7 Schritte bei der Installation des Thermostats

7 Schritte bei der Installation des Thermostats

Ein Qualitätsthermostat reduziert die Heizkosten erheblich und bietet gleichzeitig einen höheren thermischen Komfort. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie es einfach, sicher und schnell installieren können, ohne auf die Dienste eines Fachmanns zurückgreifen zu müssen.

 

Der Thermostat ist eines der kleinen und einfachen Geräte, mit denen Sie bei den Heizkosten viel Geld sparen können. Effizientes Management der Temperatur im Haus, Gewährleistung eines angenehmen, komfortablen und konstanten Niveaus und einfache Anpassung an Ihre Anwesenheit oder Abwesenheit im Haus.

Da die Installation eines solchen Geräts oft als zu einfach angesehen wird, um einen Elektriker zu rufen, versuchen die meisten, den Thermostat an den Kessel anzuschließen. Wenn Sie eine dieser Personen sind und dennoch genau wissen möchten, was Sie tun müssen, laden wir Sie ein, dieses kleine Tutorial mit nützlichen Informationen zur Installation eines solchen Geräts zu lesen.

7 Schritte bei der Installation des Thermostats

Technische Bedienungsanleitung

Unabhängig davon, wie präzise und gut informiert ein allgemeines Lernprogramm für die Installation und Verwendung eines Thermostats sein mag, erzielen Sie immer die besten Ergebnisse, wenn Sie es mit den Daten aus dem technischen Handbuch des Geräts ergänzen. Selbst kleinste Unterschiede können entscheidend sein. Außerdem müssen Sie unbedingt den Schaltplan des Geräts heranziehen, um genau zu wissen, wo und wie die Kabel angeschlossen werden müssen.

 

Werkzeuge und Materialien

Da es sich derzeit um eine der beliebtesten und nützlichsten Versionen von Thermostaten handelt, erfahren Sie, was Sie für die Installation eines drahtlosen Modells benötigen, mit dem Sie den Sensor in jedem Raum des Hauses befestigen können.

Bereiten Sie vor Beginn der Montage Folgendes vor: zwei elektrische Kabel (zum Anschließen des Empfängers an die Steckdose und das Bedienfeld) und einen Stecker, einen breiten und einen Kreuzschraubendreher, einen Cutter und eine Pistole zum Crimpen und Abisolieren oder eine Zange, a Bleistift, doppelseitiges Klebeband und Bohrer.

In der Verpackung, in der Sie die beiden Hauptkomponenten des Produkts (Empfänger und Sensor) erhalten haben, finden Sie normalerweise die zur Befestigung der Wand erforderlichen Schrauben und geeignete Stützen. Vergessen Sie nicht, Sensorbatterien zu kaufen.

 

Installieren und starten Sie den Sensor

Mit einem drahtlosen Thermostat können Sie den Sensor an einem beliebigen Ort platzieren. Wenn Sie es dauerhaft an der Wand befestigen möchten, wählen Sie einen Ort in einer Höhe von 1,5 m, um schnell lesen und einstellen zu können und nicht dem thermischen Minimum, vom Boden oder vom Maximum der Decke ausgesetzt zu sein.

Halten Sie einen Abstand von mindestens 1 m zu Fenstern und Türen ein, um den schnellen und direkten Einfluss der gemessenen Temperatur zu vermeiden, wenn Sie im Haus herumfahren oder wenn Sie das Fenster zum Lüften öffnen. Im Allgemeinen ist die Temperatur in der Nähe der Fenster niedriger, selbst wenn diese geschlossen sind. Dies bedeutet, dass die Anlage zu nahe an den Fenstern länger läuft.

Stellen Sie es auch nicht zu nahe am Heizkörper oder einer anderen Wärmequelle auf und wählen Sie immer den am häufigsten genutzten Raum. Wenn Sie den Befestigungsort gewählt haben, entfernen Sie den im Lieferumfang enthaltenen Kunststoffhalter und platzieren Sie ihn an der Wand. Markieren Sie mit einem Bleistift, wo Sie die Löcher machen müssen. Verwenden Sie den Bohrer, um die Löcher zu erstellen und die Halterung mit Schrauben zu installieren. Setzen Sie dann den Sensor ein und befestigen Sie ihn vorsichtig in der Halterung.

