7 Gründe für die Wahl eines Laminatbodens

7 Gründe für die Wahl eines Laminatbodens

Das angenehme Erscheinungsbild, die lang anhaltende Beständigkeit und die einfache Installation sind nur einige der Merkmale, die mehrschichtiges Parkett bei Menschen, die ihr Haus einrichten oder renovieren, zu einem immer beliebteren Produkt machen.

Aber dieser Bodenbelag bietet im Vergleich zu anderen verfügbaren Optionen, die gut zu wissen sind, wenn Sie ein Innenarchitekturprojekt planen, viel mehr interessante Vorteile.

Zu den besten Optionen für Fußbodenheizung

Im Gegensatz zu Massivholz ist mehrschichtiges Parkett etwas dünner und bietet eine geringere Wärmebeständigkeit, was eine leichtere Wärmeübertragung von den Leitern zum Raum bedeutet und einen schnellen Anstieg der Raumtemperatur mit kurzen Wartezeiten gewährleistet.

Dieses Produkt bietet aufgrund der mehreren Schichten, die die Struktur bilden, und der Art und Weise, wie sie sich überlappen, eine überlegene Stabilität gegenüber der Einwirkung von thermischen Schwankungen, die für den Ort über einem im Boden installierten Verteilerbereich spezifisch sind.

Im Vergleich zu den Eigenschaften der Fliesen werden Sie zustimmen, dass selbst bei bester Erwärmung des Bodens das angenehme Gefühl natürlicher Wärme, das von den Holzschichten abgegeben wird, nicht mit der ebenso natürlichen, aber weniger angenehmen Kälte verglichen werden kann die Stücke. Keramik vor dem Start des Heizsystems.

Die Fliesen bieten Ihnen aber zusätzlich die beste Wasserbeständigkeit und eine vergleichbare Leitfähigkeit, was sie zu einer bevorzugten Option macht, wenn Sie das Bad oder die Küche in Räumen einrichten möchten, in denen der Boden permanent Wasser- und Feuchtigkeitsspritzern ausgesetzt ist.

7 Gründe für die Wahl eines Laminatbodens

Es ist leicht zu pflegen und zu reinigen

Im Gegensatz zu Sandsteinfliesen, die aufgrund der mit Kitt gefüllten Räume eine unebene Oberfläche erzeugen, lässt sich mehrschichtiges Parkett perfekt mischen und macht den Reinigungsprozess zu einem Vergnügen.

Es reicht aus, einen feuchten Mopp und eine kleine Speziallösung für diese Art von Oberfläche zu verwenden, damit der Boden makellos aussieht und für die Kleinen sicher ist, ohne versteckte Ansammlungen von Staub und Mikroben. In einer ersten Phase bieten ähnliche Reinigungsanlagen auch Massivholz an, wenn es mit einer Schutzschicht aus Lack bedeckt und korrekt installiert und genutzt wird.

Durch Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen treten jedoch im Laufe der Zeit zwischen den Platten, die die Oberfläche bedecken, kleine Räume auf, in denen sich leicht Schmutz ansammeln kann, was das Entfernen erschwert.

Überlegene Feuchtigkeitsbeständigkeit

Sowohl im Bereich der Laminatverpackung als auch bei Schichtversionen hängt die Beständigkeit gegen mechanische Stöße, Verschleiß, Kratzer, Stöße usw. davon ab, welches Modell Sie wählen. In beiden Kategorien finden Sie Versionen für verschiedene Verkehrsklassen, von geringer Intensität, für die Bereiche der Wohnung, in denen wenig Verkehr herrscht, bis hin zu Gewerbegebieten, die täglich von Hunderten von Menschen durchquert werden.

Beispielsweise wird eine Variante des mehrschichtigen Parketts der Klasse 33 von der Behandlung mit speziellen Ölen profitieren, die die Aufgabe haben, eine überlegene Beständigkeit bereitzustellen, selbst wenn die Deckschicht aus massivem Holz besteht, das in seinem einfachen Format gegenüber solchen Faktoren empfindlicher ist.

