Incipio Commandkit Smart Power Strip Rezension


Incipio ist kein Name, an den Sie heutzutage in Bezug auf Apple HomeKit denken könnten, aber sie waren eines der ersten Unternehmen, das HomeKit-kompatible Geräte herausbrachte, obwohl es den Anschein hat, dass Incipio – zumindest von außen – in die USA geworfen hat Handtuch, wenn es um HomeKit-Produkte geht, ohne dass eines der kompatiblen Geräte erwähnt wird, die auf der Hauptseite aufgeführt sind. Wenn Sie genau hinschauen, sehen Sie ganz unten auf der Shop-Seite der Website in der Liste der Smart-Accessoires eine Untergruppe namens Smart-Home-Accessoires , die im Grunde genommen zu einer leeren Seite führt – nicht vielversprechend! Natürlich stellen sie seit langem Schutzhüllen für Telefone und Tablets sowie Netzteile und Kabel her, also tun Sie ihnen noch nicht zu leid.

Ich habe es kürzlich geschafft, den Commandkit Smart Power Strip von Amazon für den niedrigen Preis von 16 US-Dollar zu kaufen – reduziert von dem üblichen UVP von rund 99 US-Dollar. Es schien also ein Schnäppchen zu sein, um darauf zu verzichten. Wie ein Kollege sagte, ist es sogar ein anständiger Preis für eine "dumme" Steckdosenleiste. Warum also nicht? Man sollte beachten, dass Incipio-Produkte im Allgemeinen und diese Steckdosenleiste im Besonderen sehr schlechte Bewertungen und Bewertungen hatten (1,5 Sterne auf amazon.com – autsch!). War es also überhaupt den Versand über 16 US-Dollar wert? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

VERPACKUNG

Der Power Strip kam von Amazon in einer ziemlich großen Box an, da sich der Strip selbst auch in einer großen Box befindet. Sehr groß. Trotzdem ist es schön zu wissen, dass es nicht leicht beschädigt werden kann, also keine Beschwerden in diesem Bereich. Auf der Vorderseite der Verpackung befindet sich die Steckdosenleiste mit nur dem Produkt selbst auf der Vorderseite, flankiert vom HomeKit-Logo und dem Namen CommandKit Smart Power Strip . Alle HomeKit-kompatiblen Geräte von Incipio scheinen den Monicker 'CommandKit' zu verwenden, was mich verwirrte, als ich zum ersten Mal mit HomeKit anfing, da ich nicht ganz sicher war, ob das Unternehmen versuchte, ihre Geräte als HomeKit-kompatibel mit dem '… Kit ' Teil. Hinweis: Noch vor ein paar Jahren war es nicht so einfach herauszufinden, ob etwas mit HomeKit kompatibel ist oder nicht.

Auf der Rückseite der Box befindet sich mehr oder weniger eine Liste von Funktionen, die wir von vielen HomeKit-Geräten erwartet haben. In dieser Hinsicht ist es nichts Besonderes, obwohl eine Funktion nicht so oft gesehen wird Leistungsmessung. Auf der Rückseite der Box wird auch die firmeneigene CommandKit HomeKit-App erwähnt. Ich würde mich jedoch nicht darum kümmern, es herunterzuladen, da es offensichtlich schon seit einiger Zeit unbeaufsichtigt ist, was Sie beim Öffnen sehen können, da es keine Bildschirme in iPhone X-Größe unterstützt. Obwohl es sich angeblich um eine vollständige HomeKit-App eines Drittanbieters handelt, wurde die Hälfte der Geräte in meinem Haus aus irgendeinem Grund überhaupt nicht in der App angezeigt, sodass ich nicht viel Zeit damit verschwendete. Der Energiemessungsaspekt des Streifens ist tatsächlich anderen HomeKit-Apps ausgesetzt, sodass deren App nicht wirklich von Nutzen ist.

