Was ist bei der Renovierung von

nicht zu tun?

Was ist bei der Renovierung von

Obwohl sich Renovierungsprojekte in Größe, Dauer und Kosten unterscheiden, erfordern sie alle einige Vorbereitungen und können durch einige klassische Fehler beeinträchtigt werden, die die Fachleute weniger vertraut machen. Wenn Sie dem Haus ein neues Gesicht geben möchten, ist es hilfreich, im Voraus zu wissen, in welche Fallen Sie geraten könnten, um sie leicht und ohne allzu schwerwiegende Folgen zu vermeiden.

Sie machen sich auf den Weg, ohne genau zu wissen, was Sie tun möchten

Wenn Sie über Renovierung sprechen, verwenden Sie immer noch Ausdrücke wie "wir werden sehen" und "wir könnten tun" ziemlich oft? Leider sind Sie noch nicht bereit, Maßnahmen zu ergreifen.

Von der einfachen Tünche des Schlafzimmers bis zur Umverteilung des Hauses, bevor Sie einen Vertrag unterzeichnen, Materialien kaufen oder mit der Arbeit beginnen, müssen Sie genau wissen, welche Änderungen Sie in jedem Raum vornehmen möchten. Auf diese Weise können Sie mit dem Bauherrn besprechen, wie erreichbar Ihre Wünsche sind und was sie in Bezug auf Kosten und Zeit bedeuten.

Es wird sicherlich Elemente geben, an die Sie nicht gedacht haben, aber das Ziel ist es, das Unvorhergesehene so weit wie möglich zu reduzieren. Je klarer Sie wissen, was Sie erreichen möchten, desto einfacher ist es für Sie, die Vorschläge von Spezialisten und die auftretenden Probleme zu bewerten.

Sie werden billiger auf Materialien

Im Allgemeinen ist die Renovierung von Häusern eine seltene Aktivität. Das bedeutet, dass Kalk, Wand- und Bodenfliesen aus Keramik, Parkett und Möbel so lange wie möglich ihr einwandfreies Aussehen und ihre technischen Eigenschaften beibehalten sollen. Vermeiden Sie daher den Kauf mittelmäßiger Qualitätsprodukte und verschieben Sie das Projekt, wenn Sie nicht genug Geld haben, bis Sie sich gute Materialien leisten können.

Als Prioritätsreihenfolge empfehlen wir, dass Sie Ihr Geld insbesondere auf die Elemente richten, die repariert werden oder sehr schwer zu ändern sind, wie z. B. Installationen (Wasserleitungen, elektrische Kabel usw.), Fliesen, Fayence und Zimmerei. Dann kommen das Parkett, abwaschbarer Kalk oder Tapeten und große Gegenstände, die eine beträchtliche Investition erfordern, egal wie billig Sie sie kaufen: Zentralheizung und Klimaanlage, dann Möbel und Geräte.

Trennen Sie die wesentlichen materiellen Ressourcen für die Renovierungsphasen, bei denen ein Bauunternehmer anwesend ist, von denen, die Sie etwas später selbst hinzufügen können. Am einfachsten zu verschieben sind die Innendekorationselemente (Teppiche, Kissen, Vorhänge, Gemälde, Vasen usw.), die kleiner sind und später gekauft werden können, nachdem Sie bereits im Haus umgezogen sind.

Was ist bei der Renovierung von

Sie wählen die Lieferanten in Eile

Da die Renovierung geplant ist und normalerweise parallel zu den anderen Aktivitäten stattfindet, die Ihr Leben füllen, werden Sie versucht sein, einen Bauunternehmer einzustellen und nicht genügend Zeit für die Bewertung zu geben. Wir empfehlen, dass Sie von Anfang an einen Zeitraum von 2 oder 3 Monaten für die Suche, Fragen und Analyse von Angeboten festlegen, bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie wissen sollten, mit wem Sie arbeiten.

Es ist bekannt, dass Sie möglicherweise das Unglück haben, auf weniger professionelle Dienstleister zu stoßen, die mehr schaden als nützen und am Ende Ihr Budget erhöhen, das seit langem nicht mehr erlaubt ist. Denken Sie, dass Sie Ihr Haus tatsächlich in den Händen von Fremden verlassen und dass es gut ist zu wissen, welche Erfahrungen sie haben und wie sie mit Kunden zusammengearbeitet haben, bevor sie anfangen zu brechen und zu nageln.

