Phil Spector und sein Vermögen


Phil Spector und sein Vermögen
Phil Spector und sein Vermögen

Phil Spector und sein Vermögen: Der US-amerikanische Plattenproduzent, Gitarrist und Songwriter Harvey Phillip Spector war in den 1960er Jahren für seine bahnbrechenden Aufnahmen und Unternehmungen bekannt. Sein Prozess und seine Verurteilung wegen des Attentats wurden zehn Jahre später in den 2000er Jahren verfolgt. Mit Sicherheit die wertvollste, die ein Hersteller jemals im Vergleich zu einem Künstler gesammelt hat. 24 Spector-Alben gehörten zwischen 1960 und 1965 zu den Top 40.

Phil Spector und sein Vermögen
Phil Spector und sein Vermögen

Für die Righteous Brothers hat Spector die Songs "Unchained Melody" und "You've Lost That Loving Feeling" gemacht. Auch wenn sie in Filmen und Coverversionen verwendet wurden, bleiben die beiden Tracks einer der wertvollsten Songs aller Zeiten.

Phil Spector hatte zum Zeitpunkt des Todes als amerikanischer Plattenproduzent und Songwriter ein Nettovermögen von 50 Millionen US-Dollar . Sein Nettowert kann auch viel höher sein, abhängig von seinem aktuellen Status als Inhaber eines der wertvollsten Kataloge des Song King der Welt.

Phil Spector und sein Vermögen
Phil Spector und sein Vermögen

Allein die beiden Songs haben Spector, den Songwritern und den Künstlern Lizenzgebühren von über 100 Millionen US-Dollar eingebracht. Phil produzierte das Beatles-Album „Let It Be“ und John Lennons bemerkenswerteste Soloarbeit „Imagine“ und „Instant Karma“.

Written By
More from admin

Stephen Powis Gehalt

Stephen Powis Gehalt: Professor Stephen H. Powis wurde Anfang 2018 als Nachfolger...
Read More