Patrick Swayze und sein Vermögen

Patrick Swayze und sein Vermögen

Möchten Sie wissen, wie viel Patrick Drahi wert ist? Wir haben die Antwort für Sie! Machen wir uns zunächst mit der betreffenden Person vertraut, oder? Er ist ein Schauspieler aus Amerika. Er wurde in unbekannt geboren, unbekannt in der Familie von Jesse Wayne Swayze, Patsy Swayze und Don Swayze, Bambi Swayze, Sean Kyle Swayze und Vickie Lynn Swayze. Seine Talente und Begabungen als Schauspieler zeigten sich bald und ein vielversprechender Karriereweg wurde direkt vor ihm festgelegt. Es ist auch erwähnenswert, dass er die katholische Schule St. Rose of Lima, das Harkness Ballet, die Joffrey Ballet Schools und die Beverly Hills Playhouse Acting School besuchte und während seines Studiums und seiner beruflichen Laufbahn die Spitznamen Patrick Wayne Swayze, Buddy, erhielt. Er steht auf 1,78 m Höhe. Patrick Drahi hat in mehreren erfolgreichen Filmen oder TV-Shows mitgewirkt und weltweit Anerkennung gefunden und ein Vermögen angehäuft. In seiner Karriere hat Patrick Drahi viel Geld verdient und verfügt nun über ein Gesamtnettowert von 45 Millionen US-Dollar.

Lesen Sie mehr über Patrick Swayze Biografie

Strukturinfo

  • Voller Name: Patrick Drahi
  • Nettovermögen: 45 Millionen US-Dollar
  • Geburtsdatum: 18. August 1952, Houston, Texas, USA
  • Gestorben: 14. September 2009, Los Angeles, Kalifornien, USA
  • Geburtsort: Houston
  • Höhe: 1,78 m (5 Fuß 10 Zoll)
  • Beruf: Schauspieler, Tänzer, Singer-Songwriter
  • Ausbildung: Katholische Schule St. Rose of Lima, Harkness Ballet, Joffrey Ballet Schools, Schauspielschule Beverly Hills Playhouse
  • Nationalität: Amerikaner
  • Ehepartner: Lisa Niemi (m. 1975–2009)
  • Eltern: Jesse Wayne Swayze, Patsy Swayze
  • Geschwister: Don Swayze, Bambi Swayze, Sean Kyle Swayze und Vickie Lynn Swayze
  • Spitznamen: Patrick Wayne Swayze, Buddy
  • Facebook: https://www.facebook.com/Patrick-Swayze-269615076432277/
  • Twitter: https://twitter.com/patrickswayze09
  • Instagram: https://www.instagram.com/explore/tags/patrickswayze/
  • IMDB: http://www.imdb.com/name/nm0000664
  • Allmusic: www.allmusic.com/artist/patrick-swayze-mn0000016239
  • Auszeichnungen: Aftonbladet TV Prize, Schweden (1988), BMI Film & TV Awards – Meistaufgeführtes Lied aus einem Film (1989), Bravo Otto Deutschland – Bester Schauspieler, Lifetime Achievement Award (2009), ShoWest Award (1992)
  • Alben: Raising Heaven In Hell Tonight (1989), Ich hatte die Zeit meines Lebens / Sie ist wie der Wind (1987)
  • Nominierungen: Golden Globe Awards für den besten Schauspieler (1987, 1990, 1995), MTV Movie Award für den begehrtesten Mann, Saturn Award für den besten Schauspieler, Star on the Walk of Fame (1997)
  • Filme: "Disney on Parade", "Blood Brothers", "The Outsiders" (1983), "Road House", "Ghost" (1990)
  • Fernsehsendungen: "Drei Wünsche", "Donnie Darko", "Das Biest", "George und der Drache", "Dirty Dancing: Havana Nights"

Zitate

  • [über die Dreharbeiten zu Dirty Dancing (1987) mit Co-Star Jennifer Gray] Sie geriet in dumme Stimmungen und zwang uns, immer wieder Szenen zu drehen. Wir hatten ein paar Momente der Reibung… sie wirkte besonders emotional und brach manchmal in Tränen aus, wenn jemand sie kritisierte.
