So bereiten Sie die Wände für das Auftragen von abwaschbarer Farbe vor

So bereiten Sie die Wände für das Auftragen von abwaschbarer Farbe vor

Waschbare Farbe ist eine der beliebtesten Veredelungsoptionen für moderne und effiziente Häuser. Dieses Produkt ist anpassungsfähig, langlebig und in verschiedenen Farben erhältlich. Bei korrekter Anwendung auf Oberflächen kann es jeden Raum radikal verändern.

Das Reinigen der Wände von Kalk- und Farbspuren, das Reparieren von Rissen und Unebenheiten sowie das korrekte Auftragen von Grundierung und Putz sind Schritte, die die Qualität der mit abwaschbarer Farbe hergestellten Oberflächen entscheidend beeinflussen. Folgendes müssen Sie tun, um Ihre Wände auf das beste waschbare Gemälde vorzubereiten und die besten Ergebnisse zu erzielen.

Schützt Oberflächen, mit denen Sie nicht waschen

Verwenden Sie ein Abdeckband, um alle Oberflächen zu schützen, die Sie nicht streichen: Tür- und Fensterrahmen, Schalter, Steckdosen usw., da dies leichter zu verhindern als zu reinigen ist. Decken Sie den Boden mit Plastikfolie ab, wenn der Boden bereits fertig ist.

So bereiten Sie die Wände für das Auftragen von abwaschbarer Farbe vor

Reinigen Sie das alte Finish an den Wänden

Wenn es sich um eine Renovierung handelt und die Wände mit Mineralputz, Emails auf Öl-, Lack-, Kalk- oder Humusbasis bedeckt sind, muss für die Vorbereitung der Wände zum Streichen mit waschbarem Material die Oberfläche wie folgt entfernt werden:

  • Emails, Farben und Lacke auf Ölbasis werden mit einer in Wasser getränkten Walze angefeuchtet, 10-15 Minuten stehen gelassen und dann mit einem Spatel abgekratzt
  • Huma lässt sich leicht und korrekt reinigen, indem es mit warmem Wasser angefeuchtet, reichlich besprüht und mit einem Stück Jutesack, mit kreisenden Bewegungen oder mit einem Spatel abgewischt wird, der ein höheres Risiko für Kratzer und Stöße aufweist.

Denken Sie also daran, dass die Option des Malens mit waschbar über waschbar , obwohl technisch möglich, weniger empfohlen wird . Die einzige Situation, in der sich die Lackierspezialisten für das Auftragen von abwaschbarer Farbe auf die abwaschbare Farbe entscheiden, sind Gipskartonwände, bei denen ein Abkratzen nicht möglich ist.

Reparieren Sie die Wände mit Putz oder Kleber

Damit das endgültige Erscheinungsbild nach dem Lackieren einwandfrei ist, muss die Oberfläche der Wände perfekt glatt und gerade sein , ohne Risse oder Unebenheiten. Aus diesem Grund werden bei der Vorbereitung der Wände für abwaschbare Anstriche alle hervorstechenden Segmente abgekratzt und Risse und Löcher mit Gips oder Klebstoff gefüllt.

Arbeiten Sie vorsichtig, so gerade wie möglich, und verwenden Sie nach dem Trocknen ein Schleifpapier, um Rauheiten zu vermeiden.

Decken Sie die Oberfläche mit einer Grundierung ab

Es ist wichtig, die Grundierung an der Wand aufzutragen, um eine gleichmäßige Absorption der nächsten Materialschicht zu gewährleisten, sowohl in diesem Stadium als Grundierung für Gips als auch später vor dem Auftragen der Farbe. In beiden Fällen können Sie die traditionelle Formel verwenden, die aus 1 Teil Aracet und 10 Teilen Wasser hergestellt wird, oder Sie können nach dem Produkt suchen, das vom Hersteller der abwaschbaren Farbe zum Grundieren empfohlen wird. Für Badezimmer, Küche und Räume, die Feuchtigkeit ausgesetzt sind, empfehlen wir die Anti-Schimmel-Grundierung.

Es wird gleichmäßig und großzügig mit einem Bidineaua oder einer Walze auf die gesamte Arbeitsfläche aufgetragen. Je nach Temperatur, Belüftung und Luftfeuchtigkeit im Haus werden 30 bis 60 Minuten zum Trocknen erwartet.

