Warum das Sofa das Bett nicht ersetzen sollte

Warum das Sofa das Bett nicht ersetzen sollte

Es passiert uns allen, manchmal im Wohnzimmer, auf der Couch, beim Ansehen eines Films einzuschlafen oder gezwungen zu sein, die Nacht mit einem solchen Möbelstück zu verbringen, weil ein klassisches Bett nicht zur Hand ist. Gelegentliche Situationen haben keine dauerhaften Auswirkungen auf den Körper, aber selbst vorübergehende Situationen sind manchmal schwer zu ignorieren.

Aus steifen Nacken-, Rücken- und Muskelkrämpfen geht hervor, dass die Sofamodelle nicht zum Schlafen, sondern zum Sitzen geeignet sind.

Unterschiedliche Struktur

Selbst wenn Sie ein gutes , langlebiges und hochwertiges Sofa kaufen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass es eine Struktur hat, die für lange Ruhezeiten geeignet ist, sehr gering. Diese Möbelstücke sind im Allgemeinen so konzipiert, dass sie ihr elegantes, klassisches oder modernes Profil so lange wie möglich beibehalten.

Dies bedeutet, dass der für die Auskleidung verwendete Schaum dichter ist als der in Standardbetten verwendete, ohne den therapeutischen Wert orthopädischer Matratzen zu bieten.

Der Stützbereich ist daher hart und unbequem, insbesondere für diejenigen, die es gewohnt sind, auf einer Seite zu schlafen, die während des Schlafes Verspannungen in Schultern und Knien spüren und häufig ihre Position ändern müssen.

Andererseits berücksichtigt das Design von Bettmatratzen die Notwendigkeit, den gesamten Körper zu stützen, während bei Sofas eine konstante Dichte keine Priorität hat, weshalb Ihr Körper auf Bereiche mit unterschiedlicher Härte trifft, die bestimmen die falsche Haltung.

Warum das Sofa das Bett nicht ersetzen sollte

Falsche Körperhaltung

Nicht nur die Struktur des Sofas kann eine mangelhafte Position bestimmen, sondern auch sein Format. Wenn Sie sich nicht für ein großes Modell mit einer Breite von über 50 cm und einer Länge entschieden haben, die Ihre Körpergröße überschreitet, können Sie sich nicht richtig dehnen.

Aufgrund der unzureichenden Größe bedeutet das Schlafen auf der Couch meistens, dass Sie Ihren Körper viele Stunden lang in mindestens einem Bereich (Hals, Lendenwirbelsäule, Knie) gebeugt haben.

Was bedeutet das? Dass Sie nachts mit gebeugter Wirbelsäule sitzen und aufgrund von Überlastung mit Muskelschmerzen aufwachen und dass Sie möglicherweise Taubheitsgefühl oder sogar Schmerzen in den Waden haben, weil das Schlafen mit gebeugten Beinen die Durchblutung behindert.

Wenn dies gelegentlich vorkommt, ist dies nur ein vorübergehendes Unbehagen. Wenn Sie jedoch wochen- oder monatelang so schlafen müssen, kann dies zu ernsthaften Wirbelsäulen- und Kreislaufproblemen führen.

Selbst wenn es sich um ein Sofa handelt, das Ihnen den Platz bietet, den Sie benötigen, können Probleme aufgrund der falschen Kombination der beiden konstruktiven Teile auftreten. Meistens gibt es einen Höhenunterschied, der in der Mitte der Oberfläche beobachtet wird, wenn Sie das Möbelobjekt ausfahren, und der Sie im Rücken in Verlegenheit bringen kann, wenn Sie in der Mitte schlafen.

Schlechte Hygiene

Ob es das Sofa im Wohnzimmer ist, auf dem Sie gelegentlich schlafen, oder wenn Sie in einem Studio leben, in dem es funktioniert, und als Bett, wenn Sie darauf schlafen, ist es gut, immer Bettwäsche zu verwenden, egal wie müde Sie sind.

Da es sich um ein Möbelstück handelt, das von vielen Menschen verwendet wird, die im Haus wohnen oder zu Besuch kommen, ist es realistisch anzunehmen, dass es nicht so sauber ist wie ein Bett, das ausschließlich zum Schlafen verwendet wird, selbst wenn es regelmäßig gesaugt und gereinigt wird. Das Format beinhaltet auch das Vorhandensein mehrerer Falten und versteckter Räume, in denen sich Staub ablagert und leicht ansammelt.

Temperatur

Ein weiterer Grund, warum Sie das Sofa gerne nicht als Ersatz für ein gewöhnliches Bett verwenden, ist der Komfort, den es Ihnen im Sommer bieten kann. Wenn Sie mit dem Angebot an Matratzen auf dem Markt ein wenig vertraut sind, wissen Sie bereits, dass die neuesten Modelle eine Technologie enthalten, die die Haut atmen lässt und Ihnen hilft, sich an Tagen mit sehr heißem Haus besser zu fühlen.

In dieser Kategorie finden Sie auch Versionen mit zwei Seiten, von denen eine zur Abkühlung und die andere zur besseren Aufrechterhaltung der Körperwärme im Winter dient.

Bei Sofas finden Sie nichts Ähnliches. Das freundlichste Modell ist in diesem Fall eines mit einem Textilbezug, weich und mit einer weniger dichten Textur. Wenn Sie eine Version mit ökologischen Lederpolstern im Haus haben, müssen wir Ihnen nicht sagen, wie viel es heiß werden kann und wie leicht Sie schwitzen, wenn Sie darauf sitzen, selbst nur bei Körpertemperatur.

Warum das Sofa das Bett nicht ersetzen sollte

Geringerer Widerstand

Und last but not least, wenn Sie wirklich daran denken, ein Sofa anstelle eines Bettes zu kaufen, weil das Schlafzimmer klein ist und Ihre Büroräume tagsüber nicht beeinträchtigt hat, machen wir Sie auf das Preis-Leistungs-Verhältnis für Nachhaltigkeit aufmerksam.

Aufgrund der mobilen Struktur, die die Erweiterung und Umwandlung in einen geräumigen Schlafraum ermöglicht, haben Sofas im Laufe der Zeit einen geringeren Widerstand, wenn Sie sie jeden Tag dehnen und wieder festziehen müssen.

Obwohl es Modelle mit robusten Erweiterungssystemen gibt, werden nur wenige jahrelang intensiv genutzt. Im Vergleich dazu ist ein Bett im Laufe der Zeit viel weniger betroffen, da es keine periodische Änderung der Struktur erfordert.

Eine Umgebung (ungeeignet) zum Schlafen

Ein weiteres Argument gegen die Verwendung einer Schlafcouch ist psychologischer Natur. In allen Büchern über einen gesunden Lebensstil wird Ihnen empfohlen, den Bereich, in dem Sie schlafen, räumlich von dem Bereich zu trennen, in dem Sie den Rest Ihrer Zeit verbringen, in dem Sie arbeiten oder fernsehen.

Das Bett sollte nur zum Schlafen und höchstens zum Lesen eines guten Buches vor dem Schlafengehen verwendet werden, und das Sofa wird immer mit der geschäftigsten Tageszeit verbunden sein, mit Unruhe, Besuchen, Sorgen, Sorgen, die Sie nicht bekommen können Nehmen Sie es ab, wenn Sie es als Schlafplatz verwenden, insbesondere vor dem Fernseher.

0 replies on “Warum das Sofa das Bett nicht ersetzen sollte”