Mi Bewegungssensor (Überprüfung)


Wenn Sie neu auf unserer Website sind, wissen Sie es vielleicht nicht, aber viele der Sensoren und Schalter, die Teil des Xiaomi Smart Home-Ökosystems sind, einschließlich Marken wie Mijia, Aqara und Yeelight, werden langsam mit HomeKit kompatibel. Einige sind sofort kompatibel, wie zum Beispiel die Mi Desk Lamp Pro oder die Mi Bedside Lamp 2 , aber wenn Sie auch einen Aqara Hub haben, werden viele ihrer Sensoren und Schalter über diesen Hub dem HomeKit ausgesetzt und wenn Sie wirklich ein knappes Budget haben, werden Sie bald sehen, wie attraktiv ihre Geräte für den Preis sein können. Ein solches Gerät, das wir heute betrachten, ist der Mi-Bewegungssensor.

UNBOXING
Wie bei unserer letzten Mi-Produktbewertung, dem Mi-Tür- und Fenstersensor , wird dieses Gerät in einer recht einfachen Schachtel geliefert, wobei das Gerät selbst auf der Vorderseite in Graustufen gedruckt ist (im wirklichen Leben ist es sowieso ziemlich weiß und grau), zusammen mit dem Namen des Geräts in traditionellem Chinesisch. Da dies in Taiwan gekauft wurde, sind die wichtigsten Details auf der Rückseite der Box ebenfalls auf Chinesisch, obwohl Sie die Grundlagen wie die technischen Daten, den Betriebstemperaturbereich und die Tatsache, dass es sich um ein ZigBee-Gerät handelt, erkennen können (mehr dazu das später). Auf der Rückseite befindet sich außerdem das Logo "Works with Mijia", was bedeutet, dass es mit der Mi Home-App (jetzt Xiaomi Home ) funktioniert. Es gibt kein "Works with HomeKit" -Logo, aber lassen Sie sich davon nicht stören, denn wenn Sie beispielsweise Hue-Lampen gekauft haben, werden Sie feststellen, dass sie kein "Works with HomeKit" -Logo tragen sie auch, was eine andere Sache ist, die wir in Kürze bekommen werden. Sicher, diese funktionieren mit Apples Home-App wirklich sehr, sehr gut …

Wenn Sie von der Abdeckung abrutschen, die die Box umgibt, wird der Bewegungssensor angezeigt, der Sie wie ein gesichtsloser Helm eines alten Astronauten anstarrt, da die Vorderseite fast ausschließlich aus Sensoren besteht. Im Lieferumfang des Sensors sind ein Handbuch in Mandarin und ein doppelseitiger kreisförmiger Aufkleber enthalten, mit dem der Sensor an einer Wand, Decke oder einem Regal befestigt werden kann.

DER SENSOR
Der Sensor ist wirklich ziemlich klein und steht bei knapp 33 mm bei einer Breite und Tiefe von 30 mm. Auf einer Seite des Geräts befindet sich ein kleines Loch, in das Sie einen SIM-Stift oder eine Büroklammer einführen müssen, um es zunächst einzurichten oder zurückzusetzen. Die Oberseite des Geräts hat eine leichte Kuppelform, sodass Sie es nur von der Basis aus montieren können.

Zum Thema der Basis gibt es einen Gummifuß (aus Mangel an einem besseren Wort), mit dem sie ziemlich sicher auf jeder ebenen Fläche sitzen kann, ohne dass sie herumrutscht. Die Basis hat auch einen Bereich, in dem Sie das kreisförmige doppelseitige Klebepflaster verwenden können, wenn Sie dieses an einer anderen Stelle anbringen möchten. Im Gegensatz zum Mi-Tür- und Fenstersensor ist kein Ersatzaufkleber enthalten. Überlegen Sie also genau, bevor Sie den Standort für dieses Gerät auswählen. Wenn Sie die graue Basis des Sensors drehen, erhalten Sie Zugang zum Batteriefach. Die hier benötigte Batterie ist eine etwas größere CR2450-Münzbatterie, die zwar noch recht leicht zu finden ist, aber nicht so häufig wie beispielsweise eine CR2032. Die Lebensdauer der Batterie sollte zwischen 12 und 18 Monaten liegen. Angesichts der geringen Kosten der Batterien ist dies ein sehr attraktives Gerät zum Einrichten und Vergessen.