  • Sich der eigenen Sterblichkeit zu stellen, ist der schnellste Weg, um herauszufinden, woraus Sie gemacht sind. Es entfernt den ganzen Stier – und enthüllt jeden Teil von dir, deine Stärke, deine Schwächen, dein Selbstbewusstsein, deine Seele. Es führt Sie auch dazu, sich den schwierigsten Fragen des Lebens zu stellen.
  • [über Krebs im Endstadium] Ich hatte mehr Leben als 10 Menschen zusammen, und es war eine erstaunliche Fahrt… Also das (Sterben) ist in Ordnung
  • Mein großes Bedauern ist der körperliche Schaden, den ich meinem Körper zugefügt habe. Ich kann fast alles körperlich tun und habe immer geglaubt, ich sei unbesiegbar, habe mir immer wieder die Knochen gebrochen, Fußball gespielt, Gymnastik gemacht, getaucht, Ballett gespielt, meine eigenen Stunts gemacht, Kickboxen gemacht, Kämpfe inszeniert … Jetzt scheint mir alles ein wenig dumm zu sein .
  • Fünf Jahre sind ziemlich Wunschdenken… zwei Jahre scheinen wahrscheinlich, wenn Sie Statistiken glauben. Ich möchte so lange durchhalten, bis sie eine Heilung gefunden haben, was bedeutet, dass ich besser ein Feuer darunter machen sollte. (Januar 2009)
  • [über die Übernahme einer fortlaufenden Rolle in der Serie The Beast (2009)] Wie pflegen Sie eine positive Einstellung, wenn alle Statistiken besagen, dass Sie ein toter Mann sind? Du gehst zur Arbeit.
  • Ich kann immer noch gut arbeiten, ich habe mich nicht verändert – oh, ich habe mich verändert, was sage ich? Es ist eine Kampfzone, durch die ich gehe. Chemo, egal wie Sie es schneiden, ist die Hölle auf Rädern.
  • [nachdem ich mit verschiedenen Krebsbehandlungen einige Erfolge erzielt habe] Ich bin ein Wunder, Alter.
  • Ich habe viel Vertrauen in den Glauben; Wenn Sie etwas stark genug glauben, wird es für Sie wahr. Ich würde gerne glauben, dass mein Vater hier bei mir in diesem Raum ist und dass er mein Schutzengel ist, dass es ein Leben nach dem Tod gibt – denn wenn nicht, warum sind wir dann hier? Ich glaube nicht, dass nur Fleisch und Knochen aus physikalischer Sicht diese sehr reale aufgezeichnete Energie in uns enthalten können. Ob es wahr ist oder nicht, wir müssen es glauben.
  • [2004 über sein Trinken] Ich traf die bewusste Entscheidung, mich von großen Filmen zu lösen, als ich Alkohol aus meinem Leben bekam. Ich war in die Blockbuster-Kassenmentalität hineingezogen worden und sie zerstörte meinen Sinn für das Leben. Die Einsamkeit des Ruhms hat meinen Kopf durcheinander gebracht. Sobald Sie eine Weile berühmt waren und Ihre Geschichte erzählt haben, kann es wie eine Lüge klingen. Sie wissen nicht, was wahr ist. Es klingt eher nach einem Artikel, den jemand geschrieben hat, als nach der Essenz dessen, wer du bist.
  • Ich glaube an eine höhere Macht. Ich habe östliche Philosophien studiert und den Koran studiert. Wir haben alles abgewertet, woran wir glauben sollten. Jetzt reißen wir in die Religion ein. Eine Linie sollte gezogen werden. Daran grenzen die letzte Versuchung Christi (1988) und der Da Vinci-Kodex (2006). Ich wurde an das Buch geklebt, aber danach dachte ich: „Oh mein Herr, jetzt reißen wir in Gott und unseren Glauben hinein.“ Werden wir auch eine Reality-Show? Ich hoffe sicherlich nicht.
  • Gut aussehende Leute machen mich aus. Mich eingenommen.

