das beste astronomische teleskop für einsteiger

Wie wählen Sie das beste astronomische Teleskop aus? Welche Funktionen und Merkmale sollte das astronomische Teleskop entsprechend Ihren Anforderungen haben? Lesen Sie unseren Leitfaden und wählen Sie informiert.

Das Beste Astronomische Teleskop Die Welt des Kosmos hat die Menschheit im Laufe der Geschichte fasziniert, und sie scheint uns auch heute noch zu überraschen und anzuziehen. Wie wir alle im Planetarium oder der NASA arbeiten, der am besten zugänglichen Methode, um Beobachtungen am Sternenhimmel zu machen, geschieht mit Hilfe eines astronomischen Teleskops .

Dieses Gerät bietet Ihnen die Möglichkeit, das Universum in seiner ganzen Pracht zu bewundern. Es ist jedoch nicht einfach, einen Artikel zu kaufen. Wie wählen Sie das beste astronomische Teleskop aus?

Wie wählen Sie das beste astronomische Teleskop aus?

Ob Sie es für sich selbst, Ihre Kinder oder als Geschenk wählen, ein astronomisches Teleskop kann den Weg für ein sehr aufregendes und gesundes Hobby ebnen. Bevor Sie jedoch eine ernsthafte Investition tätigen, sollten Sie festlegen, wie viel davon verwendet wird . Es macht keinen Sinn, ein Hochleistungsteleskop zu kaufen, wenn Sie es zweimal im Jahr verwenden.

Der Ort, an dem Sie es verwenden, ist auch wichtig, um die richtigen Abmessungen für Sie zu bestimmen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Leidenschaft für den Kosmos nicht lange anhält, macht es im Allgemeinen keinen Sinn, Ihr teuerstes Modell zu kaufen. Wenn Sie sich wirklich für die Welt des Kosmos interessieren, zeigen wir Ihnen weiterhin, wie Sie die beste Wahl treffen können .

Sie können kein astronomisches Teleskop kaufen, wie Sie einen Fleischwolf kaufen können. Es gibt viele komplexe Details in Bezug auf spezielle Techniken und Optiken , die Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie das für Sie oder Ihr Kind am besten geeignete Teleskop auswählen. Wir empfehlen, dass Sie es in einem Fachgeschäft und in einem Online-Geschäft kaufen .

Auf diese Weise finden Sie Qualität zu sehr guten Preisen . Selbst wenn die Beschreibung eines solchen Produkts sehr detailliert ist, wird es für Sie höchstwahrscheinlich schwierig sein, die ausgedrückten Begriffe und Werte sowie die Art und Weise zu verstehen, in der diese Eigenschaften den Endpreis beeinflussen.

Aus diesem Grund haben wir einen Einkaufsführer erstellt, in dem wir jeden Begriff erläutern und die Hauptmerkmale des besten astronomischen Teleskops vorstellen, damit es Ihnen so gut wie möglich dienen kann. Berücksichtigen Sie bei Ihrer Auswahl die folgenden Aspekte:

Teleskoptyp

Das Beste Astronomische Teleskop 1 Abhängig von seiner Konfiguration und Funktionsweise gibt es drei Haupttypen von astronomischen Teleskopen: Refraktor, Reflektor und Katadioptrie.

  • Feuerfestes Teleskop

Es ist die günstigste Option und wird Amateurastronomen empfohlen, die die Planeten des Sonnensystems oder des Mondes untersuchen möchten, aber auch terrestrische Beobachtungen machen können . Der Hauptvorteil dieses Teleskoptyps ist die einfache Wartung . Aufgrund der Konfiguration müssen die Linsen nicht oft kalibriert oder gereinigt werden. In der Tat gibt es seltene Fälle, in denen Sie sie reinigen müssen.

Auch die betrachteten Bilder haben einen sehr guten Kontrast . Ein Nachteil j ist der niedrigere Farbsättigungsgrad, was bedeutet, dass sie nicht genau gerendert werden. Außerdem wiegt dieser Teleskoptyp etwas mehr und die Öffnung ist im Allgemeinen kleiner .

