DIY Spiegelrahmen Tutorial

DIY Spiegelrahmen Tutorial

Wenn Sie nicht genug Budget für einen Spiegel haben, der mit dem Rahmen verkauft wird, oder einfach nur eine Originalversion des Rahmens nach Ihren eigenen Vorlieben erstellen möchten, können Sie dies in wenigen Schritten mit wenigen Materialien tun .

 

Der Spiegelrahmen spielt eine sehr wichtige Rolle sowohl hinsichtlich des Widerstands dieses dekorativen Objekts und der Art, wie er an der Wand befestigt ist, als auch hinsichtlich der Rolle, die er bei der Gestaltung des Raums spielt. Für diejenigen, die mit den in Geschäften verfügbaren Optionen nicht zufrieden sind, besteht die Möglichkeit, ein benutzerdefiniertes Framework zu erstellen, indem Sie den einfachen Schritten dieses Lernprogramms folgen.

 

Materialien

Es gibt eine Vielzahl von Produkten, mit denen Sie einen Spiegelrahmen improvisieren können, darunter Muscheln, Plastiklöffel, Segmente von Tannenzweigen, Blumen aus Eierkartons usw. Für dieses Tutorial haben wir die einfachste Option verwendet, mit Ressourcen, die Sie bereits zu Hause haben, nämlich den Karten in der Mitte der Toilettenpapierrollen.

Es ist eine Variante, die sowohl auf runde als auch auf rechteckige oder ovale Spiegel angewendet werden kann und sich leicht an das Format anpassen lässt. Bevor Sie mit dem Projekt beginnen, sollten Sie jedoch mindestens 15 bis 20 solcher Kartons sammeln, abhängig von der Größe des Spiegelmodells, an dem Sie arbeiten.

Sie benötigen außerdem eine Schere, ein Lineal und einen Bleistift, Farbe und Pinsel, eine Polyethylenfolie zum Schutz der Arbeitsfläche, ein Abdeckband zum Schutz der Oberfläche des Spiegels und einen hochwertigen Klebstoff.

 

DIY Spiegelrahmen Tutorial

Messen und schneiden Sie die Ziersegmente

Im Wesentlichen falten Sie die Kartonrollen und schneiden daraus kreisförmige Segmente, die durch Drücken nun die Form eines Blattes haben. Im Detail ist es wichtig, die Breite der Schnittsegmente (zwischen 5 und 10 mm) sorgfältig zu wählen, wobei zu berücksichtigen ist, dass die erste Reihe unter Verwendung ihrer Rückseite als Träger unter den Spiegel geklebt wird.

Je breiter Sie sie machen, desto länger werden die Schrauben benötigt, um den Spiegel im endgültigen Format zu stützen. Arbeiten Sie wie ein Profi und verwenden Sie Lineal und Bleistift, um sicherzustellen, dass alle Schnitte gleich groß sind.

 

Erstellen Sie das Grundgerüst

Diese Variante der Dekoration des Rahmens erfordert das Vorhandensein einer Kante, die die Kontur der reflektierenden Oberfläche definiert. Bei Versionen, die bereits mit einem Kunststoff-, Holz-, Metall- oder Melamin-Spanplattenrahmen ausgestattet sind, wird in diesem Schritt die ausgewählte Farbe auf die gesamte Oberfläche des Rahmens aufgetragen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Abdeckband an den Rändern des Spiegels anbringen, bevor Sie beginnen, um zu vermeiden, dass Farbe auf das Glas spritzt.

Die Alternative, bei der Sie einen Spiegel zu einem guten Preis gekauft haben , der überhaupt keinen Rahmen hat, kann durch Streichen der Kante gelöst werden, um den erforderlichen visuellen Rahmen zu erstellen. Damit alles perfekt wird, müssen Sie auch hier das Abdeckband verwenden, damit die lackierte Kante auf allen vier Seiten gerade und gleich breit ist.

