6 nützliche Tipps, wenn Sie mit niedrigen Temperaturen Schritt halten müssen

6 nützliche Tipps, wenn Sie mit niedrigen Temperaturen Schritt halten müssen

Obwohl dies selten vorkommt, kann im Winter sogar der Kessel oder die Klimaanlage im Auto ausfallen. Deshalb müssen Sie immer auf die Kälte vorbereitet sein. Schichtkleidung und Ersatzheizungen sind nur einige der Maßnahmen, die Sie ergreifen können.

 

Kälte, Schneesturm, Feuchtigkeit, Eis, Rutschgefahr, Schneetrojaner – dies sind nur einige der spezifischen Phänomene des Winters, die uns in Schwierigkeiten bringen. Auch wenn die ersten Schneeflocken die meisten von uns begeistern und erfreuen, dürfen wir nicht vergessen, dass der Winter eine Jahreszeit ist, die besondere Anforderungen an den Komfort bei den täglichen Aktivitäten stellt.

Was müssen Sie tun, um sich zu Hause, im Büro oder unterwegs wohl zu fühlen, auch wenn das Thermometer draußen deutlich unter Null gefallen ist? Informieren Sie sich aus den folgenden Empfehlungen.

 

Bereiten Sie das Auto für den Winter vor

Nicht nur der menschliche Körper braucht besondere Pflege bei niedrigen Abschlüssen, sondern auch Autos. Planen Sie zunächst Ihren Service im Voraus, um die Sommerreifen gegen die Winterreifen auszutauschen.

Vermeiden Sie die Versuchung, sie als optionale Maßnahme oder Modeerscheinung zu betrachten. Die Versionen für die kalte Jahreszeit bestehen aus einem weicheren Gummi, der einen besseren Halt auf Eis und Eis gewährleistet und das Unfallrisiko verringert.

Ersetzen Sie die übliche Windschutzscheibenflüssigkeit durch eine für die kalte Jahreszeit im November, wenn die Temperaturen nachts unter null Grad fallen können. Wenn Sie vergessen, es zu ändern, werden Sie nicht nur mit einer gefrorenen Windschutzscheibe aufwachen, sondern es ist auch möglich, dass der Behälter, in dem es aufbewahrt wird, und / oder die Verbindungsschläuche reißen.

Setzen Sie ein neues Frostschutzmittel ein und überprüfen Sie die Blinker, wechseln Sie die Scheibenwischer, wenn sie alt sind, und stellen Sie sicher, dass Sie eine schwere Schneeschaufel, Gummiketten und eine Fensterrakel in Ihrem Kofferraum haben.

 

Kleid in mehreren Schichten

Achten Sie besonders auf die Kleidung, die Sie tragen, da diese den thermischen Komfort Ihres Körpers direkt beeinflusst. Wählen Sie Naturfasern und verwenden Sie dünnere Kleidungsschichten anstelle einer dickeren.

Zuallererst hat jede Luftschicht zwischen zwei Kleidungsstücken eine isolierende Rolle und erhöht die Fähigkeit des Outfits, Sie warm zu halten. Zweitens bietet Ihnen dieser Ansatz die Möglichkeit, sich leicht anzupassen, wenn Sie in die Situation geraten, häufig Umgebungen mit unterschiedlichen Temperaturniveaus zu durchlaufen.

 

6 nützliche Tipps, wenn Sie mit niedrigen Temperaturen Schritt halten müssen

Stellen Sie sicher, dass Sie immer eine Sicherungsoption in Ihrem Haus haben

Wenn der Wasserdruck unter 1,2 bar fällt oder der Gasdruck zu niedrig ist, stoppt der Kessel. Befindet sich der Kessel an einem kühlen Ort, kann er auch einfrieren und anhalten, wenn Sie ihn am dringendsten benötigen. Wasserleitungen, die außerhalb oder durch unbeheizte Räume verlaufen, können die Wasserversorgung der Heizkörper einfrieren und blockieren.

Es gibt zu viele Situationen, in denen Sie mit einer Zentralheizung in der Kälte bleiben können, um ignoriert zu werden. Stellen Sie also sicher, dass Sie immer freie Optionen im Haus haben. Investieren Sie zunächst in ein oder zwei Wollbetten oder -decken mit Woll- oder Daunenfüllung mit sehr guter Isolierkapazität, die Sie bei Bedarf warm halten.

