9 wichtige Schritte zur Renovierung einer alten Kommode

9 wichtige Schritte zur Renovierung einer alten Kommode

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die es sich nicht leisten können, die Möbel sehr oft zu wechseln, und Sie eine hölzerne Kommode im Haus haben, deren Äußeres zu wünschen übrig lässt, können Sie das Erscheinungsbild mithilfe der Schneidtechnik ändern. Dies ist eine der Methoden, mit denen alte Objekte in nur wenigen einfachen Schritten unglaublich aussehen können.

 

Hoch und geräumig, speziell für das Schlafzimmer oder niedrig gemacht und mit einer Struktur zur Unterstützung des Fernsehers ist die Kommode ein nützliches und wichtiges Möbelstück für die Wirtschaft des Hauses. Wenn die Zeit beginnt, ihre Reißzähne und Abnutzungserscheinungen zu zeigen, um ihr Wort zu sagen, ist es gut zu wissen, wie Sie der Alterung von Möbeln entgegenwirken und sie in ein scheinbar neues Stück verwandeln können. Finden Sie heraus, wie Ihnen die Schneidtechnik dabei helfen kann und woraus sie genau besteht.

 

Möbelbewertung

Bevor Sie mit der Restaurierung eines Möbelstücks beginnen, sollten Sie genau wissen, womit Sie es zu tun haben. Dies bedeutet: Wie stark die Oberfläche betroffen ist und wie tief sie vollständig oder nur teilweise renoviert werden muss, es geht nur um das Farbe oder beschädigter Lack oder Verschleiß umfassen Risse oder fehlende Holzsegmente usw. Abhängig vom Grad der Beschädigung bestimmen Sie die benötigten Materialien und die zu befolgenden Schritte.

 

Reinigung und Reparaturen

Entfernen Sie zunächst Staub und Oberflächenschmutz mit einem feuchten Tuch. Verwenden Sie Reinigungswasser oder Alkohol, wenn die Oberfläche mit harten, klebrigen oder fettigen Ablagerungen bedeckt ist.

Verwenden Sie Lösungsmittel, um die alte Farbschicht vorsichtig zu entfernen, ein grobes Schleifpapier, um Unebenheiten zu korrigieren, und Grundierung, um Risse abzudecken. Mit einem feinen Schleifpapier abschließen, um mit einer weichen Bürste eine völlig glatte und saubere Arbeitsfläche zu erhalten und kleine Holzpartikel zu entfernen, die durch Schleifen entstehen.

 

9 wichtige Schritte zur Renovierung einer alten Kommode

Uniform mit Grundierung

Nach all den bisherigen Etappen haben Sie das Niveau erreicht, in dem Ihre Kommode das natürliche Aussehen der Holzessenz hat, aus der sie hergestellt wird. Damit die geschnittenen Modelle so gut wie möglich aussehen, wird empfohlen, die Oberfläche mit einer Grundierung zu bedecken, um einen einheitlichen Hintergrund zu erhalten.

Verwenden Sie Acrylfarbe, um den gewünschten Farbton zu erzielen, und tragen Sie sie vorsichtig um die Ecken und um die Griffe auf, um keine zu großen Farbunterschiede zu verursachen. Wischen Sie die Oberfläche mit einem Fön ab, um das Trocknen der Schicht zu beschleunigen.

Schneidtechnik

Obwohl es ein bisschen ironisch erscheint, können Sie ein gebrauchtes Möbelstück wirklich erneuern und es in ein antik aussehendes Objekt verwandeln. Eine der Techniken, mit denen Sie ein beschädigtes, veraltetes oder einfach nur triviales Bild ändern können, ist das Zuschneiden.

Wie der Name schon sagt, werden bei der Technik Muster aus einem Druckmaterial geschnitten, bei dem es sich um eine Serviette oder ein Reispapier handeln muss, und mit einer Klebelösung verklebt. Die poröse Struktur des Materials ermöglicht die Absorption des Klebstoffs und die perfekte Fixierung auf der Oberfläche der Kommode.

