Netatmo stellt das HomeKit-Lüftungssystem

vor

Obwohl es keine Anzeichen für die Netatmo Video-Türklingel von der CES im letzten Jahr gibt, hat dies das Unternehmen nicht davon abgehalten , Ankündigungen für neue Produkte zu machen, einschließlich eines, über das wir heute bereits berichtet haben – das Netatmo Smart Lock . Zusätzlich zu diesem neuen Produkt hat das Unternehmen jetzt das intelligente Lüftungssystem Aldes EasyHOME vorgestellt .

Dieses neue Lüftungssetup lässt sich in Ihr bestehendes Legrand Hom-System integrieren, sodass Sie „… CMEV * in personalisierte Smart-Home-Szenarien oder benutzerdefinierte Aktionspläne einbeziehen und von überall aus fernsteuern können“.

Die Lösung umfasst einen an Aldes angeschlossenen selbstausgleichenden Abluftventilator mit drei diskreten ColorLINE®-Lüftungsgittern und einen CMEV-Funkschalter von Legrand 'Céliane mit Netatmo' , der in eine vorhandene Wandaussparung eingeschraubt oder mit einem doppelseitigen Klebestreifen verklebt und neu positioniert werden kann überall im Haus.

Das Unternehmen behauptet, dass der Aldes EasyHOME® mit Netatmo einfach einzurichten und sogar für nachgerüstete Häuser geeignet ist, da der angeschlossene Abluftventilator eine vorhandene nicht angeschlossene Einheit problemlos ersetzen kann.

Während dies wahrscheinlich am besten für Küchen und Badezimmer geeignet ist, kann es fast überall verwendet werden, um Räume mit Auslösern, Automatisierungen, Timern oder Siri zu lüften. Es scheint jedoch, dass dieses System derzeit nur mit Apple HomeKit funktioniert, da die Integration von Amazon Alexa oder Google Nest nicht erwähnt wird.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens – netatmo.com

Dank an Daniel Feodoroff für das Erkennen.