Wenn der Spiegel rund ist, verwenden Sie einen Küchentopf oder Deckel, um die Mitte abzudecken und eine zufriedenstellende Kante an der Außenseite zu erhalten. Tragen Sie zwei Anstriche auf und lassen Sie es jedes Mal gut trocknen.

 

Färben Sie die Rahmenelemente

Verwenden Sie während des Trocknens des Spiegelrahmens dieselbe Farbe, um die geschnittenen Pappstücke zu färben. Malen Sie zuerst die Innenseite, dann die Außenseite und damit die dünnen Kanten, sodass die Elemente jedes Mal gut trocknen.

Wenn Sie nicht die Geduld haben zu warten, können Sie einen Haartrockner verwenden, um die Verdunstung von Wasser zu beschleunigen. Es ist wichtig, die Farbe aushärten zu lassen, da sonst Fingerabdrücke auf der Oberfläche entstehen.

 

Kleben Sie die Segmente

Alles ist fertig und Sie können mit dem Kleben beginnen. Legen Sie den Spiegel mit der Vorderseite nach unten auf die Arbeitsfläche und zeichnen Sie an jeder Kante (oder ringsum in runder Form) eine Linie, um beim Fixieren der Blätter die gleiche Tiefe zu verwenden. Tragen Sie Klebstoff auf die dünne Kante der Elemente auf und positionieren Sie sie mit der Spitze auf der gezeichneten Führungslinie. Nachdem Sie die erste Reihe gebildet haben, gehen Sie die Elemente noch einmal durch und tragen Sie Klebstoff auf die Mitte der Seiten auf, um sie zusammenzukleben.

DIY Spiegelrahmen Tutorial

Gehen Sie dann zur zweiten Reihe und platzieren Sie ein Blatt an jeder leeren Stelle zwischen zwei Blättern der vorherigen Reihe. Dieses Mal kleben Sie die Seiten der beiden Elemente, zwischen denen Sie das neue rahmen. Es ist gut, einige Minuten verstreichen zu lassen, bevor Sie mit der nächsten Umdrehung fortfahren, damit die Lötlösung Zeit zum Erstarren hat.

Andernfalls können die Blätter beim Einsetzen neuer Segmente aufeinander rutschen und sitzen möglicherweise nicht perfekt.

 

Größe und Farbe

Sie können eine einzelne Reihe von Blättern, zwei, drei oder sogar mehr, anbringen, abhängig von der Größe des Spiegels, dem verfügbaren Platz an der Wand und der gewünschten Wirkung. Sie haben die Möglichkeit, einen symmetrischen, ausgeglichenen Rahmen zu erstellen, der auf allen Seiten oder in der Mitte gleich ist, wenn es sich um ein Oval oder eine Runde handelt, oder Sie können verschiedene Formen ausprobieren.

In Bezug auf die Farbe gehören zu den einfachsten Optionen monochrome Varianten in Weiß, Schwarz, Grau, Braun oder kräftigeren Farbtönen (Rot, Grün, Blau usw.). Sie können jedoch mehr Farben verwenden, die sich ergänzen oder kontrastieren, oder einen Farbverlauf mit demselben Grundton in Kombination mit einer variablen Menge an Weiß oder Schwarz.

Es ist ein sehr einfacher Rahmen mit geringen Kosten, der in jeden Raum passt, da er Ihnen völlige Farbfreiheit bietet. Gleichzeitig sind die Elemente diskret und elegant und ermöglichen die Einbeziehung sowohl in moderne als auch in moderne Umgebungen sowie in Räume mit klassischen oder Vintage-Einflüssen.

Wir machen Sie jedoch darauf aufmerksam, dass es nicht die beste Idee ist, diese Version für den Badezimmerspiegel zu verwenden, da die Farbe den Karton nicht ausreichend vor Feuchtigkeit schützt.

0 replies on “DIY Spiegelrahmen Tutorial”