und Nachteile eines modularen Hauses

Der Bau eines modularen Containerhauses ist aus mehreren Gründen eine attraktive Idee:

  • niedrigerer Preis als für ein traditionelles Backstein- oder BCA-Haus;
  • bessere Beständigkeit gegen Erdbeben, Feuer und Überschwemmungen;
  • kurze Zeit, um ein Haus fertig zu stellen;
  • ermöglicht die Kombination mehrerer Container, sowohl horizontal als auch vertikal, um ein Haus zu erhalten, das für die Größe der Familie geeignet ist;
  • Sie können leicht transportiert werden – die 6 m können mit einem LKW und die 12 m mit dem LKW oder dem Zug gebracht werden.

Bevor Sie sich aufregen und ein Containerhaus als perfekt für Sie betrachten, denken Sie daran, dass diese Gehäuselösung auch einige wichtige Nachteile aufweist:

  • Reduzierte Flexibilität – obwohl Sie mehrere Container kombinieren können, haben Sie nicht die gleiche Strukturfreiheit wie bei einem klassischen Haus.
  • Behälter können Widerstandsprobleme haben, wenn sie SH sind und zuvor während des Betriebs getroffen oder überladen wurden;
  • kann mit Pestiziden imprägniert werden, und die Farbe muss sowohl außen als auch innen vollständig entfernt werden, um eine Kontamination des Wohnraums zu verhindern;
  • High Cube-Modelle, deren Höhe mit den in Rumänien festgelegten Mindestgrenzen für den Wohnraum geeignet ist, sind schwerer zu finden.

Wenn es um die Nachteile eines Stahlrahmenhauses geht, fehlen auch die Wärme- und Schalldämmung durch Wände aus Ziegeln oder Beton, die viel dicker sind.

Was Sie über Containerhäuser wissen müssen

Containerhaus bauen – Grundelemente

Auch wenn es einfach ist, modulare Container zu kombinieren, beginnt der Bau nicht ohne eine detaillierte Skizze. Sie müssen den Platz für Türen und Fenster kürzen, daher ist es gut zu wissen, wo Sie diese Öffnungen platzieren werden.

Richtet die Route für Strom-, Gas- und Wasserleitungen korrekt ein und teilt den Nutzraum auf Räume und praktische Ziele auf. In Bezug auf die Abmessungen kann ein Behälter begrenzt werden, sodass Sie im Badezimmer mit einer Duschwand wahrscheinlich besser abschneiden als mit einer Badewanne und in der Küche mit hängenden Möbeln.

Ein modularer Container sieht aus wie ein bewohnbares Haus, sobald die Zimmerei installiert, das Isoliermaterial aufgetragen und die Oberflächenbehandlung abgeschlossen ist. Zur Ergänzung der Wärmedämmung kann auf dem Dach eines Containerhauses ein kleiner Garten mit Pflanzen angelegt werden.

Welche Kaufoptionen haben Sie für das modulare Haus zur Hand?

Sie können Container für das Haus kaufen, die Sie selbst verarbeiten und ausrüsten können, oder Sie können die einfachere Version eines Hauses aus schlüsselfertigen Containern auswählen. Beide Optionen haben Vor- und Nachteile, die hauptsächlich mit dem Budget und der Verfügbarkeit für die Installation, Isolierung usw. zusammenhängen.

0 replies on “Was Sie über Containerhäuser wissen müssen”