Wall Outlet Hub, Aqara Smart Bed und mehr von Aqara!

Mit dem neuesten Update der Aqara-App (v2.1.5) hat Aqara erneut (möglicherweise unbeabsichtigt) eine Vielzahl von Produkten enthüllt, an denen sie gearbeitet haben, darunter das Offensichtliche, das Alltägliche und sogar das Überraschende! Um diese Produkte in der Aqara-App aufgelistet zu sehen, müssen Sie im HomeKit-Modus angemeldet sein, nachdem Sie zuvor beim chinesischen Server angemeldet waren. Im HomeKit-Modus befinden sich neben den aktuellen Produkten auch Angebote für viele neue Geräte, von denen fast alle noch nicht verfügbar sind. Man kann mit Sicherheit sagen, dass einige dieser Geräte es nicht über China hinaus schaffen, aber es ist eine interessante Entdeckung von einem der am schnellsten wachsenden und innovativsten Unternehmen von HomeKit.

Unter den neuen Funden beginnen wir mit dem Smart Bed W1 ; Dieses Gerät scheint ZigBee-basiert zu sein. Wenn Sie versuchen, es hinzuzufügen, werden Sie aufgefordert, einen Hub auszuwählen. Derzeit jedoch nicht viel dazu. Dies ist auch beim Smart Sleeping Monitor der Fall, der dem Withings-Angebot vage ähnelt. Hierbei handelt es sich um einen Streifen, der unter dem Bett sitzt, um die Bewegung während des Schlafes zu analysieren. Das dritte Produkt ist die Smart Toilet H1 . Dies ist im Gegensatz zu den beiden vorherigen Produkten ein 2,4-GHz-WLAN- Gerät. Die HomeKit-Kompatibilität für dieses oder die beiden vorherigen Geräte wird nicht erwähnt, obwohl der Bett- und Schlafmonitor über einen HomeKit-kompatiblen Hub verfügt.

Als nächstes kommt der Smart Knob H1 , der Teil der H1-Reihe von Schaltern zu sein scheint, die in einem dunkelgrauen Finish erhältlich sind. Dies basiert ebenfalls auf ZigBee, obwohl HomeKit immer noch keine Wählscheiben unterstützt, funktioniert dies möglicherweise nur mit Aqara-Lampen und Leuchten innerhalb der Aqara-App. Es gibt auch eine andere Smart-Toilette – die W1 – die die gleiche Konnektivität und Funktionalität wie die H1 zu haben scheint. Daneben befindet sich ein seltsames Gerät, das einfach als "AI Edge Box X1" bezeichnet wird . Wir können nichts dazu sagen, außer dass es sich auch um ein 2,4-GHz-WLAN-Gerät handelt, aber es ist trotzdem faszinierend. Einige Geräte wie dieses sind möglicherweise nicht einmal für den öffentlichen Gebrauch bestimmt, aber zu diesem Zeitpunkt ist es wirklich schwer zu wissen.

Zwei neue Geräte, die anscheinend HomeKit-kompatibel sind (zumindest soweit es sich um einen von HomeKit unterstützten Gerätetyp handelt), sind ein neuer TVOC-Luftqualitätssensor , der flüchtige organische Verbindungen wie den Eve Room misst. Das Gerät scheint mit einem einfachen E-Ink-Display ausgestattet zu sein, das wie auch der Eve Room auch Temperatur und Luftfeuchtigkeit misst. Daneben gibt es einen so genannten High Precision Motion Sensor , der völlig anders aussieht als der aktuelle Bewegungssensor. Beide sind ZigBee-Produkte.

Einige weitere etwas merkwürdige Geräte sind ein Smart USB Wall Outlet H1 (Hub) und eine TV-Box (4G Hub-Version) . Ersteres scheint ein kabelgebundenes Panel zu sein, mit dem Geräte mit einem Stecker vom Typ A zusammen mit einer „intelligenten“ USB-Buchse mit Strom versorgt werden können. Es ist auch als Hub aufgeführt. Könnte dies also die bisher diskreteste Version eines Aqara-Hubs sein? Es besteht die Möglichkeit, entweder drahtlos mit Ihrem Netzwerk oder über eine Ethernet-Verbindung verbunden zu werden, die dem neuen M2-Hub entspricht.

Das letztere Gerät scheint eine TV-Box zu sein, für deren Anschluss auch ein ZigBee-Hub erforderlich ist. Ob dies einfach eine Medienbox im Stil einer Apple TV- oder Android-Box ist, ist unklar, aber mit der Erwähnung von 4G sind die Dinge mysteriöser.

Noch ein neuer Hub?

Neben dem aktuellen Aqara-Hub, dem bevorstehenden M1S und dem M2 listet das Unternehmen auch den M1S CT auf. Derzeit gibt es nicht viel zu berichten. Wenn Sie versuchen, es hinzuzufügen, wird das Bild vom ursprünglichen Mijia Hub (seltsam) angezeigt, sodass es nur zu Testzwecken verwendet werden kann. Die ältere G2-Kamera ist neben der aktuellen G2H-Kamera aufgeführt, aber es wird wieder etwas merkwürdig, als wir versuchten, unsere Ersatz-G2 hinzuzufügen. Das erste, was uns begrüßt, ist der HomeKit-QR-Code-Scan-Bildschirm. Natürlich verfügt der G2 nicht über einen HomeKit-Code und kann daher nicht auf diese Weise hinzugefügt werden. Möglicherweise kann der G2 zu einem späteren Zeitpunkt hinzugefügt werden, dies ist jedoch vorerst nicht möglich.

Zusammenfassend zeigt es, dass Aqara sich in Bezug auf seine Gerätepalette wirklich dafür einsetzt, unabhängig davon, ob sie HomeKit-kompatibel sind oder ob sie für andere Regionen als China bestimmt sind, und in einer Branche, in der es trotz alledem immer noch so ist Neu, es gibt derzeit keine große Menge an Bewegung, es kann nur eine gute Sache sein.

Written By
More from admin

Netatmo Presence Camera (Bewertung)

Netatmo-Präsenz: Zunächst kaufte ich die 'Präsenz', weil es zum einen eine sehr...
Read More