Die FCC-Einreichung bestätigt die HomeKit-Unterstützung für die Ecobee-Kamera

Eine kürzlich von David Zatz entdeckte und auf seiner zatsnotfunny- Website veröffentlichte FCC- Website scheint bereits gemeldete Gerüchte zu bestätigen, dass die bevorstehende – und noch nicht veröffentlichte – Ecobee-Smart-Kamera Apple HomeKit unterstützen wird.

Diese Annahme basiert auf der Instanz eines Beispiels eines HomeKit-QR-Codes, um zu zeigen, wo und in welcher Größe er platziert werden würde. Es besteht immer die Möglichkeit, dass die Kamera beim Start nicht mit HomeKit-Unterstützung ausgestattet ist oder, schlimmer noch, überhaupt keine HomeKit-Unterstützung bietet. Obwohl sie bereits über ihre Smart-Thermostate in HomeKit investiert ist, ist es ziemlich sicher, dass die Unterstützung kommt in gewisser Weise.

Die größte Frage, die sich alle stellen, ist nicht so sehr, ob und wann, sondern ob HomeKit Secure Video (HSV) unterstützt wird. Wenn es tatsächlich mit HSV geliefert wird, könnte es ein sehr attraktives Gerät für diejenigen sein, die bereits in Ecobees Thermostate investiert sind, mit der Möglichkeit, dass die Kamera die Belegung in Bezug darauf bestimmen kann, ob ein Thermostat ein-, ausgeschaltet oder eingeschaltet ist Zum Beispiel einen bestimmten Modus für einen bestimmten Raum.

In jedem Fall handelt es sich um eine interessant aussehende Kamera, die anscheinend auch mit Alexa ausgestattet sein wird, nicht dass wir uns bei HomeKit News um diesen Aspekt sorgen…