Intelligente Thermostate und was Sie darüber wissen müssen

Intelligente Thermostate und was Sie darüber wissen müssen

So einfach zu bedienen wie jede Anwendung, die Sie auf Ihrem Telefon oder Tablet haben, die Sie aus Ihren Gewohnheiten und Ihrem Arbeitsplan lernen und den thermischen Komfort Ihres Hauses aus der Ferne steuern können, scheint der intelligente Thermostat alles zu sein, was Sie sich für eine effiziente Verwaltung wünschen die Pflanze. Finden Sie in diesem Artikel heraus, was es Ihnen sonst noch bietet.

 

Wenn Sie nach einem Thermostat für den in Ihrem Haus verwendeten Kessel suchen, sind Sie sicherlich bereits auf viele intelligente Modelle gestoßen, die teurer als programmierbare drahtlose Geräte sind, aber auch ein attraktiveres Design mit einem modernen und futuristischen Aussehen aufweisen. Aber ist ein solches Gerät den Preisunterschied wert? Erfahren Sie in diesem Artikel, was es ist, was es tut und was ein intelligenter Thermostat der neuen Generation Ihnen eindeutig bietet, und entscheiden Sie, ob Sie ihn wählen sollten.

 

Was ist ein intelligenter Thermostat?

Die drahtlosen Thermostatmodelle bieten Mobilität und die Möglichkeit, den Sensor an einem beliebigen Ort zu platzieren, um optimalen Komfort in dem Raum zu gewährleisten, in dem Sie die meiste Zeit verbringen. Programmierbare Versionen bringen etwas Besonderes mit sich und bieten die Möglichkeit, Betriebszeiten auf unterschiedliche Temperaturen einzustellen, je nachdem, wann Sie zu Hause sind oder nicht, und so Ressourcen zu sparen.

Leider sind viele dieser Optionen aufgrund des kleinen Bildschirms, auf den das Menü möglicherweise nur schwer zugänglich ist, recht kompliziert zu nutzen, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Was eine intelligente Option mit sich bringt, ist das Auslagern des Menüs auf großzügigere Geräte in Bezug auf Speicherplatz (Telefon, Laptop, Tablet) und in einem intuitiveren Format sowie die Möglichkeit, Einstellungen über das Internet zu verwalten. Intelligente Thermostate und was Sie darüber wissen müssen

Woraus es besteht

Der Standard-Smart-Thermostat besteht aus drei Komponenten. Der erste ist der am Kessel installierte Empfänger, der das Heizsystem je nach empfangenem Befehl ein- und ausschaltet. Der zweite ist der Sensor (oder die Sensoren, wenn Sie die Temperatur in den Räumen separat steuern möchten), der die Temperatur im Raum auswertet und den Befehl an den Empfänger sendet.

Und das letzte und das, was im Vergleich zu einem drahtlosen Modell mit Funkwelle tatsächlich den Unterschied ausmacht, ist die Anwendung des Thermostats, der im Allgemeinen auf jedem mit dem Internet verbundenen Gerät installiert werden kann und alle erforderlichen Funktionen zur einfachen Steuerung des Betriebs bietet des gesamten Systems.

 

Standardprogrammierung und automatische Anpassung

Durch Aufrufen des Steuerungsmenüs mit Hilfe Ihres Tablets oder Telefons können Sie ganz einfach verschiedene Betriebsparameter nach Wochenabschnitten (Arbeitstagen / Wochenenden), Zeitintervallen (Tag / Nacht, Arbeitsstunden / Abend) oder Urlaubsperioden einstellen, wenn Sie möchten sind aus der Stadt gegangen.

Im Gegensatz zu standardmäßigen, programmierbaren Funkmodellen sind intelligente Modelle aufgrund der großen Bildschirme und des intuitiven Menüs einfacher einzurichten. Darüber hinaus sollen diese Geräte aus Ihrem eigenen Verhalten lernen. Dies bedeutet, dass der Thermostat nach einer bestimmten Zeitspanne, die Sie je nach Zeitplan und Familie wiederholt anpassen, selbst weiß, wann und wann Sie mehr Wärme benötigen nicht.