Fakten

  • 60 Zigaretten pro Tag geraucht.
  • Wurde für die Rollen von "Martin Riggs" in Lethal Weapon (1987), "Connor MacLeod" in Highlander (1986) und "Batman / Bruce Wayne" in Batman (1989) in Betracht gezogen.
  • Hat mit Chris Farley eine der denkwürdigsten SNL-Skizzen gemacht, bei der beide als Chippendale-Tänzer auftraten.
  • Erschien 1982 als Tänzerin in Totos Musikvideo „Rosanna“.
  • Ersetzte Kevin Sorbo als Hauptdarsteller in Black Dog (1998), nachdem Kevin wegen eines Aneurysmas in seiner Schulter eine Woche mit den Dreharbeiten aufhören musste.
  • Er plant, seine Memoiren mit seiner Frau Lisa Niemi mit einem Veröffentlichungstermin im Herbst zu schreiben. [Februar 2009]
  • Veröffentlichung des Buches „Patrick Swayze: One Last Dance“ von Wendy Leigh. [2009]
  • Tanzlehrer im "Prequel" Dirty Dancing: Havana Nights (2004). [Februar 2004]
  • Veröffentlichung seiner Memoiren „Die Zeit meines Lebens“ von Patrick mit Lisa Niemi. [September 2009]
  • Fortsetzung der Krebsbehandlung. Der Presse sagte: "Ich setze die Behandlung im Stanford [University Medical Center in der Nähe von San Francisco] fort und die gute Nachricht ist, dass ich weiterhin gut reagiere." Wurde mit seiner Frau bei einem Basketballspiel in der Öffentlichkeit fotografiert und beobachtete die Los Angeles Lakers beim Spielen der San Antonio Spurs in Los Angeles. [Mai 2008]
  • Es zeigt sich, dass bei ihm im Januar Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert wurde und er behandelt wird, aber weiterhin an Projekten arbeitet. [März 2008]
  • Sowohl er als auch sein Road House-Co-Star Ben Gazzara starben an Bauchspeicheldrüsenkrebs. Swayze im Jahr 2009 und Gazzara im Jahr 2012.
  • Seine Schwester Vicky Swayze beging 1994 Selbstmord.
  • People Magazins "Sexiest Man Alive" im Jahr 1991.
  • Erschien in Totos Video „Rosanna“ als Tänzerin in einer roten Letterman-Jacke neben seiner Co-Starin Dirty Dancing (1987), Cynthia Rhodes.
  • Ex-Schwager von Marcia Swayze.
  • Onkel von Danielle Swayze.
  • Er brach sich beide Beine, nachdem er von einem Pferd gefallen war, als er Letters from a Killer (1998) drehte.
  • Ab den frühen 1990er Jahren (kurz nach dem Kassenerfolg seines Films Ghost (1990)) enthielten Hip-Hop-Texte häufig seinen Namen oder den Satz „I'm Swayze“ als Hinweis auf oder Ersatz für den früheren Slang. "Ich bin ein Geist", was bedeutet "Ich gehe / hier raus / weg, etc." The 'Notorious BIG' war ein Künstler, der diesen Satz besonders gern in seine Songs aufgenommen hat. Swayzes Auftritt im Video zu Ja Rules „Murder Reigns“ war auch ein Hinweis auf seinen interessanten Platz in der Hip-Hop-Kultur.
  • Ging nach New York, um am Harkness Ballet und an der Joffrey Ballet School als Tänzerin zu trainieren.
  • Erhielt 1999 einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame am 7021 Hollywood Boulevard in Hollywood, Kalifornien.
  • Nach dem Abitur studierte er zwei Jahre lang Gymnastik am San Jacinto College.
  • Publizistin ist Annett Wolf.
  • Im August 2009 für eine Woche mit inneren Blutungen ins Krankenhaus eingeliefert.
  • Während seines Besuchs in Rio de Janeiro, Brasilien, im Jahr 1995 übernachtete er im weltberühmten Copacabana Palace Hotel.
  • Ursprünglich in Kurt Russells Rolle in Tango & Cash (1989) besetzt, zog er sich jedoch zurück, um Road House (1989) zu machen.
