7 Arten von Heizkörpern und die Räume, in die

integriert werden können

7 Arten von Heizkörpern und die Räume, in die

Die Wahl eines neuen Heizkörpers für den Raum, in dem Sie leben, kann mehrere Gründe haben: Einige Käufer benötigen ein neues Teil, weil das alte defekt ist, andere möchten eine Leistungssteigerung, während eine andere Kategorie ein moderneres Aussehen sucht. Hier sind die Alternativen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Die Investition in einen neuen Heizkörper sollte nicht als gewöhnlicher Kauf angesehen werden. Wir empfehlen Ihnen jedoch, eine Vielzahl von Elementen zu berücksichtigen, einschließlich der Kompatibilität mit dem vorhandenen Dekor oder den Dekorationsplänen, die Sie für den Raum haben. Hier sind die wichtigsten Alternativen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Gusseisen Kühler

Gusseisenheizkörper wurden einige Zeit vor dem Aufkommen moderner Materialien und Techniken zur Wärmedämmung von Häusern auf den Markt gebracht. Dieser Kühlertyp erwärmt sich langsamer, speichert die Wärme jedoch gut und kühlt sich stärker ab. Viele Käufer halten dies für wirtschaftlich, indem sie sie auswählen: Der Kessel heizt sie eine halbe Stunde lang gut auf, danach strahlen sie selbst einige Stunden lang Wärme ab , ungefähr so wie ein Herd.

Gusseisenheizkörper eignen sich sehr gut für große Wohnzimmer oder mit mehr Wänden nach außen, wo der Wärmebedarf höher ist als in anderen Räumen. Sie eignen sich auch für Schlafzimmer, in denen sie noch lange nach dem Schlafengehen Wärme abgeben und zuerst die Heizung ausschalten.

7 Arten von Heizkörpern und die Räume, in die

Stahlkühler

Stahl ist das Material der Wahl für moderne Heizkörper von heute. Es ist eine finanziell zugängliche Alternative, die Käufern in einer Vielzahl von Farben und Designs zur Verfügung gestellt wird. Es rostet, erwärmt und kühlt nicht in ähnlichen Abständen und ist die beste Wahl für den modernen Käufer mit einem relativ begrenzten Budget.

Der Stahlheizkörper ist eine der besten Optionen für kleine Räume. Wir empfehlen ihn jedoch auch im Badezimmer, wo Sie vor dem Duschen schnell, aber für relativ kurze Zeit heizen müssen.

Aluminiumkühler

Aluminium ist ein sehr leichtes Material und ein sehr guter Wärmeleiter: Es erwärmt sich praktisch, sobald Sie das Heizsystem einschalten. Aluminiumheizkörper sind einfach zu handhaben und leicht zu installieren, aber sie kühlen sehr schnell ab, so dass sie in unserer Region, in der die Winter sehr ernst sind, keine sehr inspirierte Wahl sind. Darüber hinaus glauben Experten, dass Aluminium relativ schnell korrodiert und dass Sie bei Ihrer Auswahl das Risiko einer Überschwemmung eingehen können, insbesondere wenn das Wasser in der Umgebung sehr hart ist.

Trotzdem eignen sich Aluminiumheizkörper für Badezimmer, Küchen und andere Räume, die Sie schnell, aber für relativ kurze Zeiträume heizen müssen.

Horizontaler Kühler

Der horizontale Heizkörper ist die häufigste Wahl für Wohnzimmer in Wohnungen oder Häusern. Wenn Sie also nicht gerade das Heizungsdesign für Ihr neues Zuhause anpassen, ist die Option eines horizontalen Heizkörpers am bequemsten und am einfachsten zu installieren. Sie müssen lediglich den alten Kühler entfernen und durch den neuen ersetzen, ohne die vorhandene Installation anpassen zu müssen.

