So erneuern Sie Ihr Sofa in 6 Schritten, erklärt

So erneuern Sie Ihr Sofa in 6 Schritten, erklärt

Sie möchten das Aussehen des Sofas ändern, möchten aber nicht die Dienste eines Profis in Anspruch nehmen? In diesem Artikel erfahren Sie, was genau Sie benötigen, um dieses Projekt selbst zu erledigen, und welche Schritte Sie ausführen müssen.

 

Das Sofa im Wohnzimmer sieht erbärmlich aus, mit Gebrauchsspuren, Kratzern und Flecken, aber gefällt es Ihnen zu gut, um es zu ändern? Wenn das Format perfekt für den Raum ist, die Struktur von Qualität ist und insgesamt das bequemste Sofa ist, das Sie getestet haben, und Sie es nicht ersetzen möchten, können Sie es neu beziehen. Da die Preise für ein solches Projekt hoch genug sein können, um die Reparaturen zu verschieben, empfehlen wir Ihnen, sich selbst um die Polsterung zu kümmern. Es ist nicht sehr schwer, Sie müssen nur ein paar einfache Schritte befolgen.

 

Wählen Sie ein geeignetes Material

Gefällt dir das Originalmaterial des Sofas wirklich? Sie können eine Ersatzoption wählen, die gleich ist oder so gut wie möglich aussieht. Wir empfehlen jedoch, dass Sie auch eine Änderung des Aussehens in Betracht ziehen und die Auswirkungen einer anderen Farbpolsterung auf den Raum bewerten.

Für diejenigen, die das Sofa mit einem begrenzten Budget gekauft haben und nicht viele Möglichkeiten hatten, das Finish zu wählen, ist es jetzt an der Zeit, das perfekte Produkt zu kreieren. Entscheiden Sie sich für ein helles, monochromes Material, wenn das Wohnzimmer klein ist und Sie mehr Wahrnehmungsraum gewinnen möchten. Weiß, Creme, Cappuccino, Grau oder Grau – das sind Optionen, die sehr gut in ein modernes oder minimalistisches Dekor passen.

Suchen Sie ein Shabby Chic oder Hobo Design? Suchen Sie nach einem strapazierfähigen Stoff in lebendigen und kräftigen Farben, der sich harmonisch in den Rest der Möbel einfügt.

Suchen Sie nach Optionen aus Nylon- oder Acrylgewebe, die gegen ultraviolettes Licht beständig und leicht zu reinigen sind. Polyester ist auch sehr widerstandsfähig gegen Verschleiß und Faltenbildung, aber weniger haltbar, wenn es um die Wirkung von direktem Licht geht. Wenn Sie einen plissierten Look bevorzugen, aber wissen, dass eine Samtpolsterung keinen intensiven Gebrauch verträgt, suchen Sie nach einer plissierten Mikrofaserversion.

Sie können auch Kunstleder wählen, das widerstandsfähig und leicht zu reinigen ist, sowie regeneriertes oder natürliches Leder, das sehr haltbar, aber anfällig für Flecken und anspruchsvoller in Bezug auf die Wartung ist.

 

So erneuern Sie Ihr Sofa in 6 Schritten, erklärt

Messen Sie das Sofa sorgfältig ab

Verwenden Sie ein Maßband oder ein Maßband und messen Sie die Rückseite des Sofas an der breitesten Stelle. Bewerten Sie dann die Höhe der Rückenlehne, beginnend vom tiefsten Punkt, an dem die Polsterung befestigt ist, bis zum höchsten Punkt und dann die Tiefe des Sitzes. Vergessen Sie nicht, die Griffe zu berücksichtigen und zusätzliches Material hinzuzufügen, wenn Ihr Sofa Kissen neben der Rückenlehne hat, und eine weitere Ergänzung, wenn der Sitz auch mit abnehmbaren Kissen bedeckt ist.

