Brilliant Home Control funktioniert jetzt mit HomeKit

Brilliant Home Control funktioniert jetzt mit HomeKit

Nach ungefähr anderthalb Jahren, nachdem Brilliant die HomeKit-Unterstützung für das Home Control Panel angekündigt hatte, ursprünglich auf der CES 2019 , scheint es, dass das Unternehmen sein Versprechen endlich erfüllt hat, obwohl es derzeit zumindest laut seiner Website Der HomeKit-Support befindet sich in einer öffentlichen Beta.

Diese Nachricht stammt von Smart Home Youtuber Eric von ModernDayTech , der heute ein Video veröffentlicht hat, in dem die Details des Brilliant Control Panels und die Interaktion mit Apple HomeKit erläutert werden. Eric hat das Gerät ursprünglich in einem separaten Video überprüft, bevor die HomeKit-Funktionalität zustande kam.

Das einzige, was zu beachten ist, ist, dass dieses Panel, das über einen vollfarbigen LED-Bildschirm verfügt, so verdrahtet werden kann, wie ein intelligenter Lichtschalter, sobald er HomeKit ausgesetzt ist, nur als dimmbarer Schalter angezeigt wird. oder Schalter, je nachdem welches Modell Sie haben. Dies bedeutet, dass es derzeit noch recht begrenzt ist, obwohl Brilliant eine Vielzahl von Geräten anderer Smart-Home-Hersteller steuern kann, darunter Philips Hue , TP-Link , LiFX , Wemo , Lutron , Sonos und viele mehr, ganz zu schweigen von Amazon Alexa ( (integriert) und Google Assistant ist immer noch ein sehr schönes Gerät.

Sie können auch Eric's vollständige (Pre-HomeKit-Überprüfung) oben lesen, um mehr über dieses Gerät zu erfahren.