7 Schritte bei der Renovierung von Häusern

7 Schritte bei der Renovierung von Häusern

Bereiten Sie sich auf die Renovierung Ihres Hauses vor und freuen Sie sich über das neue Image, das Sie sich vorgenommen haben? Da ein solches Projekt umfangreiche Änderungen, viel Zeit und erhebliche Kosten bedeutet, ist es gut, dass die Energie und die Begeisterung durch einen gut ausgearbeiteten Plan verdoppelt werden. Sie wissen, wie das Haus am Ende aussehen soll, aber wissen Sie, welche Schritte Sie unternehmen müssen, um dorthin zu gelangen? Wenn Sie sich nicht sicher sind, finden Sie es schnell in diesem Artikel heraus.

Die ersten Vorbereitungen

Diese Phase kann Monate dauern und beinhaltet Ihre Einarbeitung in die Idee der Renovierung und die Festlegung der Hauptlinien des Projekts: Renovieren Sie für sich selbst oder verkaufen Sie? Machst du es selbst oder stellst du einen Baumeister ein? Welches Budget hast du? Wie viel Zeit brauchen Sie, um mehr Geld zu sammeln? Wie lange wird die Arbeit voraussichtlich dauern? Wo wohnst du in der Zwischenzeit? Es gibt Fragen, auf die es gut ist, Antworten so genau wie möglich zu finden.

Vergessen Sie nicht, sich beim Verband zu erkundigen, ob Sie alle gewünschten Änderungen vornehmen, alle erforderlichen Genehmigungen einholen und die Nachbarn über den Arbeitsplan informieren können.

Wählen Sie eine Baufirma

Nehmen Sie sich genügend Zeit, um einen geeigneten Lieferanten für Renovierungsarbeiten bzw. Rohstoffe zu finden. Bewerten Sie mehrere Angebote, führen Sie persönliche Diskussionen, fordern Sie personalisierte Angebote und Vorschläge an. Überprüfen Sie, wenn möglich, die Qualität einiger vorheriger Projekte.

Hausbewertung

Dieser Schritt umfasst zwei unterschiedliche Aspekte: die Analyse des Hauses, um alle Probleme im Zusammenhang mit der Struktur, den elektrischen und sanitären Einrichtungen und der Belüftung zu identifizieren, bzw. die Bewertung der Möbel und aller darin befindlichen Objekte.

Im ersten Fall besteht das Ziel darin, die Änderungen, Verbesserungen und Reparaturen aufzuschreiben, die Sie in jedem Bereich der Wohnung vornehmen müssen. Sie können die erforderlichen Materialien, Kosten und Zeit allein oder zusammen mit dem Bauherrn, falls Sie einen angeheuert haben, schätzen.

Im zweiten Fall ist das erwartete Ergebnis die Aufteilung von Haushaltsgegenständen in eine Gruppe, die weggeworfen werden muss, eine, die für zusätzliche finanzielle Ressourcen aus zweiter Hand verkauft werden kann, und eine, die zur Verwendung aufbewahrt wird. Auch hier wissen Sie genau, ob Sie Transport und Lagerung selbst erledigen können oder ob Sie ein Auto und einen Platz mieten und weitere Freunde anrufen müssen.

7 Schritte bei der Renovierung von Häusern

Bereiten Sie das Haus für die Renovierung vor

Zu diesem Zeitpunkt haben Sie zwei Möglichkeiten: Renovieren Sie das gesamte Haus und wohnen Sie vorübergehend an einem anderen Ort, bis es fertig ist, oder ändern Sie es nur teilweise und beschränken Sie sich auf ein oder zwei Zimmer. Im letzteren Fall ist es wichtig sicherzustellen, dass die restlichen Möbel nicht vom Schmutz im Rest des Hauses betroffen sind und dass Sie sich während der Bauwochen gut ausruhen und gut essen können.

Lösen Sie das Feuchtigkeitsproblem

Da hohe Luftfeuchtigkeit sehr invasive und kostenintensive Eingriffe bedeuten kann, wird empfohlen, sich zu Beginn darum zu kümmern. Dies ist ein sehr wichtiger Aspekt, insbesondere wenn es sich um ein altes Haus oder eine Wohnung im Erdgeschoss oder im obersten Stockwerk handelt. Wenden Sie sich daher an einen Spezialisten, um sicherzustellen, dass Sie wissen, womit Sie es zu tun haben.

Eingriffe können von der Reparatur des Daches oder dem Wechsel der Zimmerei oder des Heizungssystems bis hin zum einfachen Verstopfen der Lüftungskanäle reichen.

Strukturänderungen und Installationen

Dies ist die Phase, in der Sie sich mit Partitionen befassen, wenn Sie auf dieser Ebene in die Struktur des Hauses eingreifen möchten.