Angesichts der Größe der Schachtel ist es gut zu sehen, dass das Gerät mit einem Kartonabschnitt richtig an Ort und Stelle gehalten wird. Außer dem Gerät selbst gibt es auf der einen Seite ein kleines Stück Papier, auf dem die grundlegenden Teile des Streifens erläutert werden. Auf der anderen Seite finden Sie eine Kurzanleitung, einschließlich des HomeKit-Codes, der 8-stelligen Variante ohne QR-Code.

DAS GERÄT

Soweit ich weiß, ist dies nur eine von zwei intelligenten Steckdosenleisten mit vier Steckdosen , die mit HomeKit zusammenarbeiten (die andere ist die kürzlich getestete Vocolinc VP2 für Europa), und die einzige, die für Stecker im nordamerikanischen Stil (Typ A) geeignet ist. Obwohl dies bei vollen Kosten den Preis des Eve Power Strip erreichte, verfügt es über eine zusätzliche Steckdose. Im Gegensatz zu einigen Mitbewerbern wie dem Koogeek 01US und dem Vocolinc PM2 / 2E verfügt dieser Streifen über keine praktischen USB-Anschlüsse zum Aufladen von iPhones oder iPads. Dies ist jedoch für mich weniger wichtig, da ich die vierte Steckdose für beide verwenden kann Multi-USB-Port-Ladegerät oder ein normaler Stecker, daher sehe ich es als wesentlich anpassungsfähiger an.

Anders als die Steckdosen ist es eher schlicht und "klobig", mit einem leicht cremefarbenen Körper, der an der Stelle, an der sich die Steckdosen befinden, grau gekrönt ist. Dies ist in gewisser Weise praktisch, da Kratzspuren, die durch Stecker auf weißem Kunststoff hinterlassen werden, schwer zu entfernen sind und das wird einen guten Job machen, sie zu verstecken! An einem Ende befindet sich ein Symbol, das angibt, wann nach einer WLAN-Verbindung gesucht wird. Wenn es angeschlossen ist, sehen Sie überhaupt keine Lichter. Wenn Sie es zum ersten Mal einrichten, sollte es kurz blau blinken, bis es verbunden ist.

An der Seite befindet sich eine kleine Lochblende, in der das Gerät auf die Standardeinstellungen / Werkseinstellungen zurückgesetzt wird. Die andere Seite verfügt über vier ziemlich große, individuelle Tasten, mit denen jede Steckdose manuell ein- oder ausgeschaltet werden kann. Wir werden in Kürze darauf zurückkommen.

Der Stecker, der den Streifen selbst mit Strom versorgt, ist meiner Meinung nach nicht oft genug zu sehen. Der Stecker befindet sich in einem Winkel von 90 ° zum Kabel, wodurch Sie einen Stecker erhalten, mit dem Sie problemlos in einer Wand sitzen können ein Stuhl oder ein Sofa, der ohne Probleme ganz nah dran geschoben wurde. Das Kabel befindet sich ebenfalls in einem Winkel von ungefähr 45 ° zu den Stiften, so dass das Kabel auf natürliche Weise herunterhängt, ohne dass übermäßiger Druck auf das Kabel selbst ausgeübt wird. Dies sind alles gut durchdachte kleine Details, die dem schlechten Ruf des Geräts ein wenig entgegenwirken, obwohl keine gute Ergonomie von Nutzen ist, wenn ein Gerät natürlich nicht das tut, wofür es entwickelt wurde.

