Was Sie über die Apfeldiät wissen müssen

Was Sie über die Apfeldiät wissen müssen

Die Apfeldiät kann Ihnen helfen, schnell Gewicht zu verlieren, da sie ein ziemlich hohes Kaloriendefizit und den Verzehr dieser Frucht mit sich bringt, wodurch Giftstoffe aus dem Körper eliminiert werden. Es kann zwischen 3 und 7 Tagen aufbewahrt werden, je nachdem, wie viele Kilogramm Sie verlieren möchten.

Wir hören oft Leute sagen: "Ich habe nur Äpfel gegessen und Gewicht verloren." Und ja, es kann so sein, wenn Ihre Gesundheit es Ihnen erlaubt, eine solche Diät zu befolgen. Warum? Denn wenn es um Gewichtsverlust mit Äpfeln geht, ist es ziemlich schwierig und Sie verlieren schnell Gewicht in kurzer Zeit. Wir werden Ihnen im Folgenden weitere Details geben.

Was beinhaltet die Apfeldiät?

Es ist bekannt, dass diese Früchte bei Äpfeln nur wenige Kalorien enthalten, genauer gesagt etwa 50 kcal pro Stück. Vor diesem Hintergrund wurde die Ernährung mit diesen Früchten entwickelt, die hauptsächlich den Verzehr von Äpfeln beinhaltet. Sie sind das Hauptnahrungsmittel.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie 10 kg in 7 Tagen oder 4 kg in 5 Tagen verlieren können, könnte eine solche Diät eine Lösung sein, da sie Sie von Toxinen befreit.  

Normalerweise wird die Apfeldiät 5 Tage lang gehalten . Aber wenn Sie mehr Gewicht verlieren möchten, können Sie es für 7 behalten. Wenn Sie nicht so lange dauern, können Sie eine solche Heilung nur für 3 Tage wählen.

Was Sie über die Apfeldiät wissen müssen

Apfeldiät – Vorteile

Es gibt viele Gründe, warum Menschen, die ein paar Pfund abnehmen wollen, schnell die Apfeldiät wählen. Einige sind skeptischer und glauben, dass Äpfel Sie fett machen, was teilweise wahr ist. Sie enthalten Fruktose und die Mengen müssen sorgfältig ausgewählt werden, aber wenn es um Energiewerte geht, enthält Äpfel nur wenige Kalorien , egal ob es sich um rote oder gelbe und grüne handelt.

Zurück, hier sind die Vorteile der Ernährung, die hauptsächlich den Verzehr von Äpfeln beinhaltet:

  • Gibt schnelle Ergebnisse

Angesichts der Tatsache, dass es sich um kalorienarme grüne, rote, gelbe Äpfel usw. handelt, führt diese Diät zu einem raschen Verlust zusätzlicher Pfunde, da das überschüssige Wasser aus dem Körper ausgeschieden wird. Wenn Sie also wissen, dass Sie in wenigen Tagen eine Veranstaltung haben und so fit wie möglich aussehen möchten, sollten Sie dies in Betracht ziehen.

  • Es ist leicht zu behalten

Alle Die in dieser Diät empfohlenen Lebensmittel sind sehr leicht zu finden . Es gibt Optionen, die Sie definitiv verwenden, und Sie können sie oft im Kühlschrank und in der Speisekammer haben.

  • Verhindert Verstopfung

Äpfel helfen auch bei der Verdauung, da sie reich an Ballaststoffen sind, was bedeutet, dass Sie keine Verstopfung haben, aber einen einfachen Transit haben.

Apfeldiät – Nachteile

Wie Sie wahrscheinlich erwarten, hat eine Diät, die 10 kg in 7 Tagen oder 4 kg in 5 Tagen verliert (wenn Sie nicht so viel Widerstand leisten), eine Reihe von Nachteilen. Hier sind einige davon:

  • Es ist restriktiv

Angesichts der Tatsache, dass Sie hauptsächlich Äpfel, aber auch andere Lebensmittel mit wenig Kalorien, Fetten, Kohlenhydraten usw. konsumieren, wird sich der Körper fühlen. Dies kann zu Kopfschmerzen, Schwindel, Angstzuständen, Ohnmacht usw. führen. Dies ist der Grund, warum es empfohlen wird, dieses Heilmittel einzunehmen, das nur dann 10 kg verlieren soll, wenn Sie eine gesunde Person sind.

  • Es ist kurzfristig

Normalerweise wird die Apfeldiät 5 Tage lang gehalten. Nur wenn Sie sich sehr gut und fähig fühlen, können Sie es auf bis zu 7 Tage verlängern. Nun, am Ende können Sie nicht erwarten, dass das, was Sie abgenommen haben, aufhört . Die entfernten Kilogramm können ebenso schnell wieder installiert werden. Seien Sie jedoch sehr vorsichtig, was Sie als Nächstes tun. Um in Form zu bleiben, müssen Sie viel Wasser trinken, sich gesund ernähren und Sport treiben.

