fibaro flood sensor homekit bewertung


Ich habe immer an die Prämisse geglaubt, dass man sich darum kümmern sollte, wenn man in etwas investiert. In diesem speziellen Fall beziehe ich mich auf unser Haus im Allgemeinen und unsere Böden im Besonderen. In diesem Sinne konnte ich kürzlich das Geld dafür aufbringen. Ich habe eine Kondensationspumpe, die ungefähr 5 Jahre halten sollte, aber ich möchte keine böse Überraschung, wenn sie sich entscheidet, an uns zu "sterben". Deshalb habe ich diesen Hochwassersensor gekauft, um mir zu sagen, wann sie vorher "stirbt" es ruiniert unseren Boden.  

Mein erster Eindruck beim Erhalt des Pakets war "das ist ein bisschen komisch".   Ich spreche nicht von der Verpackung selbst, sondern von der Größe des Sensors im Inneren, die ziemlich klein ist.   Die Verpackung sieht professionell und elegant aus, und die Bedienungsanleitungen waren reichlich – insgesamt drei. Zurück zum Sensor – er ist wirklich klein, aber   Ich habe es nicht erwartet oder brauchte es, um eine bestimmte Größe zu haben. Ich habe nur angenommen, dass es größer sein würde. Sie haben normalerweise einen groben Eindruck davon, wie groß oder klein etwas ist, basierend auf dem, was Sie online sehen. Abgesehen davon war der erste Gesamteindruck gut.  

Das Setup verlief ziemlich reibungslos, wie ich es bei HomeKit-Installationen allgemein erwartet habe.   Es wird mit einem speziell angefertigten Halb-A4-Akku (CR123A) mit einem Schutzpapier geliefert, um sicherzustellen, dass der Kontakt den Akku erst berührt, wenn Sie das Gerät verwenden können. Ziehen Sie das heraus und legen Sie den Akku wieder ein. Sie sind ausgeschaltet und rennen zur App-Phase.  

Laden Sie nach dem Einschalten des Geräts die Fibaro-App gemäß den beiliegenden Anweisungen aus dem App Store herunter.   Sie müssen dann das Gerät selbst über die App mit dem bereitgestellten Code auf der Rückseite der Hauptanleitung hinzufügen.   In der App wird "Neues Zuhause (oder Beitritt zu einem)" angezeigt. Wenn Sie also bereits ein "Zuhause" in der Home-App erstellt haben, wählen Sie dieses aus. Es ist an dieser Stelle wichtig zu beachten, dass Sie, da es sich um ein Bluetooth-Gerät handelt, Ihr Telefon zum Koppeln in der Nähe des Zubehörs halten müssen (und sicherstellen müssen, dass Bluetooth auf Ihrem Telefon aktiv ist).   Die App bittet Sie um die Erlaubnis, sich beim Scannen des Codes mit Ihrem Zuhause zu verbinden.   Sobald dies abgeschlossen ist, werden alle anderen installierten Zubehörteile standardmäßig mit jeder HomeKit-App angezeigt. Sobald der Fibaro-Hochwassersensor erfolgreich hinzugefügt wurde, wird er in Ihrer Home-App auch als zwei Geräte oder "Kacheln" angezeigt. Der Hochwassersensor enthält auch einen Temperatursensor.

Im täglichen Verhalten arbeitet der Sensor auf zwei Arten; Es misst im Wesentlichen die Temperatur und ist scharf, um Wasser / Feuchtigkeit zu erfassen. Was den Temperatursensor betrifft, kann ich derzeit nicht mit der Genauigkeit sprechen, da er sich an einer anderen Stelle befindet als mein Hauptthermostat. In Bezug auf den Wassersensor funktioniert er jedoch sehr gut und sendet die Informationen schnell an Ihre iOS / OSX-Geräte.   Ich wollte es testen und mir eine Vorstellung davon geben, wie es in HomeKit aussieht. Es bietet sofortige Informationen zu jedem Wasser, das erfasst wird (über eine iOS-Benachrichtigung). An Bord befindet sich ein weiterer, weniger offensichtlicher Sensor, bei dem es sich um einen Manipulationssensor handelt. Dadurch wird erkannt, wann das Gerät bewegt oder manipuliert wurde, und Sie erhalten eine Benachrichtigung. Dieser Sensor scheint nicht Teil des HomeKit-Aufbaus des Geräts zu sein, da er in der Home-App nicht als separate Kachel angezeigt wird.

In Bezug auf meine letzten Gedanken… ähm, kann ich mich in 4 Jahren bei Ihnen melden? Da es zwei Versionen dieses Geräts gibt – eine für ZigBee-Setups und eine für HomeKit. Es ist etwas teuer – die ZigBee-Version ist viel billiger. In Wahrheit ist es jedoch ein geringer Preis, meine Böden zu schützen.

0 replies on “fibaro flood sensor homekit bewertung”