Neue Mijia Bluetooth-Oberflächen für Wasserlecksensoren

Nur noch etwa eine Woche bis zur offiziellen Einführung des neuesten HomeKit-kompatiblen Mi Smart Hub in China hat unsere Quelle ein neues Mijia-Gerät entdeckt, nämlich den Mijia-Wasserlecksensor. Der neue Sensor sieht im Wesentlichen identisch mit dem aktuellen Aqara-Modell aus (abgesehen vom Logo), zumindest von dem einen Bild, das wir bisher gesehen haben. Es würde mit ziemlicher Sicherheit von Lumi United hergestellt, das neben seinen eigenen Produkten der Marke Aqara auch die anderen Sensoren herstellt, was die Ähnlichkeiten erklären würde.

Diese Ähnlichkeiten enden jedoch auf der visuellen Seite der Dinge, da dieses Gerät Bluetooth für seine Kommunikationsmethode verwendet, während das Aqara-Modell wie alle Sensoren und Schalter von Aqara Zigbee verwendet.

Wir wissen, dass der neue Mi-Hub nicht nur über ZigBee-Funktionen verfügt, sondern auch über Bluetooth- und Bluetooth-Mesh-Funktionen. Daher ist es sicher, dass dieses Gerät für den neuen Hub ausgelegt ist, obwohl dies derzeit bei Bluetooth-Geräten nicht der Fall ist benötigen einen Hub als solchen. Da dies direkt mit dem neuen Hub funktioniert, ist es auch kein Problem zu schließen, dass dieser Bluetooth-Sensor dann HomeKit ausgesetzt ist, das die Aqara-Version bereits ist. Dies würde auch zu Gerüchten passen, von denen wir gehört haben, dass viele intelligente Bluetooth-Geräte, die derzeit in der Mijia-Reihe erhältlich sind, über den Hub HomeKit-Bekanntheit erlangen, obwohl wir verstehen, dass diese Geräte erst noch von Apple zertifiziert werden müssen. Wenn es passiert, wird es ein schrittweiser Prozess sein, obwohl wir bereits das schnelle Tempo gesehen haben, mit dem viele der Unternehmen unter dem Dach von Xiaomi Produkte auf den Markt gebracht haben.

Danke an Sebastian G für die Info

Written By
More from admin

Xiaoyan / Terncy Smart Dial (Überprüfung)

Vor weniger als zwei Jahren war HomeKit wohl mit Produkten hauptsächlich für...
Read More