Was bei der Anordnung des Badezimmers zu vermeiden ist

Was bei der Anordnung des Badezimmers zu vermeiden ist

Sie zögern, neutrale Farben zu verwenden, Sie schätzen das Budget oder den Stauraum, den Sie benötigen, nicht richtig ein, Sie unterschätzen die Größe der ausgewählten Möbel, Sie ignorieren die Lichter – dies sind nur einige der Fehler, die Sie bei der Einrichtung eines Badezimmers machen können. unabhängig von der Größe. Sie können sie vermeiden, wenn Sie sie gerade kennen und auf sie achten. Nutzen Sie die Erfahrungen anderer und arbeiten Sie einfacher und besser für ein perfektes Badezimmer.

 

Das Design eines Badezimmers ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint, auch nicht bei kleinen Räumen. Von der Unterschätzung der Kosten und der Überschätzung des verfügbaren Platzes bis zur Auswahl zu billiger Materialien sind die Fehler, die in einem solchen Projekt gemacht werden können, zahlreich genug, um Ihnen Kopfschmerzen zu bereiten. Finden Sie im Voraus heraus, was Sie bei der Renovierung im Badezimmer falsch machen können, damit Sie die schlimmsten Fehler effektiv vermeiden können.

 

Falsche Budgetschätzung

Was passiert, wenn Sie weniger Ausgaben in Betracht ziehen, als Sie tatsächlich haben? Sie wählen eine Badezimmeranordnung, die zur Hälfte oder mit Kompromissen versehen ist, die sich auf das endgültige Bild auswirken. Vergessen Sie bei der Erstellung Ihrer Einkaufsliste nicht:

– Messen Sie die Oberflächen sorgfältig

– objektiv einen maximalen Kaufpreis für Oberflächen festlegen (ein Vintage-Fliesenmodell kostet mehr als ein Standardmodell)

– Prüfen Sie, welche Hygieneartikel Sie ersetzen und welche nur überholt werden müssen

– Schätzen Sie die benötigten Speicherplätze richtig ein

– Berücksichtigen Sie auch dekorative Accessoires (Teppiche, Vorhänge, Handtuchhalter, Spiegel usw.)

Was bei der Anordnung des Badezimmers zu vermeiden ist

Überschätzung des verfügbaren Platzes

Da wir häufig dazu neigen, die Größe von Objekten zu überschätzen, die in einem Raum enthalten sein können, empfehlen wir Ihnen, die Größe der Körper zu messen, an denen Sie interessiert sind, und an den Standorten Schilder zu zeichnen, um genau zu sehen, wie viel freier Speicherplatz Sie haben werden. Wenn Sie sich beispielsweise für ein kleines Badezimmer mit Badewanne entschieden haben, kann nur dieses Sanitärobjekt die Hälfte des Raums einnehmen, insbesondere wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihr Badezimmer eine großzügige Badewanne bietet, in der Sie Ihre Beine leicht strecken können.

 

Falsche Form der Möbel

Sie können Möbel und Sanitärartikel in verschiedenen Formen auswählen. Zum Beispiel ist eine dünnere und längere Badewanne in einem kleinen Badezimmer effizienter als eine runde Badewanne, und ein schmalerer und größerer Schrank hilft Ihnen, Platz zu sparen, während eine breite und kurze Sie verwirren wird.

 

Ungleichgewicht zwischen modischen und praktischen Bedürfnissen

Wir sind alle beeindruckt von den Luxus-Badmodellen, wir wollten mindestens einmal ein Badezimmer mit Marmor oder Granit, eine Doppeldusche oder eine riesige Badewanne mit Whirlpool. Die kompakten, quadratischen Waschbecken mit vollem Boden sehen beeindruckend aus, und die Badewannen in der Mitte des Badezimmers scheinen manchmal die beste Idee zu sein.

Um ein Badezimmerdesign zu erhalten, das so kohärent, angenehm und funktional wie möglich ist, ist es wichtig, realistisch zu sein, um das Potenzial Ihres Raums und Budgets so genau wie möglich zu bewerten. Hast du eine große Familie? Sie benötigen mehr Stauraum und Platz für eine XXL-Waschmaschine. Ist das Badezimmer sehr klein? Betrachten Sie ein Badezimmer mit Dusche, auch wenn Sie gerne Stunden im heißen Wasser in der Badewanne verbringen.