Verwenden Sie Bewertungen aus dem Internet, überprüfen Sie Ihr Portfolio, setzen Sie sich mit Personen in Verbindung, die mit ihnen gearbeitet haben, und überlassen Sie nichts dem Zufall.

Gleiches gilt für Materiallieferanten. Lassen Sie sich nicht von Rabatten oder Sonderangeboten enttäuschen und überprüfen Sie sorgfältig die Qualität der Produkte, Spezifikationen und Lieferbedingungen.

Bestellen Sie keine Materialien rechtzeitig

Und wenn es um Materialien geht, besteht einer der Fehler, die bei einem solchen Projekt gemacht werden können, darin, Ressourcen nicht rechtzeitig zu bestellen. Von Zement, Kalk, Gips, Rohren, Kabeln und Nägeln bis hin zu Bad- und Küchenarmaturen und Sanitärartikeln muss alles nach Plan eintreffen, um Ihre Aktivitäten nicht zu verwirren.

Wenn sich der Hersteller um einige Materialien kümmert, stellen Sie sicher, dass diese von angemessener Qualität sind, und überprüfen Sie von Zeit zu Zeit die Bestellphase. Vergessen Sie nicht, für unvorhergesehene Situationen 10-20% mehr von Verbrauchsgütern (Kalk, Nägel, Schrauben usw.) zu kaufen, als Sie benötigen.

Dreck überrascht dich

Mit Blick auf das endgültige Aussehen des Hauses vergessen viele von uns, wie viel Staub und Schmutz der Renovierungsprozess tatsächlich mit sich bringt. Ironischerweise ist die einfachste Option, mit der Sie sich aus dieser Sicht befassen müssen, die vollständige Renovierung Ihres Hauses. Und in diesem Fall muss man noch an die Nachbarn denken.

Stellen Sie eine feuchte Presse vor die Vordertür, um Staub von den Sohlen derjenigen zu entfernen, die Ihr Zuhause verlassen, und stellen Sie sicher, dass alle Abfälle ordnungsgemäß gelagert und entsorgt werden.

Wenn Sie teilweise renovieren und während dieser Zeit in der Wohnung wohnen, empfehlen wir Ihnen, den Teppich vollständig vom Flur zu entfernen und kleine, feuchte Teppiche vor jedes Zimmer zu legen, um in sauberen Räumen keinen Schmutz zu verursachen. Es ist am besten, die Möbel in den Räumen in der Nähe des Arbeitsbereichs mit einem dichten Textil oder Polyethylen zu bedecken, um sie nicht mit Staub zu füllen.

Versuchen Sie, einen Raum für die Zubereitung von Speisen und Essen zu schaffen, so weit wie möglich von Lärm und Staub entfernt.

Was ist bei der Renovierung von

Vergiss, dass du Nachbarn hast und in der Gemeinschaft lebst

Selbst wenn Sie zu Hause wohnen, ist der Lärm während der Renovierung für die Nachbarn, die in Ihrer Nähe wohnen, ärgerlich. Wir empfehlen Ihnen daher, sie darüber zu informieren, dass Autos mit Materialien kommen und dass es an manchen Tagen Lärm gibt, und einen bequemen Arbeitsplan aufzustellen.

Noch heikler ist die Situation in dem Block, in dem die Nachbarn den gesamten Prozess vollständig erleben werden. Es ist gut, mit Ihnen und dem Nachbarn unten auf derselben Etage zu sprechen. Die Unannehmlichkeiten sind leichter zu akzeptieren, wenn sie von Höflichkeit und Interesse begleitet werden.

Messen Sie den Platz nicht sorgfältig

Obwohl einige Elemente geschnitten und angepasst werden können, können die wirklich teuren und großen Elemente nicht geändert werden, sobald sie bestellt und geliefert wurden (Küchenmöbel, Geräte usw.).

Weil es oft eilig ist, die Dinge so schnell wie möglich zu lösen, werden die Messungen durchgeführt, ohne wesentliche Details zu berücksichtigen, wie das Öffnen der Tür, eine scheinbar unbedeutende Ecke, den Ort, durch den ein Rohr führen sollte usw. Wir empfehlen Ihnen, diese Phase zu einer Phase zu machen, die mehr Aufmerksamkeit erfordert.

0 replies on “Was ist bei der Renovierung von”