Tragen Sie die Putzschicht auf

Fügen Sie in einem Kessel Wasser und Gips hinzu, indem Sie die Vorbereitungsanweisungen auf der Verpackung befolgen. Warten Sie einige Minuten, bis der Putz in Flüssigkeit eingeweicht ist . Dies verhindert die Bildung von Klumpen.

Sehr gut mischen, vorzugsweise mit einem Bohrer, an dem Sie einen Rührstab befestigt haben, bis Sie eine homogene Konsistenz erhalten, die in der Textur der sauren Sahne ähnelt. Organisieren Sie Ihr Bild so, dass Sie den vorbereiteten Putz in nicht mehr als 40 Minuten nach der Vorbereitung bearbeiten können. Andernfalls beginnt es zu trocknen und Sie können es nicht richtig dehnen.

Wenn Sie im Internet nach "How to Smooth" suchen, finden Sie mehrere Optionen. Die traditionelle beinhaltet die Kelle oder die Kelle und die Trisca und besteht darin, den Putz in einer dünnen Schicht von unten nach oben aufzutragen. Sie können jedoch versuchen, Gips mit der Walze aufzutragen, wenn Sie es leichter finden. Denken Sie jedoch daran, dass das Material in diesem Fall später mit einer Kelle gedehnt und geglättet werden muss.

Für die Fugen der Wände und an den Ecken können Sie einen Pinsel oder einen Kitt verwenden . Fachleute empfehlen, bei der Vorbereitung der Wände für abwaschbare Anstriche zwei dünnere Putzschichten anstelle einer dicken aufzutragen, um ein Quellen zu vermeiden.

Denken Sie daran, dass Sie nach jedem Anstrich die Fenster öffnen müssen, um den Raum gut zu belüften und eine Trocknungszeit von 24 Stunden einwirken zu lassen. So können wir an einem Tag nicht wirklich mit waschbar malen, egal wie gut wir arbeiten.

So bereiten Sie die Wände für das Auftragen von abwaschbarer Farbe vor

Tragen Sie die zweite Grundierung auf und bereiten Sie die abwaschbare Farbe vor

Für diejenigen, die keine Fliesen und Tapeten ins Badezimmer legen möchten, ist abwaschbare Farbe eine ideale Lösung. Drinnen und draußen, diese Art der Oberfläche ist mit den besten Ergebnissen angewandt , wenn die Temperatur unter 5 ° C nicht fallen und nicht mehr als 35 ° C und die Luftfeuchtigkeit nicht höher als 70% (Regentag zu vermeiden und gut lüftet die Zimmer Feuchtigkeit ausgesetzt).

Wer nach Meinungen und Informationen zum richtigen Auftragen von abwaschbarer Farbe auf der Außenseite, in Foren, Blogs oder auf speziellen Websites sucht, muss vermeiden, direkt in der Sonne an einer Außenwand zu malen.

Die Farbe wird gemäß den Anweisungen des Herstellers mit Trinkwasser verdünnt. Im Allgemeinen wird eine Verdünnung von 10% für die erste Schicht und 5% für die zweite Schicht verwendet. Wenn Sie farbige Wände wünschen, stellen Sie sicher, dass alle Farbkästen den gleichen Farbton haben und aus derselben Charge stammen, um eine einheitliche Farbe zu erhalten.

In Bezug auf die Tools können Sie Folgendes verwenden:

  • einfache Walze oder Bidinea , empfohlen, in kleineren Räumen Farbe auf Wände aufzutragen
  • Achterbahn , mit sehr guten Meinungen im Zusammenhang mit etwas größeren Projekten
  • Lackierpistolen – In jedem Forum oder Blog zu diesem Thema erfahren Sie, dass Pistolen schnell funktionieren, aber auch höhere Lackverluste bedeuten
  • waschbare Farbpumpe – mehr für Profis, aber es tut nicht weh, sie in Betracht zu ziehen, wenn Sie sie von irgendwoher ausleihen können.

Wie malen wir richtig waschbar?

Beginnen Sie mit der Decke, den Kanten der Wände, den Rahmen der Fenster und Türen und gehen Sie dann zu kompakten Oberflächen über.

Brechen Sie niemals, bevor Sie eine Wand fertiggestellt haben.

Zwischen der ersten und der zweiten waschbaren Schicht bleibt eine Wartezeit, die für eine korrekte Trocknung ausreicht (zwischen 2 und 6 Stunden).

0 replies on “So bereiten Sie die Wände für das Auftragen von abwaschbarer Farbe vor”