Ergänzen Sie dann die Heizoptionen mit einer zusätzlichen Option, die nicht von Wasser oder Gas abhängt. Sie können einen elektrischen Heizkörper wählen (Vergleichsliste hier) , der Ihnen den Vorteil bietet, die Wärme länger aufrechtzuerhalten und nach dem Herausziehen des Netzsteckers einen Lufterhitzer oder einen Heizkörper.

Für diejenigen, die zu Hause wohnen und sich einen Schornstein leisten können, empfehlen wir, einen Kamin mit festen Brennstoffen zu installieren und mindestens 7 Tage lang Holz oder Pellets zu liefern.

 

Vermeiden Sie Alkohol und Hydrat

Wir alle wissen, dass das Trinken von Alkohol uns ein Gefühl von Wärme gibt, sehr angenehm und verlockend, wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Ihnen kalt ist und Sie sich nicht aufwärmen können. Die meisten von uns wissen nicht, was hinter diesem offensichtlichen thermischen Effekt steckt und wie gefährlich er sein kann.

Alkohol bewirkt, dass sich die peripheren Blutgefäße erweitern, was bedeutet, dass mehr warmes Blut die Haut und die Nervenenden im Körper erreicht, was uns das Gefühl der Erwärmung gibt.

Leider bleibt dieses Blut, das kalter Luft ausgesetzt ist, nicht zu lange auf der Anfangstemperatur und kehrt mit jedem vollständigen Kreislauf in tiefe Gefäße zurück, wobei einige Grad verloren gehen. Kurz gesagt, obwohl es Sie aufzuwärmen scheint, hilft Alkohol Ihnen tatsächlich dabei, schnell Gewicht von Ihrer inneren Körpertemperatur zu verlieren.

Wenn Sie irgendwo auf der Straße festsitzen oder isoliert in den Bergen sind und nicht sicher sind, ob Sie bald einen beheizten Innenraum erreichen, ist es vorzuziehen, kalte Hände, Füße und Blutgefäße zu haben, um den Verkehr auf die Oberfläche zu beschränken, als auf Kühlen Sie das Blut ab, das zu Herz, Lunge und Nieren fließt.

Trinken Sie stattdessen warme Flüssigkeiten wie Tees, Kompotte oder Suppen. Sie helfen Ihnen dabei, Ihre Körpertemperatur auf ausgewogene Weise zu erhöhen und sorgen gleichzeitig für Ihre Flüssigkeitszufuhr.

 

6 nützliche Tipps, wenn Sie mit niedrigen Temperaturen Schritt halten müssen

Decken Sie die Haut gut ab

Die kalte Luft ist trockener als die heiße und wenn sie vom Wind verdoppelt wird, "stiehlt" sie sehr leicht von Ihrer Körperwärme für jeden Zentimeter Haut, den sie berührt. Wenn Sie längere Zeit draußen fahren, stecken Sie mit dem Auto auf der Straße fest oder müssen einfach irgendwo in der Kälte bleiben. Achten Sie also darauf, dass Sie so viel wie möglich von Ihrem Körper bedecken.

Verwenden Sie Handschuhe, dicke Socken, einen Schal für Hals, Nase und Mund und vergessen Sie nicht die Mütze oder Kapuze, da der größte Teil der Wärme im Kopf aufgrund der starken Gefäßigkeit verloren geht.

 

Kaufen Sie hochwertige Schuhe

Das Letzte, was Sie an einem kalten Tag brauchen, ist, Feuchtigkeit in Ihre Hausschuhe zu bekommen. Alle Arten von Beschwerden können durch kalte und nasse Füße auftreten. Stellen Sie daher sicher, dass jede Person in Ihrer Familie mindestens ein Paar robuste, hochwertige und wasserdichte Stiefel hat, die den erforderlichen Schutz bieten.

Denken Sie daran, dass einige wasserdichte Materialien keine Membranen enthalten, sondern mit einer Schutzschicht bedeckt sind, die mit der Zeit verschwindet und erneuert werden muss. Suchen Sie nach einem geeigneten Spray für die Art der Schuhe und erneuern Sie die Schutzschicht zu Beginn des Winters mindestens einmal.

 

0 replies on “6 nützliche Tipps, wenn Sie mit niedrigen Temperaturen Schritt halten müssen”