Auch jetzt werden die Installationen repariert oder ersetzt (elektrische Kabel, Wasserleitungen, Lüftungsschlitze), ggf. werden zusätzliche Punkte für Steckdosen oder Beleuchtungskörper geschaffen und die Wasserleitungen für das Heizsystem angepasst. Wenn Sie den Ort einer Spüle ändern möchten, ist es jetzt an der Zeit, die Änderungen vorzunehmen.

Wände und Boden

Nachdem Sie den obigen Schritt ausgeführt haben, haben Sie bereits den Schritt der Vorbereitung der Oberflächen für die Endbearbeitung erreicht. Richten Sie die Unebenheiten gerade aus, decken Sie die Risse ab und lassen Sie das Haus zwei bis sechs Wochen trocknen, um die gesamte Feuchtigkeit von den Wänden zu entfernen.

Als nächstes verputzen Sie die Wände und gießen den Estrich ein, wenn Sie das alte Parkett entfernen möchten. Wenn das Haus Holzböden hatte, die zur Überholung geeignet waren, wird der Boden in diesen Räumen später abgekratzt und lackiert.

Zimmerei und elektrische Terminals

Wenn Sie die Fenster und / oder Türen wechseln wollten oder mussten, haben Sie endlich das Stadium erreicht, in dem sie installiert werden. Gleichzeitig werden die Steckdosen, Schalter und Halterungen installiert, die die Installation von Beleuchtungskörpern ermöglichen. Also stellen Sie sicher, dass Sie sie alle kaufen.

Im Moment lösen Sie alles, was mit Telekommunikation zu tun hat. Die Internet- und Fernsehkabel werden gezogen und befestigt. Aus diesem Grund ist es gut, im Voraus zu wissen, wo Sie den Fernseher aufstellen und welchen Platz Sie dem Router zuweisen werden. Es ist Zeit, das Bad und die Küche vorzubereiten. Sie benötigen also einen Klempner, um Ihre Armaturen zu installieren und die Wasserhähne in beiden Räumen anzuschließen.

Um weitere Komplikationen zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, den Betrieb der Anlagen in Anwesenheit der Fachkräfte zu überprüfen, die sich um sie gekümmert haben.

7 Schritte bei der Renovierung von Häusern

endet

Damit die Oberflächen einwandfrei aussehen, sollten Sie erneut darauf achten, dass die Wände gerade, ohne Risse oder Unebenheiten und sauber sind, insbesondere wenn Sie abwaschbaren Kalk verwenden oder Tapeten auftragen möchten. In diesem Stadium ist es an der Zeit, das Parkett, die Wand- und Bodenfliesen aus Keramik in jedem Raum zu installieren oder das alte Parkett bei Bedarf wiederherzustellen.

Die Installation des Waschbeckens, der Dusche / Badewanne, der Toilette, des Ofens oder des Kochfelds folgt. Vergessen Sie nicht den Kühlschrank und die Waschmaschine, die jetzt installiert und an die benötigten Netzwerke angeschlossen werden können.

Sie können sich dann mit der Installation von Bad- und Küchenmöbeln und der Platzierung von Möbeln in Räumen und Fluren sowie den letzten Details wie den Schienen für Vorhänge oder Systemen mit Jalousien und der Befestigung von Kronleuchtern und Wandlampen befassen.

Staubentfernung und die letzten Dekorationselemente

Jetzt, da alles vorhanden ist, was einen großen Gegenstand bedeutet, ist es Zeit, die Reste vom Auspacken und Installieren (Kisten, Taschen, Plastikstücke usw.), Vakuum und Wischen zu entfernen, da das Haus fast fertig ist.

Sie haben das Stadium der Objekte in der Kategorie der Innenausstattung erreicht , die am angenehmsten und zartesten ist. Jetzt werden Sie die Vorhänge und Vorhänge an den Fenstern anbringen, die Teppiche auf dem neuen und sauberen Boden verteilen und die Vasen, Bücher, Gemälde und den Rest der Gegenstände platzieren, in die Sie den Raum verwandeln möchten ein einladendes Haus.

Natürlich müssen Sie noch auspacken, den Kühlschrank füllen, das Besteck und die Kochutensilien anbringen und tausend weitere kleine Details einrichten. Aber im Großen und Ganzen ist das Haus fertig und Sie können darin leben.

Achten Sie jedoch in den ersten Monaten darauf, die Wände und Installationen sorgfältig zu beobachten, um mögliche Probleme leicht erkennen und lösen zu können, solange noch offensichtlich ist, dass es sich um ein Problem in der Installationsphase handelt.

0 replies on “7 Schritte bei der Renovierung von Häusern”