VERGLEICH MIT AQARA-MODELL
Wenn Sie begonnen haben, in das Aqara-Ökosystem einzutauchen, stellen Sie möglicherweise fest, dass der Mi-Bewegungssensor dem Aqara-Bewegungssensor sehr ähnlich sieht. Wie Sie aus den beiden obigen Bildern sehen können, sind sie sich in der Tat ziemlich ähnlich. Im Gegensatz zum Mi-Sensor hat der Aqara eine flache Oberseite ohne konvexe Form. Der Aqara-Sensor hat auch einen Knopf anstelle einer Lochblende, obwohl sie sich an derselben Stelle befinden, sodass sie unter der „Haut“ praktisch gleich sind. Der einzige wirkliche Unterschied von Bedeutung ist, dass der Aqara oben einen Umgebungslichtsensor hat, während der Mi-Sensor keinen hat, der auch die Höhe des Aqara im Vergleich zum Mi erhöht, jedoch nur um einen Bruchteil. Während der Aqara mit diesem "zusätzlichen" Sensor ausgestattet sein kann, wird er tatsächlich nicht mit HomeKit in Berührung gebracht und kann in der Mi Home-App nur eingeschränkt in Automatisierungen verwendet werden, obwohl die Aqara-App bei meiner letzten Überprüfung etwas mehr Funktionen bietet . Wenn der Lichtsensor HomeKit ausgesetzt wäre, hätte er einen deutlichen Vorteil gegenüber der Mi-Version, aber derzeit nicht so sehr. Das Aqara-Modell wird normalerweise auch mit einer einstellbaren Halterung geliefert, mit der der Sensor stärker montiert und eingestellt werden kann. Diese Halterung ist jedoch separat in den üblichen asiatischen Online-Verkaufsstellen erhältlich. Wenn Sie also wirklich eine benötigen, sind sie nicht teuer.

INSTALLATION
Die Installation dieses Geräts erfolgt entweder über die Mi Home- oder die Aqara-App. Wenn Sie möchten, dass es verfügbar gemacht wird, benötigen Sie dazu den Aqara-Hub. Ich habe den Prozess des Hinzufügens von Geräten zu diesen beiden Apps an anderer Stelle durchlaufen, daher werde ich nicht alles wiederholen, aber wenn Sie sich auf meine Überprüfung des Mi-Tür- und Fenstersensors beziehen, ist das Verfahren genau das gleiche. Natürlich fügen Sie es im Wesentlichen der Mi Home-App hinzu, es wird über den Aqara-Hub hinzugefügt (was erforderlich ist) und es wird automatisch in Ihrer Home-App angezeigt. Beim Hinzufügen des Geräts werden Sie aufgefordert, einen Raum dafür auszuwählen. Dieser wird jedoch nicht auf die Home-App übertragen, sodass Sie auch in der Home-App einen Raum zuweisen müssen.

Ich habe bereits erwähnt, dass Sie, da es sich um ein ZigBee-Gerät handelt, einen Hub benötigen, damit es funktioniert, unabhängig davon, ob Sie Apple HomeKit verwenden oder nicht. Wenn Sie also nur die Mi Home-App verwenden, können Sie es hinzufügen über eines der älteren Mi-Gateways, damit es funktioniert, aber für HomeKit benötigen Sie derzeit den Aqara-Hub.