  • Im Januar 2009 mit Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert.
  • In einem Interview mit Barbara Walters im Januar 2009 gab Swayze zu, dass seine Geschichte als sich erholender Alkoholiker und starker Zigarettenraucher möglicherweise zu seiner Krankheit beigetragen hat.
  • Wurde für die Rolle von Howard Saint in The Punisher (2004) in Betracht gezogen.
  • Ist ein entfernter Cousin des Schauspielers William Holden. Amadeus (1984) Schauspieler Tom Hulce ist ein weiterer, entfernterer Cousin.
  • In der High School ausgezeichnet in Fußball und Gymnastik und gewann ein Sportstipendium für das College.
  • Wurde im Januar 2008 mit Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert, nachdem er im Vormonat krank geworden war.
  • Wurde angesprochen, um in Predator 2 (1990) die Hauptrolle zu spielen, konnte sich jedoch aufgrund von Planungskonflikten nicht festlegen. Danny Glover wurde stattdessen besetzt.
  • Unsterblich gemacht in dem Song „(Let's Have) A Patrick Swayze Christmas“ aus der Folge „Der Weihnachtsmann erobert die Marsmenschen“ des Mystery Science Theatre 3000 (1988).
  • Ich war im historischen Hotel Colorado in Glenwood Springs, Colorado, während ich Tall Tale (1995) drehte. Sein Bild und sein Autogramm hängen in der Hauptlobby.
  • Nach dem unerwarteten Erfolg von Dirty Dancing (1987) und Ghost (1990) für kurze Zeit als "König der Schläfer" bezeichnet.
  • Absolvierte 1971 die SP Waltrip High School in Houston, Texas. Weitere Absolventen dieser High School sind Shelley Duvall und der Wrestler Mark Calaway (auch bekannt als The Undertaker).
  • Besuchte die katholische Schule St. Rose of Lima, die Grundschule Oak Forest und die Black Middle School in Houston, Texas.
  • Berichten zufolge wurden ihm 6.000.000 US-Dollar angeboten, um seine Rolle als Johnny Castle in einer Fortsetzung von Dirty Dancing (1987) zu wiederholen, aber er lehnte ab.
  • Studierte Schauspiel am Beverly Hills Playhouse bei Milton Katselas.
  • Patricks Vater, Jesse Wayne Swayze, war Chemieanlageningenieur in Houston, Texas. Jesse und Patrick teilten nicht nur den zweiten Vornamen „Wayne“, sondern starben auch im gleichen Alter (57 Jahre): Jesse erlitt 1982 einen tödlichen Herzinfarkt; Patricks Leben wurde 2009 von Krebs genommen.
  • Er hatte englische, irische und schottische Vorfahren.
  • Er flog alleine in seiner zweimotorigen Cessna von Kalifornien nach Las Vegas, als er ein mechanisches Problem entwickelte und sich entschied, vorsorglich auf einer unbefestigten Straße in der Nähe eines Wohnkomplexes in der kleinen Gemeinde Prescott Valley im Norden von Arizona zu landen. Es gab keine Verletzungen. Beamte der Feuerwehr und des Sheriffs sagten, das Flugzeug habe einen beschädigten Flügel und als sie am Tatort ankamen, könnten sie niemanden finden. Später stellte sich heraus, dass Patrick eine Fahrt von einem vorbeifahrenden Fahrzeug angehalten hatte und zu einem nahe gelegenen Haus gebracht wurde, wo er die Behörden anrief. [2000]
  • Sohn des Choreografen Patsy Swayze
  • Begann seine Karriere als Tänzer in Disneylands Paraden als Prince Charming from Cinderella (1950). Eine der vielen Aschenputtel, mit denen er tanzte, war Michelle Pfeiffer.
  • Vom People Magazine als einer der 50 schönsten Menschen der Welt ausgewählt. [1991]
  • Im Alter von 19 Jahren lernte er seine damals 15-jährige Frau Lisa Niemi kennen, die bei seiner Mutter Patsy Swayze Tanzstunden besuchte.