  • Reflektierendes Teleskop

Es hat eine größere Blende , mit der Sie Beobachtungen von viel höherer Qualität durchführen können. Dies ist die ideale Option, wenn Sie vom Amateur zum Profi wechseln möchten, mit einem komplexeren Mechanismus, aber auch der Möglichkeit, klarere Bilder für ein breiteres Spektrum zu rendern.

Zusätzlich zu den Planeten des Sonnensystems und einigen wichtigen Sternen können Sie Schwärme entfernter Sterne und Galaxien beobachten . Die Details sind viel feiner als beim brechenden Teleskop, und in Bezug auf die Tragbarkeit ist dieser Teleskoptyp eine ausgezeichnete Wahl .

Der Nachteil tritt auf der Wartungsseite auf. Dieser Teleskoptyp ist schwieriger zu warten, da die Spiegel häufiger neu kalibriert und gereinigt werden müssen, da das Teleskoprohr offen ist. Dies bedeutet, dass Sie sich an jemanden wenden müssen, der Ihnen hilft, wenn Sie keine technischen Kenntnisse haben.

Auch der Kontrast beim Spiegelteleskop ist nicht so gut wie beim feuerfesten.

  • Katadioptrisches Teleskop

Stellt einen idealen Hybrid zwischen den beiden oben genannten dar, mit dem einzigen Nachteil, dem etwas höheren Preis . Es ist jedoch eine ideale Option, wenn Sie nach einem astronomischen Teleskop suchen, das Ihnen mehr als nur ein Hobby bietet. Es ist das beste Modell eines astronomischen Teleskops , das Ihnen die besten Bilder mit einer größeren Blende liefert.

Es gibt zwei Hauptmodelle dieses Typs: Schmidt-Cassegrain und Maksutov-Cassegrain . Beides ist eine gute Wahl. Wenn Astronomie für Sie jedoch eine einfache Leidenschaft ist, lohnt sich eine so große Investition nicht sehr.

Linsenöffnung oder Durchmesser

Das Beste Astronomische Teleskop 2 Es bezieht sich auf den Durchmesser der Linse, und um uns die Auswahl zu erleichtern, werden wir uns wiederum auf drei Arten von Blenden beziehen: schmal, mittel und breit . Die Blende ist der wichtigste Aspekt bei der Auswahl eines Teleskops.

Je größer der Durchmesser des Objektivs ist, desto mehr Licht kann es in der Regel aufnehmen, um eine bessere Bildschärfe zu erzielen.

  • Enge Apertur – liegt innerhalb der Werte von 50-70 mm und ist am häufigsten bei terrestrischen oder brechenden Teleskopen. Es ist ein Durchmesser, der für Amateure oder zur Auswahl des ersten Teleskops geeignet ist .
  • Mittlere Blende – Werte zwischen 70 und 100 mm und für jeden geeignet, sodass Sie sogar sehen können
  • Eine große Blende zwischen 100 und 150 mm oder mehr ist die beste Option, wenn Sie ein großzügiges Budget haben. Eine solche Blende gibt Ihnen die Möglichkeit, Sterne mit mäßiger Helligkeit ziemlich weit vom Boden entfernt zu betrachten. Eine erweiterte Blende hat auch eine bessere Auflösung , wodurch Sie einen Überblick über die Perspektive erhalten und den Abstand zwischen den Sternen unterscheiden können , obwohl sie anscheinend dieselbe Größe haben. Beachten Sie jedoch, dass das Teleskop umso teurer und schwieriger ist , je größer die Öffnung ist, was den Transport erschwert.

Montieren

Das Beste Astronomische Teleskop 3 Die Halterung des Teleskops bestimmt seine Stabilität , aber auch die Art und Weise, wie Sie es manövrieren können , um den Beobachtungspunkt zu ändern. Es gibt drei Haupttypen von Reittieren: Alt-Azimuthal, Äquatorial und GOTO.