Die Basis des Streifens ist wie erwartet unauffällig, bis auf eine seltsame kleine Abdeckung. Diese Abdeckung wird abgenommen, um einen eher normalen roten LED-Reset-Wippschalter anzuzeigen. Ich gehe davon aus, dass dies dazu dient, das Gerät wieder mit Strom zu versorgen, falls es aufgrund eines Stromstoßes ausgeschaltet wird, obwohl dies auf der mit dem Streifen gelieferten Karte überhaupt nicht erwähnt wird. Abgesehen davon gibt es vier Löcher, in denen sich Schrauben befinden, um den Streifen zusammenzuhalten, obwohl er im Gegensatz zu einigen Streifen, die ich habe, keine Gummifüße hatte, um ein Herumrutschen zu verhindern. Ich habe es jedoch für so gut wie nichts gekauft, und als ich es auspackte, gab es einige Hinweise darauf, dass es sich um ein zurückgegebenes Produkt handelte, da es einige Oberflächenmarkierungen gab. Davon abgesehen und den fehlenden Füßen (falls es überhaupt welche gab) sah alles ziemlich gut aus. Die Box hatte einen sehr seltsamen Geruch …

Wenn Sie kurz zu den physischen Tasten zurückkehren, verfügt jede über eine integrierte grüne LED, sodass Sie erkennen können, ob die Steckdose ein- oder ausgeschaltet ist. Angesichts der Tatsache, dass es vier dieser ziemlich großen Tasten gibt, kann man mit Sicherheit sagen, dass die LEDs eher ablenken, wenn sie eingeschaltet sind. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass sie dich nachts wach halten würden, wenn du im Schlaf lichtempfindlich bist. Es wäre vielleicht besser gewesen, kleinere Tasten mit einer kleinen LED neben jeder Steckdose zu haben, als sie in die Tasten zu integrieren, aber ich bin mir sicher, dass dies zu dieser Zeit eine gute Idee war. Wie zu erwarten ist, führt das Ein- und Ausschalten der Steckdosen zu dem, was manche Leute als ziemlich laut bezeichnen würden. Es hat wirklich keine Auswirkungen auf meine, ganz ehrlich, obwohl, wenn Sie dies in einem Babyzimmer verwenden, es ein Problem sein könnte, denke ich.

Technische Spezifikationen;

  • Verbindung: Wifi 802.11 b / g / n
  • Eingang: 100-125V
  • Leistungsaufnahme: 5W
  • Max. externe Last: 1827W
  • Abmessungen: 293 x 55 x 42 mm / 11,54 x 2,17 x 1,65 Zoll

ERSTEINRICHTUNG

Da ich nicht empfehle, Zeit mit der Incipio-App als solcher zu verschwenden, ist das Hinzufügen des Geräts zur Home-App so einfach wie möglich – Zubehör hinzufügen> Scan-Code> Gerät benennen> Raum hinzufügen usw., also sehr einfach . Da wir uns jetzt auf dem Gebiet von iOS13 befinden, wird jedes Gerät, das mehr als einen "Dienst" hat, standardmäßig in einer Kachel gebündelt, obwohl Apple zu jedermanns Erleichterung die lächerliche Idee aufgegriffen und beschlossen hat, den Menschen die Möglichkeit dazu zu bieten Teilen Sie diese Dienste auf. In meinem Fall habe ich perverserweise beschlossen, dass sie sich lieber unter einer Kachel befinden, da die angeschlossenen Geräte (PS4, Apple TV, Blu Ray Player und eine Smart-Kamera) die meiste Zeit eingeschaltet sind Ich hatte nicht das Bedürfnis, vier separate Kacheln in der Home-App zu haben, die mich die ganze Zeit anstarrten und sich fragten, wann ich sie drücken würde.

Ich habe kurz auf das Gerät mit Leistungsmessfunktion hingewiesen, und diese Details sind auch anderen HomeKit-Apps zugänglich (natürlich nicht der Home-App…). Die Details scheinen sich auf den kombinierten Stromverbrauch aller Steckdosen zu beziehen, so dass es nicht überraschend ist, dass für einzelne Steckdosen als solche keine Messung erfolgt. Mir wurde gesagt, dass dies eine teure Sache ist, und selbst mit der Eve-Steckdosenleiste ist es das gleiche Angebot, mit kombinierter Leistung für alle vier Steckdosen, so dass ich dem Incipio-Modell in dieser Hinsicht nichts wegnehmen kann. Ob ich es für solche Daten von Nutzen finde, ist natürlich eine andere Sache.