  • Alkoholiker erholen.
  • Älterer Bruder von Don Swayze.
  • Er besaß eine fünf Hektar große Anlage namens Rancho Bizarro außerhalb von Los Angeles.
  • Er hat sich das Bein gebrochen, als er beim Filmen von Letters from a Killer (1998) von einem Pferd gefallen ist. [Mai 1997]

Warenzeichen

  • Tiefe Stimme
  • Meißelte Merkmale
  • Sein halber Gruß

Filmographie

Darsteller
Titel Jahr Status Charakter
Puderblau 2009 Samt Larry
Das Biest 2009 TV-Serie Charles Barker / Apache
Springen! 2008 Richard Pressburger
Weihnachten im Wunderland 2007 Wayne Saunders
Der Fuchs und der Hund 2 2006 Video Bargeld (Stimme)
Keeping Mum: Gelöschte Szenen 2006 Video kurz Lanze
Keeping Mum: Lustig 2006 Video kurz Lanze
Mama behalten 2005 Lanze
Symbol 2005 Fernsehfilm Jason Monk
George und der Drache 2004 Garth
Dirty Dancing: Havanna Nächte 2004 Tanzlehrer
Whoopi 2004 TV-Serie Tony
König Salomos Minen 2004 TV Mini-Serie Allan Quatermain
11:14 2003 Frank
Ein letzter Tanz 2003 Travis MacPhearson
Aufwachen in Reno 2002 Roy Kirkendall
Donnie Darko 2001 Jim Cunningham
Grüner Drache 2001 Gunnery Sergeant Jim Lance
Für immer Lulu 2000 Ben Clifton
Briefe eines Mörders 1998 Rennen Darnell
Schwarzer Hund 1998 Jack Crews
Drei Wünsche 1995 Jack McCloud
Wong Foo Danke für alles, Julie Newmar 1995 Vida
Große Geschichte 1995 Pecos Bill
Pater Hood 1993 Jack Charles
Stadt der Freude 1992 Max Lowe
Der Spieler 1992 Patrick Swayze (nicht im Abspann)
Punktbruch 1991 Bodhi
Geist 1990 Sam Wheat
Weiter von Kin 1989 Truman Gates
Straßenhaus 1989 Dalton
Tiger Warschau 1988 Chuck 'Tiger' Warschau
Steel Dawn 1987 Nomade
Schmutziges Tanzen 1987 Johnny Castle
Erstaunliche Geschichten 1986 TV-Serie Eric David Peterson
Nord und Süd, Buch II 1986 TV Mini-Serie Orry Main
Junges Blut 1986 Derek Sutton
Norden und Süden 1985 TV Mini-Serie Orry Main
Rote Morgendämmerung 1984 Jed
Grandview, USA 1984 Ernie 'Slam' Webster
Schweine gegen Freaks 1984 Fernsehfilm Doug Zimmer
Gelegentliche Tapferkeit 1983 Kevin Scott
Die Abtrünnigen 1983 TV-Serie Bandit
Die Außenseiter 1983 Darrel Curtis
Die Abtrünnigen 1982 Fernsehfilm Bandit
Rückkehr der Rebellen 1981 Fernsehfilm KC Barnes
MAISCHE 1981 TV-Serie Pvt. Gary Sturgis
Das Comeback-Kind 1980 Fernsehfilm Futter
Skatetown, USA 1979 Ace Johnson
Soundtrack
Titel Jahr Status Charakter
Britain's Got Talent 2013 Darsteller der TV-Serie – 1 Folge
EastEnders Darsteller der TV-Serie – 1 Folge, 2011 Autor – 1 Folge, 2011
Mit den Sternen tanzen 2009 TV-Serienautor – 1 Folge
Die Lugners 2009 Darsteller der TV-Serie – 1 Folge
(500 Tage des Sommers 2009 Darsteller: "Sie ist wie der Wind" / Autorin: "Sie ist wie der Wind"
Deutschland sucht den Superstar 2003-2008 TV-Serienautor – 4 Folgen
Der Fuchs und der Hund 2 2006 Videokünstler: "Wir sind in Harmonie", "Hound Dude"
Pop-Idol 2003 TV-Serienautor – 2 Folgen
Idol – Jakten på en superstjerne 2003 TV-Serienautor – 1 Folge