 

Schnittmuster

Schneiden Sie die ausgewählten Muster mit einer Schere aus. Sie müssen der Kontur nicht genau folgen, wenn Sie Patinaeffekte verwenden möchten oder wenn Sie es geschafft haben, der Grundierung eine Farbe zu geben, die der Farbe auf dem Hintergrund der Serviette oder des Reisblatts so nahe wie möglich kommt. Es ist jedoch wichtig, die Segmente auf die richtigen Abmessungen zu schneiden, damit sie leicht auf die Oberfläche der Kommode passen.

 

kleben

Legen Sie die geschnittenen Stücke an die ausgewählten Stellen und befestigen Sie sie nacheinander mit Klebstoff. Verwenden Sie eine mittelgroße Bürste, um den Klebstoff so leicht und genau wie möglich zu verteilen, und bestehen Sie darauf, dass er durch die Folie läuft und die Holzoberfläche erreicht. Achten Sie darauf, den Kleber über das gesamte Schnittsegment zu verteilen.

Nachdem Sie alle geschnittenen Teile geklebt haben, lassen Sie die Kommode trocknen und bereiten Sie die Materialien für den nächsten Schritt vor.

 

Die antiquierende Wirkung

Für diese Phase benötigen Sie Acrylfarben. Theoretisch können Sie wählen, welche Farben Sie möchten. Praktisch erhalten Sie einen sehr angenehmen und authentisch aussehenden Effekt mit einer Kombination aus Bronze, Metallic-Blau und Braun.

Mit einem Schwamm auf die Ränder auftragen, um einen stärkeren Husten zu bekommen. Es erzeugt den gleichen Effekt auf die Kontur der geschnittenen und geklebten Segmente, diesmal mit einem etwas größeren Pinsel mit dünneren Borsten, wodurch eine feinere Verteilung der Farbe gewährleistet wird. In diesem Schritt erstellen Sie die Einheit des Bildes, verbergen die Ränder des Ausschnitts und helfen ihm, sich in das Gesamtbild zu integrieren.

Lassen Sie die Farbe gut trocknen und bedecken Sie sie mit demselben Klebstoff, mit dem Sie die Serviette mit transparentem und farblosem Lack verklebt haben. Geben Sie dieser Schicht genügend Zeit zum Trocknen und Fixieren. Wenn Sie es eilig haben, benutzen Sie den Fön.

 

9 wichtige Schritte zur Renovierung einer alten Kommode

See knacken

Cracking Lake ist eine spezielle Formel, die Wasser enthält, das beim Trocknen zur Bildung von Rissen führt. In Kombination mit einer Farbschicht, die die Risse hervorhebt, erhalten Sie einen sehr interessanten antiken Effekt, der dem Produkt einen authentischen Vintage-Look verleiht.

Sie können es in Geschäften zu vernünftigen Preisen finden und in mehreren Schichten anwenden, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Der erste sollte normalerweise etwas dickes sein, bis zu 1 – 1,5 mm, damit sich die Risse richtig bilden können.

Nach jeder Schicht, die auf der Oberfläche des Möbelobjekts verteilt wird, ist eine Trocknungszeit erforderlich. Die Kommode ist bereit für den letzten Anstrich, wenn die Finger über den zuvor aufgetragenen Lack gleiten und dieser nicht mehr klebt.

 

Alternde Patina

Verwenden Sie einen dunkelbraunen Farbton, um die in der letzten Lackschicht entstandenen Risse sichtbar zu machen. Der Auftrag erfolgt diesmal mit Hilfe eines Tuches, das das Eindringen der Farbe in die Tiefe und gleichzeitig das Entfernen der überschüssigen Farbe von der Oberfläche gewährleistet. Lassen Sie es einige Stunden trocknen und es ist gebrauchsfertig.

Die Arbeit ist beendet und Sie haben es geschafft, ein Produkt im Shabby-Chic-Stil mit antikem Effekt zu erhalten, das sich ideal für Räume mit klassischem, Vintage- oder zeitgenössischem Design eignet.

Die Verwendung einer alten Kommode wird somit auch in neu eingerichteten Häusern möglich und trägt zur Schaffung eines charmanten Raumes bei. Und wenn Sie neugierig sind, in Geschäften nach Produkten dieser Art zu suchen, werden Sie verstehen, dass es sich lohnt, mit einer alten Kommode und Ihren eigenen Fähigkeiten zu experimentieren.

 

 

0 replies on “9 wichtige Schritte zur Renovierung einer alten Kommode”