Wenn Sie dem Raum eine frische und moderne Luft verleihen möchten, empfehlen wir Ihnen, eine größere Investition zu erwarten oder das ausgewählte Produkt an Ihren Geschmack anzupassen. Beispielsweise können Sie anstelle des üblichen weißen Heizkörpers eine andere Farbe auswählen oder die vorhandene Farbe streichen, um ihr ein neues Aussehen zu verleihen.

Horizontale Heizkörper werden traditionell im kältesten Bereich des Raums platziert, der im Allgemeinen die Wand mit dem Fenster ist. Aufgrund der Positionierung nehmen sie nicht viel Platz im Raum ein und beeinträchtigen, was noch wichtiger ist, Ihre Auswahl hinsichtlich der Platzierung der Möbel nicht.

Wenn diese Art von Ort nicht zu Ihnen passt, Sie aber den horizontalen Kühler nicht aufgeben möchten, können Sie ein Modell wählen, dessen Einlass- und Auslassrohre sich in der Mitte des Teils befinden und nicht an den Enden. So sparen Sie Platz an der Seite, aber offensichtlich bekommen Sie etwas aus der Tiefe des Raumes.

Der vertikale Kühler

Wenn Sie nach einer offensichtlichen Modernisierung des Raums suchen, in dem Sie leben, ist der vertikale Heizkörper die beste Wahl für den Moment. In Anbetracht der Proportionen eines solchen Stücks nimmt es nicht so viel Platz ein wie ein normaler horizontaler Kühler, selbst wenn es hinsichtlich der Menge der abgestrahlten Wärme so effizient ist.

7 Arten von Heizkörpern und die Räume, in die

Vertikale Heizkörper haben einen weiteren Vorteil: Sie lassen sich viel einfacher auf kleinem Raum oder in Bereichen installieren, in denen Sie Änderungen vornehmen möchten. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie möchten eine Wand zwischen Küche und Wohnzimmer oder zwischen Wohnzimmer und Balkon entfernen. In diesem Fall haben Sie das ganze Interesse, dass das verbleibende Wandfragment in einen Heizkörper mit dem gleichen thermischen Wirkungsgrad passt, aber viel wirtschaftlicher als der belegte Raum.

Ein großer Vorteil des Vertikalheizkörpers ist, dass er einfach neuer, moderner und attraktiver im Design ist. Seine minimalistischen Linien sind attraktiv, was es zu einem echten Dekorelement macht. Wenn Sie eine solche Wahl treffen, sollten Sie den Mehrwert des von Ihnen arrangierten Hauses berücksichtigen.

Je nach Stil passt ein vertikaler Heizkörper perfekt in ein Wohnzimmer, in das Wohnzimmer und warum nicht auch in das Schlafzimmer. Es ermöglicht Ihnen, den Raum unter dem Fenster mit einer Bank zum Lesen anzuordnen, wie zum Beispiel in den schönen Bildern, die im Netz präsentiert werden. Auf der anderen Seite sollten Sie erwarten, dass er Ihre Platzierungsmöglichkeiten für Möbel einschränkt.

Port Kühler – Handtuch

Der Port-Handtuch-Heizkörper ist von nun an die traditionelle Wahl: Wenn Sie einen Heizkörper im Badezimmer benötigen, investieren Sie in ein Port-Handtuch. Die Gründe liegen auf der Hand: eine optimale Raumeffizienz, insbesondere in den kleinen Badezimmern im Block, und die Möglichkeit, warme Handtücher zu haben, die jedes Mal schnell trocknen, wenn Sie sie benötigen.

Dinosaurier-Heizkörper

Nein, wir machen keine Witze: Es gibt wirklich einen solchen Heizkörper und wir erkennen, dass er so originell und attraktiv wie möglich aussieht. Wir erwähnen es, um Ihre Aufmerksamkeit darauf zu lenken, dass es auf dem Markt Alternativen gibt, die nicht nur funktional, sondern auch einen hohen dekorativen Wert haben. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind sehr großzügig: Sie brauchen Budget und Mut, um sie in die Praxis umzusetzen!

0 replies on “7 Arten von Heizkörpern und die Räume, in die”