Ein letzter Tanz 2003 Darsteller: "Finding My Way Back", "When You Dance" / Autor: "Finding My Way Back", "When You Dance"
Bohrturm 1991 Darsteller der TV-Serie – 1 Folge
Beverly Hills, 90210 Darsteller der Fernsehserie – 1 Folge, 1991 Autor – 1 Folge, 1991
Weiter von Kin 1989 Darsteller: "Brothers" / Autor: "Brothers"
Straßenhaus 1989 Darsteller: "Raising Heaven in Hell Tonight", "Cliff's Edge" / Autor: "Cliff's Edge"
Schmutziges Tanzen 1987 Darsteller: "Sie ist wie der Wind" / Autorin: "Sie ist wie der Wind"
Produzent
Titel Jahr Status Charakter
Ein letzter Tanz 2003 Produzent
Verschiedenes
Titel Jahr Status Charakter
Grandview, USA 1984 Choreograph
Vielen Dank
Titel Jahr Status Charakter
Magic Mike Auditions 2012 Kurz in Erinnerung an
Familienmensch 2009 TV-Serie in Erinnerung an – 1 Folge
Rote Korvette 2009 in Erinnerung an
Die Freundin meines besten Freundes 2008 besonderer Dank
Die Geschichte von Nord und Süd 2004 Videodokumentation kurz besonderer Dank
Selbst
Titel Jahr Status Charakter
Nahansicht 2011 TV-Serie Selbst – Interviewter / Schauspieler
Die Rolle, die mein Leben verändert hat 2011 Dokumentarfilm der Fernsehserie Selbst
E! Wahre Hollywood-Geschichte 2000-2009 Dokumentarfilm der Fernsehserie Selbst
Ellen: Die Ellen DeGeneres Show 2009 TV-Serie Selbst – Gast
Unterhaltung heute Abend 2008-2009 TV-Serie Selbst
Das Barbara Walters Sommer Special 2009 TV-Serie Selbst
Steh auf gegen Krebs 2008 Fernsehfilm Selbst
Extra 2008 TV-Serie Selbst
Die Entstehung von 'Weihnachten im Wunderland' 2007 Videodokumentation Selbst
Dirty Dancing mit Patrick Swayze 2007 Video kurz Selbst
Kinder in Not 2006 TV-Serie Selbst – Darsteller
Point Break: Adrenalin-Junkies 2006 Video kurz Selbst
Point Break: Es ist Make or Break 2006 Videodokumentation kurz
Point Break: Ride the Wave 2006 Video kurz Selbst
Das größere Bild 2006 TV-Serie Selbst
HARDtalk Extra 2006 TV-Serie Selbst
Die Sharon Osbourne Show 2006 TV-Serie Selbst – Gast
GMTV 2006 TV-Serie Selbst
Auf dem Road House 2006 Videodokumentation Selbst
Hinter den Kulissen: Großes Problem in Little Wallop 2006 Videodokumentation kurz Selbst / Lance (nicht im Abspann)
Keeping Mum: Großes Problem in Little Wallop 2006 Videodokumentation kurz Selbst / Lance (nicht im Abspann)
Die Reichen Show 2006 TV-Serie Selbst
Die Tony Danza Show 2005-2006 TV-Serie Selbst – Gast
Richard & Judy 2005 TV-Serie Selbst – Gast
Strictly Come Dancing: Es braucht zwei 2005 Dokumentarfilm der Fernsehserie Selbst
Freitag Nacht mit Jonathan Ross 2005 TV-Serie Selbst – Gast
Mit den Sternen tanzen 2005 TV-Serie Selbst
Staying Gold: Ein Rückblick auf 'The Outsiders' 2005 Videodokumentation kurz Selbst
Die Aussicht 2005 TV-Serie Selbst – Gast
100 Jahre AFI… 100 Filmzitate: Amerikas größte Sprüche, Comebacks und Schlagworte 2005 TV Spezialdokumentation Selbst
Besonderer Dank geht an Roy London 2005 Dokumentarfilm Selbst