IM TAG

Es ist fair zu sagen, dass ich nicht viel Positives über Incipio gehört habe, zumindest was die HomeKit-Geräte betrifft. Aus meiner eigenen Sicht hatte ich vor dieser Steckdosenleiste nur ein anderes Gerät der Firma, nämlich das CommandKit Smart Socket (Sie können meinen Testbericht hier lesen). Dies war in den zwei Jahren, in denen ich es hatte, wirklich zuverlässig. Als ich alle Bewertungen auf Amazon las, in denen festgestellt wurde, wie schlecht dieses Gerät in Bezug auf die Konnektivität war, hatte ich nicht viel Hoffnung, aber bei 16 US-Dollar war ich es nicht. Ich werde mir sowieso nicht zu viele Sorgen machen. Ich habe die Bewertungen gelesen und das allgemeine Thema ist, dass das Gerät nach einigen Stunden die Verbindung trennt und entfernt und erneut hinzugefügt werden muss. Ich bezweifle die Erfahrungen dieser Benutzer überhaupt nicht und habe diese Art von Verhalten mit anderen HomeKit-Geräten gesehen, aber nach zwei Monaten des Testens habe ich in meinem Fall nur ein paar Unterbrechungen gesehen, was seltsam ist Ich habe wirklich darauf gewartet, dass es passiert. Selbst mit den aktuellen Problemen rund um iOS13 und die Home-App hatte ich Probleme erwartet, aber ich hatte wirklich keine wirklichen Probleme damit. Das heißt natürlich nicht, dass es in den nächsten zwei Monaten nicht passieren wird, aber alle Bewertungen erwähnten Unterbrechungen innerhalb von ein paar Stunden nach der Einrichtung. Wenn ich diesbezüglich etwas Unangenehmes bemerke, werde ich die Überprüfung ändern / aktualisieren, um dies widerzuspiegeln.

In Wahrheit gibt es nicht viel über dieses Gerät zu sagen, da es in meinem Fall für die meisten Zwecke leicht durch eine dumme Steckdosenleiste ersetzt werden könnte, aber ich konnte die Chance nicht verpassen, es auszuprobieren, als der Preis fiel . Ich bin eigentlich froh, dass ich das getan habe, da es für mich von Nutzen ist. Es sieht sicherlich nicht so cool aus wie der Eve Power Strip, das ist offensichtlich, aber zu einem Bruchteil des Preises kann ich sein nützliches Aussehen verzeihen.

Trotzdem ist klar, dass Incipio das Handtuch für Smart Home-Produkte so gut wie weggeworfen hat. Daher fällt es mir schwer, dies zu empfehlen, wenn Sie auf After-Sales-Unterstützung hoffen, da ich bezweifle, dass es welche geben wird. Alles, was ich sagen kann, ist, dass wenn Sie sehen, dass einer sehr billig ist (jemand hat kürzlich sieben davon für 4 USD pro Stück gekauft!), Eine Chance nutzen und hoffentlich Zuverlässigkeit daraus ziehen.

Incipio Smart Power Strip

Incipio Commandkit Smart Power Strip Test 48

Preis

9,0 / 10

Funktionalität

7,0 / 10

Extras

7,0 / 10

Design

7,0 / 10

Verlässlichkeit

8,0 / 10

Vorteile

  • Leistungsmessung
  • Vier Verkaufsstellen – die meisten haben drei
  • Physische Tasten

Nachteile

  • Sehr helle LEDs in den Tasten

Written By
More from admin

Pistazie Latte Starbucks Bewertung

Pistazien Latte Starbucks Bewertung Pistazien-Latte Starbucks Bewertung: Strümpfe Pistazien-Latte, hergestellt aus Milch,...
Read More