TAG-ZU-TAG-NUTZUNG
Wenn Sie ZigBee-Geräte besitzen, wissen Sie möglicherweise bereits, wie schnell diese im Allgemeinen reagieren, und beim Mi-Bewegungssensor ist dies nicht anders. Sie sind einfach so schnell wie der Farbton-Bewegungssensor, der auch ZigBee verwendet, und er lässt Bluetooth-Bewegungssensoren im Staub. Wie bei den Aqara-Sensoren sind diese sehr empfindlich und scheinen eine große Reichweite zu haben, was die Entfernung betrifft, die je nach Situation ein Segen oder ein Fluch sein kann. Ich habe zwei davon, eine für jedes Badezimmer, und sie sind so eingestellt, dass sie in beiden Fällen die Badezimmerbeleuchtung einschalten. In meinem speziellen Fall bleiben beide Badezimmertüren offen, wenn sie nicht benutzt werden, da sie sich seitlich öffnen. Dies bedeutet, dass ich sie über der Innenseite der Eingänge zu den Badezimmern montiert habe, damit sie nicht ausgelöst werden, wenn Personen von außerhalb des Badezimmers vorbeikommen. Sie werden also nur ausgelöst, wenn Sie die Türrahmenschwelle als solche überschreiten. Der Nachteil dabei ist, dass, wenn Sie sich darauf verlassen, dass der Sensor das Licht anhält, der Winkel, auf den ich sie eingestellt habe, in den obigen Bildern nicht das gesamte Badezimmer abdeckt. Für mich geht es jedoch eher darum, das Aufleuchten der Lichter auszulösen, als darum, dass sie sich ausschalten, wenn keine Bewegung erkannt wird. Es ist also kein Problem, aber Sie sollten darüber nachdenken, diese in einer Ecke und zu montieren in einem Winkel nach innen gerichtet, so dass sie das Badezimmer abdecken, aber nichts draußen. Dies hat auch seine Nachteile, da Sie etwas weiter ins Badezimmer gehen müssten, um den Sensor auszulösen, als Sie es bei der Art und Weise tun würden, wie ich ihn eingerichtet habe, aber wie gesagt, diese sind schnell, also ist der Unterschied wird in der Realität minimal sein.

VERFÜGBARKEIT
Ich habe diese Sensoren in meinem örtlichen Mi Store gekauft und sie sind entweder als Teil eines Pakets erhältlich, das Schalter und Türsensoren zusammen mit einem Mi Gateway enthält, aber auch einzeln. Da ich bereits einen Aqara-Hub habe (ich habe tatsächlich fünf, aber das ist eine andere Geschichte…), brauchte ich nur den Sensor selbst. Es scheint, dass dies auch in Geschäften in der EU erhältlich ist, obwohl, soweit ich das beurteilen kann, nur als Teil eines Bundles. Sie sollten also über den Kauf bei GearBest oder AliExpress nachdenken, wenn Sie nicht alle benötigen andere Sachen.

EINPACKEN
Es führt kein Weg daran vorbei, dass diese Geräte sehr billig, sehr zuverlässig und sehr schnell sind. Sie benötigen zwar einen Hub, aber wenn Sie zusammen mit anderen Geräten, die den Hub benötigen, in mehr davon investieren, wird der zusätzliche Aufwand für den Aqara-Hub erheblich reduziert. Außerdem hat der Aqara-Hub ohnehin seine eigenen Vorteile, so dass er sich ganz leicht seinen Unterhalt verdienen kann. Empfohlen.

Mi Bewegungssensor

Mi Bewegungssensor Ueberpruefung 35

Preis

8,5 / 10

Verlässlichkeit

9,5 / 10

Bauqualität

8,0 / 10

Design

9,0 / 10

Vorteile

  • Günstig im Vergleich zu vielen anderen Marken
  • Verwendet ZigBee, also sehr schnell
  • Klein und diskret
  • Lange Akkulaufzeit

Nachteile

  • Benötigt Aqara Hub
  • Nicht so einfach zu montieren wie die Aqara-Version
  • Kein Umgebungslichtsensor wie beim Aqara-Modell

Written By
More from admin

Glamnetic Reviews

Glamnetic Bewertungen Glamnetic Reviews: Glam Wimpern sind 100% frei von Grausamkeiten, wenn...
Read More