Die Geschichte von Nord und Süd 2004 Videodokumentation kurz Selbst / Orry Main
'Donnie Darko': Produktionstagebuch 2004 Videodokumentation Selbst
Die Wayne Brady Show 2004 TV-Serie Selbst – Gast
Abby Singer 2003 Selbst
Tinseltown TV 2003 TV-Serie Selbst
Über Nacht 2003 Dokumentarfilm Selbst
2003 MTV Movie Awards 2003 TV-Special Selbst
Die IFP Independent Spirit Awards 2003 2003 TV-Filmdokumentation Selbst
Late Night mit Conan O'Brien 1995-2002 TV-Serie Selbst – Gast
Gala Paramount Pictures feiert 90 Jahre 90-jähriges Jubiläum mit 90 Sternen 2002 Fernsehfilm Selbst
Gran premio internazionale della TV 2002 TV-Serie Selbst
VH-1 Wo sind sie jetzt? 2000 Dokumentarfilm der Fernsehserie Selbst
Die Rosie O'Donnell Show 1997-1999 TV-Serie Selbst – Gast
Hol Bruce 1999 Dokumentarfilm Selbst (nicht im Abspann)
Hollywood-Plätze 1998 TV-Serie Selbst
Die tägliche Show 1998 TV-Serie Selbst – Gast
Late Show mit David Letterman 1998 TV-Serie Selbst – Gast
Die 33. jährlichen Academy of Country Music Awards 1998 TV-Special Selbst
4. jährliche Screen Actors Guild Awards 1998 TV-Special Selbst
Die Direktoren 1997 Dokumentarfilm der Fernsehserie Selbst
Die 54. jährlichen Golden Globe Awards 1997 TV-Special Selbst
Sehr wichtiger Pennis 1996 TV-Serie Selbst
Kino 3 1996 TV-Serie Selbst – Befragter
Die 53. jährlichen Golden Globe Awards 1996 TV-Special Selbst – Kandidat
Die 21. jährlichen People's Choice Awards 1995 TV-Special Selbst – Moderator: Lieblingsschauspielerin in einem Comedy-Film
Kieselmühle auf einmal 1995 TV-Serie Selbst
Die kleine Bildershow 1995 TV-Serie Selbst
Die Tonight Show mit Jay Leno 1993-1995 TV-Serie Selbst – Gast
1995 MTV Video Music Awards 1995 TV-Special Selbst
Die ersten 100 Jahre: Eine Feier amerikanischer Filme 1995 TV-Filmdokumentation Selbst
Die 52. jährlichen Golden Globe Awards 1995 TV-Special Selbst – Moderator
Meister der Illusion: Die Zauberer der Spezialeffekte 1994 TV Spezialdokumentation Selbst
Die 1993 World Music Awards 1993 TV-Special Selbst – Moderator
Die 50. jährlichen Golden Globe Awards 1993 TV-Special Er selbst – Moderator: Beste Schauspielerin / Schauspieler in einem Film – Drama
Unterhaltung UK 1992 TV-Serie Selbst – Befragter
Heute Abend Live mit Steve Vizard 1992 TV-Serie Selbst
Die heutige Show mit Johnny Carson 1987-1992 TV-Serie Selbst – Gast / Selbst
Die 64. jährlichen Oscar-Verleihung 1992 TV-Special Selbst – Moderator: Beste Originalpartitur
Die 49. jährlichen Golden Globe Awards 1992 TV-Special Selbst
Die 48. jährlichen Golden Globe Awards 1991 TV-Special Selbst – Nominiert: Bester Schauspieler in einem Film – Komödie / Musical
Samstag Nacht Live 1990 TV-Serie Selbst – Gastgeber / Verschiedene
Lebe mit Kelly und Ryan 1990 TV-Serie Selbst – Gast
Amerikas Tanz-Ehrungen 1990 TV-Special Selbst
Die 32. jährlichen Grammy Awards 1990 TV-Special Selbst
Guten Tag New York 1989 TV-Serie Selbst – Gast