 

Montieren Sie die elektrischen Kabel am Empfänger

Verwenden Sie das technische Handbuch, um den Empfänger zu öffnen und das Fach freizulegen, in dem die elektrischen Kabel befestigt sind. Sie verbinden das Stromversorgungskabel mit Null und Phase und das für die Kommunikation mit dem Kessel vorgesehene Kabel mit zwei der anderen verfügbaren Positionen. Verwenden Sie die Abisolierpistole, um die Metalldrähte freizulegen und mit Schrauben zu befestigen. Stellen Sie dabei sicher, dass die Metallsegmente vollständig in dem für sie vorgesehenen Raum enthalten sind, um das Risiko eines Kurzschlusses zu verringern.

7 Schritte bei der Installation des Thermostats

Bestimmen Sie die Position des Empfängers

Gehen Sie in den Raum, in dem Sie den Kessel installiert haben, und suchen Sie nach einer geeigneten Position für den Empfänger. Es wird empfohlen, es so zu platzieren, dass Sie immer leicht darauf zugreifen können, wenn ein Eingriff erforderlich ist, aber gleichzeitig nicht sehr sichtbar zu sein. Bringen Sie doppelseitiges Klebeband auf seinem Rücken an und befestigen Sie es dort, wo Sie sich entschieden haben.

Jetzt, da Sie den Abstand vom Empfänger zur Steckdose leicht abschätzen können, können Sie auch das Netzkabel abschneiden, damit es nicht zu gedehnt, aber nicht zu lang ist und hässlich aussieht, und den Stecker befestigen. Stecken Sie den Stecker ein und überprüfen Sie, ob der Empfänger funktioniert und mit dem Sensor kommuniziert. Schneiden Sie nicht das Kabel ab, mit dem Sie es an den Kessel anschließen.

 

Anschluss an das Wärmekraftwerk

Trennen Sie den Kessel vom Stromnetz und achten Sie darauf, wie Sie arbeiten, da er in einigen Bereichen möglicherweise noch aktuell ist. Stellen Sie sicher, dass der Empfänger zu diesem Zeitpunkt ebenfalls vom Stromnetz getrennt ist. Verwenden Sie das technische Handbuch des Kessels, um herauszufinden, wie Sie sicher auf das elektrische Fach zugreifen können. In dem Bereich, in dem die elektrischen Kabel des Kessels angeschlossen sind, finden Sie eine Brücke (ein gebogenes Kabel, bei dem beide Enden in Positionen eingeführt sind). Entfernen Sie das Deck und merken Sie sich die Positionen, an denen die Köpfe eingesetzt wurden.

Suchen Sie einen Ort, an dem Sie das Verbindungskabel vom Empfänger sicher in das Bedienfeld einführen können. Im Allgemeinen gibt es mindestens einen runden Raum, der Ihnen diese Möglichkeit bietet. Bewerten Sie die Route innerhalb des Kessels und versuchen Sie, den vorhandenen Kabelhalter im Inneren zu verwenden, um das Kabel so gut wie möglich anzuordnen. Schätzen Sie die benötigte Länge und entfernen Sie den Überschuss mit einem Cutter. Befestigen Sie die beiden Pfade im Inneren an den festgelegten Positionen und ziehen Sie die Schrauben gut an.

Testen Sie das System

Sie haben den Thermostatempfänger an den Kessel angeschlossen und können das Produkt testen. Schließen Sie den Empfänger und den Kessel an und prüfen Sie, ob er ordnungsgemäß funktioniert. Ändern Sie dabei die eingestellte Temperatur als Referenzpunkt. Der Kessel sollte seine Arbeit aufnehmen, wenn Sie einen höheren Wert als die Wärme im Haus einstellen und bei einem niedrigeren Wert als der Umgebung anhalten. Setzen Sie die Vorderseite des Kessels wieder ein, werfen Sie den Abfall in den Müll und lesen Sie das technische Handbuch durch, um sich mit allen Funktionen des Thermostats vertraut zu machen.

 

0 replies on “7 Schritte bei der Installation des Thermostats”