Erstes spezielles Gehäuse für Behinderte mit HomeKit in Australien vorgestellt

Nachdem Casa Capace Operations, einer der innovativsten Anbieter von Behindertenwohnungen in Australien, im vergangenen Jahr eine Investition in Höhe von 44 Millionen US-Dollar getätigt hatte, die als Casa Capace ( casacapace.com.au ) firmiert, weitere 20 Millionen US-Dollar investiert und seine erste Mehrfamilienwohnung fertiggestellt hat Häuser, mit Bewohnern im nächsten Monat einziehen.

Casa Capace ist ein registrierter und zertifizierter Anbieter des National Disability Insurance Scheme (NDIS). Es wurde von der DPN Group ( dpn.com.au ), einem preisgekrönten Immobilien- und Finanzdienstleistungsunternehmen, das 1996 gegründet wurde und mit Bauherren zusammenarbeitet, um ungefähr 200 Wohnungen pro Jahr zu liefern, gegründet und ist Teil davon.

Mit sechs Schlafzimmern in zwei Wohnungen bieten die Häuser NDIS-Teilnehmern, die in Specialist Disability Accommodation (SDA) auf vollständig zugänglicher und hoher physischer Unterstützung zusammenleben möchten, sowohl Intimität als auch Gemeinschaft. Für diejenigen, die robuste SDA-Häuser benötigen, stehen zusätzliche Optionen zur Verfügung.

Diese Häuser im Oran Park im Südwesten Sydneys sind die ersten von 16 Wohnungen, die Casa Capace im Jahr 2020 einrichtet. Zu den Standorten gehören Ballina, Coffs Harbour, Taree, West-Sydney und Wagga Wagga. Dies wird eine Mischung aus Häusern mit einem, zwei oder drei Schlafzimmern sein, die 28 NDIS-Teilnehmer aufnehmen können. Casa Capace wird in den nächsten fünf Jahren mehr als 1500 neue Häuser an 750 Standorten in ganz Australien errichten, wobei die Nachfrage der NDIS-Teilnehmer die Standorte bestimmt.

Das Oran Park-Projekt wird vollständig von DPN finanziert und von Aaron Stevens Architects als Pilot für zukünftige SDAs von Casa Capace entworfen. Es wird vier NDIS-Teilnehmer in einer Wohnung und zwei in der anderen beherbergen, wobei die sechs Bewohner ab März einziehen und von Northcott, dem Partner von Casa Capace für unterstütztes unabhängiges Leben (SIL), bezogen werden.

Alle Casa Capace-Häuser werden mit unterstützenden Technologien ausgestattet, um ein stark abhängiges Leben zu unterstützen. Geräte führender Marken unterstützen barrierefreie Funktionen, die mit Apple HomeKit funktionieren. Die Häuser werden übergroße Türen, Korridore und große offene Räume bieten, um Mobilitätshilfen zu ermöglichen, sowie Hilfseinrichtungen, die auf die Bedürfnisse der einzelnen Teilnehmer zugeschnitten sind, wie automatisierte Jalousien, Türen, höhenverstellbare Arbeitsplatten und Hebezeuge, um ein möglichst unabhängiges Leben zu ermöglichen .

Smart Homes wurden als „Game Changer“ für Menschen mit Behinderungen bezeichnet. Sie befähigen die Menschen, unabhängiger zu leben und Kontrolle über ihre Umwelt zu haben. Casa Capace ist der erste Anbieter von Behindertenwohnungen, der den Bewohnern eine End-to-End-Lösung für Apple HomeKit als Option anbietet. Benutzer können die Apple Home App und Siri (Apples persönlicher digitaler Assistent) verwenden, um Lichter, Jalousien, Türen, Unterhaltung und Klimaanlagen von ihrem iPhone, iPad, Mac, Apple Watch oder HomePod aus zu steuern.

Zusätzlich zu den 44 Millionen US-Dollar an Ecksteininvestitionen, die im vergangenen Jahr durch Brightlight Investment Management ( brightlightimpact.com ) zur Skalierung von Casa Capace gesichert wurden, hat Brightlight weitere 20 Millionen US-Dollar gesichert, womit sich der Gesamtbetrag über den Brightlight Real Estate Impact Fund auf 64 Millionen US-Dollar beläuft. Die Investition wird es Casa Capace ermöglichen, SDA-Häuser weiterzuentwickeln, um das starke Unterangebot an geeigneten Wohnlösungen für NDIS-Teilnehmer in ganz Australien zu beheben.