  • Alt-Azimuthal Mount – ist die einfachste Option und die am einfachsten zu verwendende, aber auch die billigste . Zusammen mit der Dobson-Halterung , die zur selben Kategorie gehört, ist sie die ideale Option für einen Amateurbenutzer . Auf einem Stativ können Sie das Teleskop vertikal oder horizontal bewegen, also nach links, rechts, oben oder unten.
  • Äquatorialmontage – Das beste astronomische Teleskop für die Astrofotografie ist das mit einer Äquatorialmontage. Da Sie damit die horizontale Achse an der Erdachse ausrichten können, können Sie Objekte am Himmel viel besser verfolgen. Der Hauptnachteil besteht darin, dass eine Ausrichtung nach dem Nordstern erforderlich ist, was ziemlich lange dauert , da es sich um ein komplexes Verfahren handelt . Mit der äquatorialen Montierung können Sie sich jedoch auf jeden gewünschten kosmischen Punkt konzentrieren.
  • GOTO- Halterung – Die GOTO-Halterung ist eine computergestützte Funktion mit der Möglichkeit, sie sowohl auf die altazimutale als auch auf die äquatoriale Montierung anzuwenden. Mit dieser Funktion können Sie das Teleskop so programmieren, dass ein bestimmter aus einer Datenbank ausgewählter Punkt angezeigt wird . Grundsätzlich können Sie das Teleskop so programmieren, dass Sie selbst einen Ort am Himmel finden, den Sie später studieren können. Es ist für Sie noch einfacher, die Halterung oder die GOTO-Funktion zu verwenden, wenn Sie sie an einen Computer anschließen können.

Brennweite des Teleskops

Es bezieht sich im Wesentlichen auf ein inverses Verhältnis, das proportional zur Schärfentiefe und zur Zoomleistung ist . Sie wird als Verhältnis zwischen der Brennweite (Abstand zwischen Objektiv und Fokus) und dem Blendenwert berechnet . Beispielsweise führt eine Blende von 200 mm und eine Brennweite von 1 m zu einem Brennweitenverhältnis von 5, ausgedrückt in Produktbeschreibungen als 1 : 5 .

Es gibt zwei Arten von Brennweiten: langsam und schnell . Jeder Verhältniswert über 1: 6 ist ein schneller Wert , was bedeutet, dass Sie ein breiteres und tieferes Sichtfeld genießen, die Zoomleistung jedoch geringer ist.

Andererseits definiert jeder Wert unter 1: 6 eine langsame Brennweite , was bedeutet, dass der Wert des Gesichtsfelds kleiner ist, das Bild jedoch viel größer sein kann. Die höchsten Brennweiten sind Katopter .

Portabilität

Das Beste Astronomische Teleskop 4 Bei der Auswahl des besten astronomischen Teleskops ist es wichtig, im Voraus zu bestimmen, wo Sie es verwenden und wie viel Sie transportieren möchten. Zusammen mit dem Stativ und der Halterung kann ein Teleskop leicht 15 oder 20 kg wiegen . Wir empfehlen ein Teleskop mit einer Öffnung von bis zu 200 mm, wenn Sie es von zu Hause aus verwenden.

Wenn Sie es öfter tragen, müssen Sie bereit sein, ein wenig von der Öffnung zu opfern. Ein Öffnungswert zwischen 70 mm und 100 mm ist für Sie viel besser geeignet, sodass Sie das Teleskop häufiger verwenden und es viel einfacher transportieren können .

Zubehörteil

  • Der Sucher – für diejenigen, die sich ein auf GOTO montiertes Teleskop nicht leisten können, ist der Sucher die günstigste Option. Mit diesem speziellen Bereich können Sie das gewünschte Ziel leichter finden.
  • Okulare – Okulare sind die dem menschlichen Auge am nächsten liegende Linse, die auch im Mikroskop vorhanden ist. Dieses Objektiv kann mehrere Werte haben, wodurch Sie die Schärfentiefe vielseitiger ändern können.

Preis und Marken

Vor dem Kauf eines Teleskops sollten Sie ein Budget festlegen. Schließlich sind Sie dabei, in ein Hobby zu investieren, und zwar in ein ziemlich teures. Stellen Sie also zunächst fest, wie leidenschaftlich Sie sich für Astronomie interessieren und wie viel Zeit Sie diesem Hobby widmen können.

