7 Ideen für kleine Heizkosten

7 Ideen für kleine Heizkosten

Von der Verwendung von dicken Teppichen und Decken auf Sesseln und Sofas bis zum Kauf eines Hochleistungsthermostats gibt es viele Ideen, mit denen Sie Ihre Heizkosten senken können. Finden Sie einige davon in diesem Artikel heraus und testen Sie diejenigen, die zu Ihnen passen .

 

Nähert sich die kalte Jahreszeit und suchen Sie nach effizienten und einfach zu implementierenden Methoden, um die Heizkosten zu senken? In diesem Artikel erfahren Sie, mit welchen Strategien andere Menschen ein angenehmes Maß an Wärme im Haushalt aufrechterhalten und gleichzeitig Stromkosten sparen.

 

Textilien aus dem Lager nehmen

Wenn Sie sich im Sommer mit möglichst unbedeckten Böden und mit kühlen Laken anstelle von Betten besser fühlen, ist es im Winter ratsam, die Heizung zu verwenden, die diese Produkte Ihnen bieten können. Decken Sie so viel Boden wie möglich mit dicken Teppichen ab. Sie haben eine isolierende Rolle, reduzieren den Wärmeverlust, insbesondere wenn Sie im Erdgeschoss oder zu Hause wohnen, und sorgen für eine angenehme Temperatur zu Ihren Füßen, auch wenn das Haus kühler ist.

Decken Sie die Sessel und das Sofa mit weichen und bequemen Decken ab, die besser an Ihnen "haften" als die Polster und wärmen Sie angenehm, während Sie fernsehen oder lesen. Die besten sind die Wolle, die für die Haut, die nicht von der Kleidung bedeckt ist, etwas rau sein kann.

7 Ideen für kleine Heizkosten

Vergiss nicht, dich angemessen anzuziehen. Ziehen Sie Sommerpantoffeln an und ziehen Sie Hausschuhe mit dicken Sohlen aus, die Ihren Fuß so gut wie möglich bedecken, oder sogar flauschige Saunen, und ersetzen Sie T-Shirts und T-Shirts durch langärmelige Blusen.

 

Stellen Sie den Thermostat auf die richtige Temperatur ein

Je wärmer das Haus ist, desto schwieriger wird es, sich an die Außentemperatur anzupassen, und der Übergang wird für Ihren Körper anstrengender. Dies bedeutet nicht , dass Sie bei 10 o C. Experten leben muss sagen , dass in dem Haus , das Sie mit einer Temperatur von 18 bis 21 o C halten sollte, auf der Ebene abhängig , die für Sie angenehm ist.

Wenn Sie Probleme mit der Durchblutung haben und immer kalte Füße haben, ist es gut zu wissen, dass eine Erhöhung des Temperaturniveaus im Haus Ihnen nicht viel hilft. Sie können das Problem mit körperlicher Aktivität, die die Durchblutung verbessert, und natürlichen Behandlungen wie Ingwertee wirksamer lindern.

 

Räume gut isolieren

Wenn Sie der Winter erwischt hat, können Sie nicht mehr in die Qualität der Wanddämmung eingreifen, es sei denn, Sie sind bereit, ein paar Zentimeter zu opfern und dies innen zu tun. Sie können den Wärmeverlust jedoch reduzieren, indem Sie andere Maßnahmen ergreifen.

Sie können immer noch Wärme an der Vordertür verlieren, wenn sie nicht fest schließt und wenn ihre Struktur kein Isoliermaterial enthält. Im ersten Fall können Sie das Problem durch Hinzufügen eines Schwamms auf der Verschlussfläche lösen. In der zweiten haben Sie wenig zu tun, als es zu ändern.

Ebenso wichtig ist es, dass die Fenster und Türen auf dem Balkon oder der Terrasse ordnungsgemäß schließen. Wenn Sie eine Doppelverglasung haben, ist es gut zu wissen, dass diese Systeme zwei Betriebseinstellungen haben. Der Sommer übt weniger Druck auf die Dichtungen aus, wodurch die Luft freier zirkulieren kann, und der Winter sorgt für eine bessere Abdichtung. Wenn Sie spüren, dass kalte Luft durch den Fensterrahmen eindringt, rufen Sie einen Spezialisten an, um den Verschluss zu überprüfen, oder suchen Sie im Internet nach einem Tutorial zu diesem Thema und lösen Sie das Problem selbst.

Ebenso wichtig ist es zu lernen, die Türen nicht weit offen zu lassen. Egal wie gut Sie alles isolieren, Temperaturunterschiede treten in der Eingangshalle aufgrund des Verkehrs, in der Küche aufgrund häufiger Belüftung usw. auf. Vergessen Sie nicht die Stellen, an denen die Rohre oder Rohre aus dem Haus kommen, und verwenden Sie Schaum, um sie so gut wie möglich zu schließen.

 

Auf elektrische Heizkörper verzichten

Vielleicht denken Sie, Sie sparen Geld, wenn Sie den elektrischen Heizkörper einige Stunden lang in einem Raum aufstellen, anstatt den Kessel einzuschalten oder einzuschalten. Der Gaskessel ist die wirtschaftlichste Heizoption. Wenn Sie also keine großen Stromrechnungen haben möchten, die erheblich teurer sind, empfehlen wir, die Standard-Elektroheizkörper wegzulassen und den Kessel effizienter zu nutzen.

Installieren Sie einen Hochleistungsthermostat

Die maximale Effizienz bei der Verwendung eines Heizungssystems wird erreicht, wenn es Ihnen so viel Wärme liefert, wie Sie benötigen, wenn Sie sie benötigen. Um dieses Ergebnis zu erzielen, benötigen Sie einen Thermostat für den Kessel ( hier und unsere Vergleichsliste ) , der die Installation des Sensors in dem Raum, in dem Sie am meisten bleiben, oder die Verwendung mehrerer Sensoren parallel in verschiedenen Räumen ermöglicht.

7 Ideen für kleine Heizkosten

Ebenso wichtig ist die Fähigkeit, sich an Ihren Zeitplan und den Ihrer Familie anzupassen, damit Sie die Temperatur niedriger halten können, wenn Sie nicht zu Hause sind, und bei Ihrer Ankunft auf dem für Sie optimalen Niveau. Sie können dies mit einem programmierbaren Modell erreichen, mit dem Sie unterschiedliche Betriebsmodi für Zeitintervalle und Tage definieren können, oder mit einer intelligenten Version, die Sie online von Ihrem Telefon oder Tablet aus steuern und jederzeit Änderungen vornehmen können.

 

Kleine Wärmeerzeuger

Wenn es früh dunkel wird und die Feiertage kommen, schafft es eine angenehme und festliche Atmosphäre im Haus mit Kerzen. Diese kleinen dekorativen Accessoires geben Wärme ab und tragen dazu bei, die Temperatur im Raum konstant zu halten.

Es ist auch eine ideale Zeit, um mit Ihrem Laptop in den Armen zu arbeiten, wenn Sie im Internet nach etwas suchen oder ein Projekt für die Arbeit retuschieren möchten. Vergessen Sie jedoch nicht, ein großes Kissen als Rückenstütze zu verwenden und eine korrekte Haltung beizubehalten.

 

Fußbodenheizung verwenden

Da die Heißluft tendenziell aufsteigt, ist eine Fußbodenheizung effizienter als das Heizkörpernetz. Da Ihre Füße warm sind, fühlen Sie sich außerdem viel wohler. Wenn Sie zu Hause wohnen, ziehen Sie diese Option in Betracht.

 

0 replies on “7 Ideen für kleine Heizkosten”