 

Vergessen Sie die Zufahrtsstraßen

Nein, wir sprechen nicht nur über das Betreten des Badezimmers, sondern auch über den freien Raum, der den Zugang zur Dusche ermöglicht, der in den Berechnungen oft vergessen wurde, und den um den Toilettensitz, das Bidet und das Waschbecken herum. Lassen Sie immer mindestens 45 – 50 cm vor der Dusche und um die Toilettenschüssel (vor Wänden und anderen Gegenständen), um einen komfortablen Raum zu nutzen. Vergessen Sie nicht, dass die Waschmaschine auch geöffnet sein muss und entscheiden Sie sich für ein Modell mit oberem Deckel, wenn das Badezimmer klein ist.

Was bei der Anordnung des Badezimmers zu vermeiden ist

Sie wählen die falschen Materialien

Die in einem Badezimmerdesign verwendeten Materialien sind sowohl in Bezug auf Qualität als auch Größe, Farbe und Textur von Bedeutung. Es gibt einen großen Unterschied zwischen einem Badezimmer mit Dusche mit Ganzglaswänden und einem Badezimmer mit eingebauter Dusche, sowohl hinsichtlich des Preises als auch der visuellen Wirkung. Der erste funktioniert in jedem Toilettenraum, während der zweite ein kleines Badezimmer ernsthaft gefährden kann.

Badezimmerfliesen benötigen eine strukturierte Oberfläche, um ein Verrutschen zu verhindern. Die verwendeten Klebstoffe müssen häufige Hitze- und Feuchtigkeitsbelastungen sowie Möbel berücksichtigen. Wägen Sie die verwendeten Materialien sorgfältig ab und gleichen Sie die Kosten so gut wie möglich mit den funktionalen und ästhetischen Anforderungen aus.

 

Vergessen Sie Geräte

Vergessen Sie bei der Raumberechnung nicht, die Waschmaschine und den Heizkessel oder den Heizkessel und andere Geräte zu berücksichtigen, die Sie in das Badezimmer aufnehmen möchten. Die besten Wärmekraftwerke sind auch in schlanken Sofortversionen ohne integrierten Kessel erhältlich, der speziell für die einfache Integration in kleine Räume entwickelt wurde. Im Bereich der Waschmaschinen für kleine Badezimmer finden Sie Varianten mit einer Tür oben.

 

Sie schätzen den Speicherbedarf nicht richtig ein

Was der schönste Wohn- und Toilettenblock in den Häusern gemeinsam hat, der Sie durch Stil und Effizienz beeindruckt, ist ein sehr gut durchdachter Stauraum. Es ist nicht gut, mit den Waschmittelbeuteln auf der Rückseite des Schranks oder auf der Waschmaschine zu bleiben, da Sie sie nirgendwo hinstellen können, sondern auch leere Regale in einem Badezimmer, in dem die Möbel zu viel Platz beanspruchen. Vervollständigen Sie also eine Liste mit allem, was Sie im Badezimmer bereithalten möchten, und listen Sie Ihr Zuhause unter denen auf, deren Badezimmer nicht nur stilvoll, sondern auch intelligent eingerichtet sind.

 

Vermeiden Sie neutrale Farben

Sie können eine beneidenswerte moderne Badezimmeranordnung mit einer neutralen und eleganten Farbgebung schaffen, die den Raum nicht überfüllt und gleichzeitig eine angenehme, entspannende Atmosphäre bietet. Entscheiden Sie sich also für ein Cremebad, wenn Sie warme Farbtöne bevorzugen, oder für Grau, wenn Sie sich in kühlen Tönen besser fühlen.

Was bei der Anordnung des Badezimmers zu vermeiden ist

Sie vernachlässigen die Lichter

Wenn Sie die Wichtigkeit der Aspekte einer Badezimmeranordnung in Ordnung bringen würden, wo würden Sie die Lichter platzieren? Die meisten Menschen kaufen einfach eine Leuchte in Stil und Größe und eine Glühbirne, unabhängig von der Rolle des Lichts im Raum. Viele renovierte Badezimmer verlieren dadurch ihren Charme. Sie benötigen eindeutig ein starkes Spiegellicht, bei dem es sich sowohl um den Deckenleuchter als auch um die am Rand des Spiegels integrierte LED handeln kann.

Sie können aber auch ein diffuses Licht über der Badewanne oder in der Nähe der Dusche platzieren, mit einem wärmeren Ton und einer geringeren Intensität, oder Sie können rustikale Lampen für eine intime und romantische Atmosphäre verwenden.

0 replies on “Was bei der Anordnung des Badezimmers zu vermeiden ist”