Eufy Security App Update bietet Unterstützung für 2 Pro und 2C Pro

Die Eufy Security-App wurde erstmals vom Reddit- Benutzer u / daynuh0223 auf dem HomeKit-SubReddit entdeckt und gemeldet. Sie wurde aktualisiert und bietet nun Unterstützung für die nächsten beiden neuen Kameras des Unternehmens – nämlich die 2C Pro und die 2 Pro . Vor dem Update hatte die App bereits eine dieser Kameras erwähnt, aber dort bestätigt dieses neueste Update jetzt die App-Unterstützung für diese Geräte, was darauf hindeutet, dass sie möglicherweise nicht zu weit von einem möglichen Veröffentlichungsdatum entfernt sind.

Dies geschieht nach einer früheren Information, die in einem kürzlich veröffentlichten Firmware-Update für die Eufy Base Station 2 (v2.0.9.8h) gefunden wurde, in der auch die Unterstützung für 2C Pro und 2 Pro erwähnt wurde. Die App selbst zeigt jedoch nur ein Bild, das sich auf die 2 Pro bezieht, das ziemlich identisch mit der aktuellen Eufycam 2 aussieht und nicht viele Informationen über die Pro-Version der aktuellen Kamera des Unternehmens enthält. Der 2C Pro ist derzeit nicht in der App aufgeführt.

Update: Laut Eufy werden die aktualisierten Kameras tatsächlich 2K sein.

Der aktuelle Konsens scheint zu sein, dass die 'Pro'-Versionen dieser Kameras in 2K aufnehmen können, während die aktuelle Eufycam 2 / 2C nur in 1080p aufzeichnet. Dies würde die 'Pro'-Versionen mit ihren gerade erschienenen Innenkameras – der 2K Indoor- und der 2K Indoor Pan & Tilt-Version – in Einklang bringen.

Wenn diese Pro-Versionen 4K unterstützen, würde dies Arlo, einem der wenigen Unternehmen, das 4K-Unterstützung in einer HomeKit-kompatiblen Kamera mit seinem Arlo Ultra bietet, möglicherweise Kopfschmerzen bereiten. Eufy würde die Katze unter die Tauben setzen, da ihre Kameras langsam aber sicher Unterstützung für HomeKit Secure Video (HSV) erhalten, wobei Arlo an seiner eigenen kostenpflichtigen Cloud-Speicheroption festhält und HSV im Grunde genommen aufgibt.

Es ist auch wichtig anzumerken, dass HomeKit derzeit nur 1080p unterstützt, unabhängig davon, ob diese kommenden "Pro" -Modelle mit 2K oder 4K ausgestattet sind. Da diese Kameras zunächst kaum erwähnt werden, gibt es keine Garantie dafür, dass diese mit HomeKit-Unterstützung geliefert werden , obwohl es angesichts der aktuellen HomeKit-Entwicklung des Unternehmens unwahrscheinlich ist, dass dies nicht der Fall ist.

Written By
More from admin

Cygnett Smart Home Starter Kit (Test)

Apple HomeKit wurde bereits 2014 eingeführt und hat sein Spiel 2016 mit...
Read More