Wenn Sie in Bezug auf die Härte in beiden Kategorien gute Lösungen finden, im Abschnitt über das Verhalten gegenüber Feuchtigkeitsschwankungen, gewinnt die Schichtstruktur leicht an, die mehreren Schichten und ihre Platzierung gewährleisten eine deutlich bessere Stabilität als Laminat- oder Massivholzversionen.

Letzteres, das in einem Stück hergestellt wird, ist schwieriger zu bewältigen, da die Abmessungen eingeschränkt und erweitert werden müssen. In beiden Fällen werden Sie feststellen, wenn Sie die Luftfeuchtigkeit im Haus nicht sorgfältig kontrollieren, Bereiche mit einer gekrümmten Oberfläche oder Segmente, in denen sich Zwischenräume zwischen den Parkettbrettern gebildet haben.

Wir erinnern Sie daran, dass sich diese Parameter auf Wohnbereiche, Flure oder Schlafzimmer beziehen, Räume, für die die Verwendung von Parkett empfohlen wird, und nicht auf Bereiche, die Wasser ausgesetzt sind, wie z. B. Bad und Küche.

Angenehmer Lärm

Wenn Sie jemals auf einem Boden aus mehrschichtigem Parkett gelaufen sind, haben Sie sicherlich bemerkt, dass das trockene, synthetische, leere Geräusch, das Sie beim Gehen auf Laminatvarianten mit oder ohne Absätze hören, fehlt.

Die Geräusche, die durch den Kontakt der Sohle und der Ferse mit der Holzoberfläche entstehen und die letzte Reihe des mehrschichtigen Parketts bilden, sind im Vergleich viel weicher, gedämpfter und sogar angenehmer und übertragen die Qualität des Materials, auf das Sie treten.

Ganz zu schweigen von der kalten Resonanz der Räume, in denen der Boden mit einer Schicht aus Fliesen, Stein oder Marmor bedeckt ist.

Möglichkeit des Schabens

Auch in der Kategorie Lebensdauer können wir Ihnen sagen, dass Mehrschichtmodelle, wenn auch in begrenztem Umfang, den Hauptvorteil der vollständig aus Massivholz gefertigten Varianten bieten, nämlich die Möglichkeit des Schabens.

Da die oberste Schicht aus Holz besteht, kann sie, wenn sie zerkratzt oder gebeizt ist, je nach Dicke ein- oder mehrmals abgekratzt werden, um das Aussehen der Platten wieder herzustellen und die Nutzungsdauer unter optimalen Bedingungen zu verlängern .

Laminatböden und Fliesen bieten diese Möglichkeit nicht. Die einzige Möglichkeit, Fehler zu beheben, besteht darin, das Segment oder die Abdeckung durch einen Teppich zu ersetzen.

7 Gründe für die Wahl eines Laminatbodens

Einfacher und schneller Austausch

Wenn Sie jedoch das Stadium erreicht haben, in dem Sie nicht mehr auf das Schaben zurückgreifen können oder sich nicht komplizieren möchten und es einfach ersetzen möchten, können Sie dieses Ziel problemlos erreichen. Mehrschichtige Parkettbretter sind in verschiedenen Größen erhältlich und können im Gegensatz zu Massivholzböden oder Sandsteinböden leicht gewechselt werden.

Effizient bis zum Ende

Da der Laminatboden aus natürlichen Elementen besteht, kann er einfach auf das Feuer, auf den Herd oder in den Kamin gelegt werden, wenn Sie zu dem Schluss gekommen sind, dass Sie ihn herausnehmen möchten und nichts haben, wofür Sie ihn verwenden können.

Die gute Zeitbeständigkeit und die Möglichkeiten der Oberflächenveredelung machen es auch für die Herstellung kleiner Möbelstücke (Schubladen, Regale usw.) geeignet. Wenn Sie stattdessen die laminierten Platten zerlegen möchten, müssen Sie berücksichtigen, dass sie giftige Substanzen enthalten und eine Art Abfall sind, der besondere Aufmerksamkeit erfordert.

Die Fliesen sind am schwierigsten zu entfernen, ziemlich selten in Form von ganzen Platten, die wiederverwendet werden können, und durch einen zeitaufwändigen und sehr teuren Prozess.

0 replies on “7 Gründe für die Wahl eines Laminatbodens”