Sam Khalil, DPN-Gründer und Group Managing Director, sagt: „Wir freuen uns, dass die erste Gruppe von NDIS-Teilnehmern nächsten Monat in unsere schönen, zweckmäßig gebauten Häuser im Oran Park einziehen wird. Diese neue Generation von Lebensumgebungen für Menschen, die SDA benötigen, führt zu einer Abkehr von traditionellen institutionellen und häufig nicht für Wohnzwecke geeigneten Einrichtungen wie Altenpflegeeinrichtungen und Immobilien, die erhebliche Verbesserungen erfordern.

„Während die Einführung unserer 16 neuen Häuser in diesem Jahr für uns eine bedeutende Leistung sein wird, ist dies nur der Anfang unserer Pläne. Wir führen Gespräche mit anderen potenziellen Investoren, um dieses Projekt auf mehr als 1.500 Haushalte in ganz Australien zu skalieren – und begrüßen eine Partnerschaft mit allen interessierten Anbietern, Lieferanten oder Unternehmen von Supported Independent Living, die Partner bei uns suchen. Nach Fertigstellung werden die SDAs von Casa Capace mehr als 3.750 NDIS-Teilnehmern ein Zuhause bieten. “

***PRESSEMITTEILUNG***

Eventfotos mit freundlicher Genehmigung von Macrina Lim

DPN Casa Capace ist der erste Anbieter von Behindertenwohnungen, der den Bewohnern die Apple HomeKit-Technologie als Option anbietet. DPN Casa Capace Homes werden mit dem KNX-Hausautomationssystem gebaut und mit Apple HomeKit in Apples Home-App verbunden, das in Lichter, Jalousien, Türen, Unterhaltung und Klimaanlage integriert ist.

Mit der Apple Home App auf iPhone, iPad, Mac oder Apple Watch können Insassen integrierte Lichter, Jalousien, Türen, Unterhaltung und Klimaanlagen sicher und sicher steuern. Die Insassen können jedes andere HomeKit-zertifizierte Gerät in ihren Raum anschließen, um neben der von DPN Casa Capace angebotenen Lösung zu automatisieren und zu steuern. Mit HomeKit können die Insassen auch Szenen und Siri-Verknüpfungen erstellen, um Gruppen von Geräten schnell zu steuern und zu verwalten.

Die Vorteile von HomeKit erstrecken sich auf Sicherheit und Datenschutz, da die Kommunikation zwischen dem Gerät des Insassen und dem HomeKit-Zubehör verschlüsselt ist. Alle Heimdaten leben privat und sicher auf einem Gerät, das niemals in der Cloud gespeichert wird. Dies bedeutet auch, dass mit HomeKit-Geräten keine Cloud-Abonnementkosten verbunden sind, die die Verwaltung für Benutzer billiger machen. Siri erleichtert das Steuern und Zugreifen auf Informationen. Über Siri auf dem HomePod oder einem Apple-Gerät können Insassen einfach einzelne Geräte und Szenen steuern oder prüfen, ob die Toilette belegt ist.

HomeKit-fähige Geräte, die DPN Casa Capace in Privathaushalten anbietet, sind:

  • Lichtsteuerung
  • Jalousie- und Vorhangkontrolle
  • Individuelle Klimaanlagensteuerung
  • Vordertür, Schlafzimmertür und Terrassentürsteuerung
  • Individuelle TV- und Audiosteuerung
  • Temperatur-, Feuchtigkeits- und Belegungssensoren
  • Sicherheitssystem (nur Zugang für Pflegekräfte)

Mit der Zeit wird DPN Casa Capace mehr Geräte integrieren, wenn diese mit Apple HomeKit kompatibel werden.

Written By
More from admin

Gpsurvey Net Login 2021

Gpsurvey Net Login Gpsurvey Net Login: Auf der ersten Seite der Fragebögen...
Read More