  • Es führt zum Verlust von Muskelmasse

Der Proteinverbrauch an den Tagen, an denen Sie die Apfelkur beibehalten, ist sehr gering. Es ist möglich, Muskelmasse zu verlieren , was nicht gerade wünschenswert ist. Um dies zu vermeiden, treiben Sie weiter Sport.

  • Kontraindikationen

Wenn wir über die Apfeldiät sprechen, können negative Meinungen von denen kommen, die an bestimmten Krankheiten leiden. Sicherlich wird diese Heilung nicht für Menschen empfohlen, die an Geschwüren, Gastritis, Gallenproblemen oder anderen chronischen Erkrankungen und mehr leiden. Wenn Sie bestimmte Krankheiten haben, konsultieren Sie am besten zuerst Ihren Arzt.

Was Sie über die Apfeldiät wissen müssen

Speisekarte

Wenn Sie dieses Heilmittel 5 Tage lang aufbewahren möchten und das genaue Rezept zur Gewichtsreduktion kennen möchten, sollten Sie Folgendes konsumieren:

  • Tag 1 – dies ist der restriktivste, da Sie nur Äpfel essen müssen . Verbrauchen Sie diese Frucht morgens, mittags und abends. Die maximal zulässige Menge beträgt 1,5 kg.
  • Tag 2 – Beginnen Sie mit dem Essen von zwei Äpfeln zum Frühstück und fahren Sie dann zum Mittagessen mit einem Apfel, einem Gemüsesalat mit etwas magerem Käse fort. Zum Abendessen können Sie drei weitere Äpfel essen.
  • Tag 3 – Das Frühstück wird diesmal etwas herzhafter. Sie können essen: einen Apfel, eine Scheibe Vollkornbrot und eine Scheibe Putenschinken . Als nächstes folgt das Mittagessen, das Folgendes enthalten sollte: einen Apfel, einen Salat aus zwei Karotten, eine halbe Zwiebel und einen halben Salat. Essen Sie zum Abendessen zwei Äpfel.
  • Tag 4 – Das Frühstück besteht nun aus: einem Apfel, einer Scheibe Vollkornbrot und einer Scheibe magerem Schinken. Das Mittagessen wird ziemlich sättigend sein, da es besteht aus: einem Apfel, Salat aus gekochtem Gemüse (ohne Kartoffeln), 200 Gramm Thunfisch. Zum Abendessen servieren Sie drei Äpfel und eine Schüssel fettarme Milch und Vollkornprodukte.
  • Tag 5 – Beginnen Sie das Frühstück mit: einem Apfel, einer Scheibe Vollkornbrot und einem gekochten Ei. Dann setzen Sie das Mittagessen mit einem Apfel, einem Gemüsesalat und 200 g Rindfleisch oder Huhn fort. Das Abendessen besteht aus drei Äpfeln.

Wenn Sie ein 7-Tage-Menü zur Gewichtsreduktion wünschen, sind die Dinge etwas anders:

  • Tag 1 – zwei Äpfel zum Frühstück, ein Apfelsaft oder ein anderer Apfel für einen Snack, gegrilltes mageres Fleisch und Gemüse zum Mittagessen, ein weiterer Apfel für einen Snack und eine Hühnersuppe zum Abendessen.
  • Tag 2 – zwei Äpfel bei der ersten Mahlzeit des Tages, gefolgt von einem Snack aus Joghurt, einem Mittagessen mit einem Salat, der sogar mit Käse serviert werden kann, und dem Snack, der auch eine Apfel- und Abendessen-Gemüsesuppe sein wird.
  • Tag 3 – Zum Frühstück müssen Sie einen Apfel und zwei geriebene Karotten essen, für einen Snack einen Joghurt, für die Gemüsesuppe zum Mittagessen, für den zweiten Snack einen anderen Apfel und für die Gemüsesuppe zum Abendessen.
  • Tag 4 – an diesem Tag müssen Sie nur Apfel-Karotten-Salat essen. Einfach die Äpfel reiben, mit der Karotte mischen und essen. Für zwei Karotten brauchen Sie einen Apfel. Sie können die gewünschte Menge verbrauchen.

Diese Diät, um 10 kg zu verlieren, hat am 5. Tag das gleiche Menü wie die am 3. Tag, am 6. das gleiche wie die am 2. und am letzten das gleiche wie das erste. Es ist verboten, während einer 7-tägigen 10-kg-Diät Brot zu essen.

Vergessen Sie nicht, dass die Apfeldiät sehr restriktiv ist, was Sie in einem niedrigen Kaloriendefizit hält, das den Körper schwächen und Ihre Gesundheit ernsthaft beeinträchtigen kann.

Wenn Sie keine Diät machen möchten, können Sie sehr gut gesund abnehmen, hochwertige Lebensmittel konsumieren, Lebensmittel wie Kokosöl , Spinat, Minze, Thymian, Rüben, Melonen und vieles mehr trainieren und in Ihr Tagesmenü aufnehmen.

0 replies on “Was Sie über die Apfeldiät wissen müssen”