Kaufen Sie immer 10-20% mehr Material, um sicherzustellen, dass Sie genügend Oberfläche für die Nähte und für alle Details haben, an die Sie nicht gedacht haben.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn anstelle des Sofas, an dem Sie mit einer Ecke für das Wohnzimmer arbeiten , der Vorgang ähnlich ist und die Maße nicht viel komplizierter sind.

 

Alte Polster reinigen

Seien Sie versichert, hier geht es nicht um eine gründliche Reinigung, da Sie das Material trotzdem wechseln. Da Sie es jedoch benötigen, um die neuen Polster zu schneiden, ist es gut, zumindest Staub- und Haarbüschel aus den Ecken zu saugen und zu entfernen, während der Stoff noch am Sofa befestigt ist.

 

Lösen Sie die alten Polster

Dieser Schritt ist ziemlich mühsam und beinhaltet das Abziehen der abgenutzten Polster vom Sofa. Vorsichtig! Auch wenn es an einigen Stellen schwierig erscheint, widerstehen Sie der Versuchung, das Material einfach zu schneiden, denn Sie brauchen es als Ganzes, um demjenigen Form zu geben, der es ersetzt.

Sie können die Heftklammern mit einem Messer entfernen. Wir empfehlen Ihnen, eine mit einer dünnen, aber weniger scharfen Klinge zu wählen, oder Sie entscheiden sich für einen kleinen Hefterentferner, den Sie in jedem Buchladen finden.

Legen Sie von Anfang an eine Tasche oder eine Schachtel zur Hand, um die entfernten Heftklammern aufzubewahren, um die riskante Situation zu vermeiden, in der einige von ihnen auf dem Teppich verbleiben, und warten Sie, bis Sie darauf treten.

 

Polstererstellung

Die Besonderheiten dieses Schritts hängen vom Format jedes Sofas und Ihren Schneiderfähigkeiten ab. Wir können Ihnen sagen, dass es wichtig ist, einen starken Faden für die Polsterung zu wählen und die üblichen Papyri zu vermeiden, die für Kleidung verwendet werden. Wenn Sie Schneiderkurse besucht haben oder einfach davon überzeugt sind, dass Sie es alleine schaffen, verwenden Sie die alte Polsterung als Modell und beginnen Sie mit dem Schneiden der neuen. Schrauben Sie die Komponenten ab und messen Sie das Material sorgfältig, damit Sie so wenig Abfälle wie möglich haben.

Wenn Sie mit diesem Tätigkeitsbereich nichts zu tun haben, gehen Sie mit der alten Polsterung und dem neu gekauften Material zu einem Schneider und überlassen Sie diese Phase den Fachleuten.

 

So erneuern Sie Ihr Sofa in 6 Schritten, erklärt

Polsteranwendung

Der letzte Schritt dieses Prozesses besteht darin, die Polsterung auf dem Sofa anzubringen. Für diese Phase benötigen Sie spezielle Heftklammern für Holz und einen Hefter für Polster, die Sie zu Preisen ab 40 Lei kaufen oder bei Freunden ausleihen können.

Legen Sie das Material gut auf das Sofa und dehnen Sie es vorsichtig, damit es nicht faltig bleibt. Stellen Sie sicher, dass der Stoff gerade ist, unabhängig davon, ob die Polsterung einfarbig ist oder ein Muster aufweist, das auf eine bestimmte Weise passen muss.

Sie müssen mit dem Heften unter dem Sofa beginnen, was bedeutet, dass Sie es irgendwann auf den Kopf stellen müssen, wobei die Basis nach oben von der Rückenlehne gestützt wird. Keine Panik, wenn Sie zuerst nicht gut abschneiden. Wie Sie bereits wissen, lassen sich die Heftklammern leicht entfernen. Arbeiten Sie langsam und geduldig und stellen Sie sicher, dass das Material gut gedehnt ist.

Es ist auch gut, das alte Material bei sich zu haben, da Sie in einigen Bereichen kleine Falten machen müssen, um eine perfekte Passform zu erhalten, und Sie werden es als Modell verwenden.

 

0 replies on “So erneuern Sie Ihr Sofa in 6 Schritten, erklärt”