 

Möglichkeit zur Verbrauchsanalyse

Da ein Teil der Software online arbeitet, verfügen Sie über genügend Speicher, um nützliche Daten wie Temperaturschwankungen und Verbrauch aufzuzeichnen, die in verschiedenen Kombinationen von Nutzungsparametern generiert werden. Auf diese Weise können Sie die bequemsten und rentabelsten Arbeitsmethoden identifizieren und Probleme oder Belastungen auf der Rechnung beobachten.

 

Fernbedienung

Ein programmierbarer Standardthermostat bietet Ihnen die Möglichkeit, den Betriebsmodus des Kessels für einen bestimmten Zeitraum im Voraus festzulegen. Mit einem intelligenten Thermostat können Sie die Parameter jederzeit in wenigen Minuten ändern. Wenn Sie sich beispielsweise unwohl fühlen und früh von der Arbeit zurückkehren und die Zentralheizung auf 17 bis 18 Grad eingestellt ist, um Strom zu sparen, können Sie die Einstellung am Telefon bereits vor Ihnen auf 22 Grad oder die gewünschte Stufe ändern Die Arbeit verlassen.

Es bietet Ihnen daher eine größere Anpassungsfähigkeit an Situationen, die nicht vorhersehbar sind und nicht in die Standardprogramme fallen.

 

Individuelle Verwaltung der Räume

Solange Sie in jedem Raum Sensoren installiert haben, bieten einige Versionen von intelligenten Thermostaten die Möglichkeit, die Temperatur in jedem Raum separat zu regeln. Sie können so eine bessere Gleichmäßigkeit der Wärme im Haus sicherstellen oder einen bestimmten Raum anders heizen, wenn Sie dies wünschen.

Intelligente Thermostate und was Sie darüber wissen müssen

Wartung und Reparaturen

Ein weiterer Vorteil, den Ihnen ein Thermostat eines Wärmekraftwerks mit intelligentem System bieten kann, ist die Tatsache, dass Sie sich keine Gedanken mehr über das Datum machen müssen, an dem Sie die Überholung durchführen müssen. Routineprüfungen werden normalerweise durch Meldungsalarme angekündigt, die Sie darüber informieren, dass es Zeit ist, den Kalkfilter zu wechseln, die Belüftung zu überprüfen oder einen Spezialisten für eine obligatorische Überholung der Anlage zu rufen.

Darüber hinaus werden Sie benachrichtigt, wenn Unregelmäßigkeiten im Betrieb auf einer beliebigen Ebene der Anlage festgestellt werden, von der Wasserpumpe bis zu den Rohren und Heizkörpern.

Premium-Optionen

Wenn Sie die neuesten technologischen Innovationen auf diesem Gebiet genießen möchten, können Sie nach einer Premium-Version suchen, die automatisch die Ein- und Ausgänge des Hauses oder die Nähe von Familienmitgliedern zum Haus erkennt und diese Informationen zur Verwaltung des thermischen Komforts verwendet.

Bei einer solchen Variante können Sie davon ausgehen, dass das Heizsystem fast alleine verwaltet wird und nur sehr selten Ihre Aufmerksamkeit und Ihr Eingreifen benötigt. Darüber hinaus sorgt die direkte Anpassung der Temperatur an die Anwesenheit von Personen im Haus für ein Höchstmaß an Energieeinsparung.

 

Marken, Preise und Wirtschaftlichkeit

Zu den bekanntesten Marken intelligenter Thermostate gehören Nest, Ecobee und Honeywell. Die Preise für ein solches Wärmekraftwerksmanagementsystem sind etwas höher als für die klassischen Alternativen. Die Kosten liegen je nach Modell und den enthaltenen Funktionen zwischen 200 und 250 Euro.

Studien zeigen jedoch, dass Sie mit einem intelligenten Thermostat bis zu 20% der Gas- oder Stromrechnungen einsparen können, sodass Sie Ihre Investition in kurzer Zeit von diesen Unterschieden erholen können. Die Effizienz ist umso besser, je häufiger Sie ein solches System in einem großen Haus einsetzen, das nur selten mit voller Kapazität genutzt wird.

 

0 replies on “Intelligente Thermostate und was Sie darüber wissen müssen”