Heute 1989 TV-Serie Selbst – Gast
Später mit Bob Costas 1989 TV-Serie Selbst – Gast
Die 61. jährlichen Oscar-Verleihung 1989 TV-Special Selbst – Moderator
Hollywood auf Pferden 1989 Videodokumentation Selbst
Swayze Tanzen 1988 Video Selbst
Die 60. jährlichen Oscar-Verleihung 1988 TV-Special Selbst – Co-Moderator: Beste Originalpartitur
Die 30. jährlichen Grammy Awards 1988 TV-Special Selbst
Amerikas Top 10 1988 TV-Serie Selbst
Stundenmagazin 1986-1988 TV-Serie Selbst
Die 15. jährlichen American Music Awards 1988 TV-Special Selbst
Die 45. jährlichen Golden Globe Awards 1988 TV-Special Selbst – Kandidat
Die größten Stunts der Welt: Eine Hommage an Hollywood Stuntmen 1988 TV-Filmdokumentation Selbst
Macys Thanksgiving-Parade 1987 Fernsehfilm Selbst
Archivaufnahmen
Titel Jahr Status Charakter
Tidsbonanza 2017 TV-Serie Selbst – Interviewter (über seine Tanzfähigkeiten)
Unterhaltung heute Abend 2008-2017 TV-Serie Selbst
Hoy nos toca 2017 TV-Serie Selbst
Extra 2015 TV-Serie Selbst
Tu cara me suena – Argentinien 2014 TV-Serie Selbst
Die Aussicht 2014 TV-Serie Selbst
Leonning maen 2014 TV-Serie Sam Wheat
UCB Comedy Originale 2013 TV-Serie
Edición Especial Coleccionista 2011 TV-Serie Johnny Castle
Kinomagazin 2010 Dokumentarfilm der Fernsehserie Selbst
Die 82. jährlichen Oscar-Verleihung 2010 TV-Special Johnny Castle
Sam Wheat – In Memoriam
16. jährliche Screen Actors Guild Awards 2010 TV-Special Selbst – In Memoriam
Die Best of the World Music Awards 2010 TV-Special Selbst
Inside Edition 2009 Dokumentarfilm der Fernsehserie Selbst
Mit den Sternen tanzen 2009 TV-Serie Selbst
Die 61. Primetime Emmy Awards 2009 TV-Special Selbst – In Memoriam
Días de cine 2009 TV-Serie
Ànima 2009 TV-Serie Selbst
Live aus Studio Five 2009 TV-Serie Selbst
Der O'Reilly-Faktor 2008 TV-Serie Selbst
Hillary! Unzensiert: Von den Medien verboten 2008 Videodokumentation Selbst
MythBusters 2007 Dokumentarfilm der Fernsehserie Bodhi
20 zu 1 2006-2007 Dokumentarfilm der Fernsehserie Sam Wheat
Wie ich deine Mutter kennengelernt habe 2007 TV-Serie Johnny Castle
Found Footage Festival Band 2: Live in Minneapolis 2007
Premio Donostia a Ben Gazzara 2005 TV-Special James Dalton (nicht im Abspann)
Der Schnuller 2005 Sam Wheat (nicht im Abspann)
Fred Roos und das Casting von 'The Outsiders' 2005 Videodokumentation kurz Selbst (nicht im Abspann)
Retrosexuell: Die 80er Jahre 2004 TV Mini-Series Dokumentarfilm
101 unvergesslichste SNL-Momente 2004 Fernsehfilm Selbst
Samstag Nacht Live 25 1999 TV Spezialdokumentation Selbst (nicht im Abspann)
Saturday Night Live: Das Beste von Chris Farley 1998 TV-Filmdokumentation Adrian (nicht im Abspann)
Himmel & Hölle: Nord & Süd, Buch III 1994 TV Mini-Serie Orry Main
Erinnerungen an M * A * S * H. 1991 TV-Filmdokumentation Selbst / Pvt. Gary Sturgis
Die 63. jährlichen Oscar-Verleihung 1991 TV-Special Sam Wheat

Bilder