Wenn Sie ein Anfänger sind, empfehlen wir Ihnen, eine moderate Investition zu tätigen und nicht in die Falle zu tappen, um der Leistung nachzujagen. Nach einer Zeit, in der Sie erkennen, dass es sich um eine Leidenschaft handelt, in die es sich zu investieren lohnt, können Sie sich an Teleskopen orientieren, die Ihnen eine höhere Leistung bieten.

Die bekanntesten Hersteller, die sich einen guten Ruf erarbeitet haben, sind: Orion, Celestron, Bresser und Meade . Wenn Sie also eine hochwertige Investition tätigen möchten, konzentrieren Sie sich auf diese vier Unternehmen.

Das beste astronomische Teleskop: Empfehlungen

Unter Berücksichtigung der oben genannten Tipps und der Meinung der Käufer empfehlen wir dennoch einige Modelle astronomischer Teleskope, die ein hervorragendes Preis- / Leistungsverhältnis bieten.

1. National Geographic 9118000 Teleskop- und Mikroskopset

Das Beste Astronomische Teleskop 5 Dieses Bildungsset bietet Kindern alles, was sie für einen Einstieg in die Welt der Mikroskopie und Astronomie benötigen.
Es kommt mit einem Teleskop mit einer 90-fachen Vergrößerung und einem Mikroskop mit einer 1200-fachen Vergrößerung .

Typ: Refraktor
Maximale theoretische Vergrößerung : 18x-60x
Rahmen: Azimut – Brennweite: 360 mm

Siehe Details und Preis

2. Levenhuk Strike 90 PLUS Teleskop

Das Beste Astronomische Teleskop 6 Mit dem Strike 90 PLUS-Teleskop können Sie den Mond und die Krater , die Landformen des Mars , die Ringe des Saturn , die Satelliten des Jupiter , aber auch offene Schwärme und Nebel beobachten .
Die Halterung ist von einem anderen Azimut-Typ , der für Amateurastronomen nützlich ist und keine Ausrichtung und Kalibrierung mehr erfordert.
Die Halterung ist auf einem massiven Stahlstativ installiert.
Die verwendeten Optiken sind vergleichbar mit denen in professionellen Teleskopen.

Siehe Details und Preis

3. Bresser Taurus 90/900 NG 4512909 Brechungsteleskop

Das Beste Astronomische Teleskop 7 Das Bresser Taurus-Teleskop erfasst viel Licht mit einem 90-mm-Objektiv und eine 900 mm lange Brennweite bietet helle und klare Bilder.
Der Durchmesser der 90 mm Linse ermöglicht eine detaillierte Beobachtung der Mondoberfläche.
Dieses Teleskop verfügt über die neue MPM-Halterung , die vielseitig, flexibel, kompakt und einfach zu bedienen ist.
Es kann azimutal (für terrestrische Beobachtungen) oder äquatorial (für astronomische Beobachtungen) verwendet werden.

Siehe Details und Preis

4. National Geographic 9015000 Refracting Telescope

Das Beste Astronomische Teleskop 8 Das Brechungsteleskop National Geographic 9015000 kann auch von Amateuren verwendet werden, die in die Welt der Astronomie eintreten möchten, die viel Licht von Himmelsobjekten sammelt.
Das Teleskop wird zusammen geliefert und ist direkt aus der Box einsatzbereit .
Sie können es auf einen Tisch legen und den Raum erkunden.
Alles notwendige Zubehör ist enthalten , sogar ein kleines Buch, das Sie in die Astronomie einführt, und eine planetare Computersoftware.

Siehe Details und Preis

5. Bresser Stellar 60/800 4511759 Brechungsteleskop

Das Beste Astronomische Teleskop 9 Die azimutale Montierung des Bresser Stellar 60/800 4511759 Teleskops bietet eine einfache und schnelle Einführung in die Astronomie.
Das beigefügte Zubehör und die mitgelieferte Astronomie-Software bieten Anfängern einen guten Start in den Erfolg auf dem Gebiet der Astronomie.
Die große Brennweite macht es perfekt für Planetenbeobachtungen und den Mond.
Die rote LED mit dem Identifikationspunkt macht das Navigieren zwischen den Himmelsobjekten zum Kinderspiel!

Siehe Details und Preis

0 replies on “das beste astronomische teleskop für einsteiger”