6 Ideen für Coolness im Haus im Sommer

6 Ideen für Coolness im Haus im Sommer

Die durchschnittliche Temperatur im Sommer in Rumänien variiert zwischen 25 und 30 ° C im Juni bis September, da die optimalen Intervall , in dem der menschlichen Körper in der Umgebung wohl fühlt , ist von 20 bis 25 o C.

Dies bedeutet nicht, dass wir uns auf See nicht gut fühlen werden, wenn wir uns bei 28 – 30 ° C sonnen, sondern dass wir in einer solchen Umgebung nicht lange aushalten können, da der Körper erhebliche Anstrengungen unternehmen muss, um sich anzupassen .

Kein Wunder also, dass wir im Sommer beharrlich nach Möglichkeiten suchen, die Abschlüsse zu Hause und bei der Arbeit zu reduzieren, damit wir unsere Routinetätigkeiten unter guten Bedingungen ausführen können. Hier sind einige Ideen, die Ihnen helfen können, eine angenehme Temperatur in Ihrem Raum zu erreichen.

Klimaanlage

Ausgehend von den offensichtlichsten und leider teuersten Methoden empfehlen wir Ihnen, wenn Ihr Budget dies zulässt, ein AC-System zu kaufen. Die Hochleistungsmodelle mit Konverter arbeiten mit weniger Energie als die alten, was bedeutet, dass Sie von dem Komfort der Technologie mit niedrigeren Stromrechnungen profitieren können.

Sie können eine geteilte Version mit Außengerät und hoher Leistung wählen, die für mittlere und große Wohnungen geeignet ist, oder eine mobile Version, wenn Sie mieten und es sich nicht leisten können, Löcher in die Wand zu bohren.

Wir machen Sie jedoch darauf aufmerksam, dass ein solches Gerät zwar die erforderliche Leistung liefert, es jedoch nicht gut ist, die Temperatur im Haus zu niedrig zu halten, da Sie Ihren Körper beim Ausgehen einem größeren Anpassungsaufwand aussetzen . Halten Sie daher einen maximalen Unterschied von 5 – 6 ° C zur Außenumgebung ein, auch wenn Sie möchten, dass es im Raum kühler ist.

Studien zeigen, dass sich der Körper bis zu 28 – 29 ° C mit geringem Aufwand anpassen kann. Daher wird ein Wert von 27 ° C im Inneren angezeigt, wenn er draußen 32 oder 33 ° C beträgt. Wenn Sie die Klimaanlage auf 22 – 23 ° C bringen Der Unterschied von fast 10 Grad wird spürbar, wenn Sie das Haus verlassen müssen.

6 Ideen für Coolness im Haus im Sommer

Ventilator

Die wirtschaftlichere Alternative zur Klimaanlage, der Ventilator, unterstützt den Anpassungsmechanismus des Körpers, indem er die Luftzirkulation stimuliert und den Schweiß von der Haut verdunstet. Es kühlt nicht die Luft im Raum, sondern die Oberfläche Ihres Körpers.

Die besten Ventilatoren werden mit einem beweglichen Propeller ausgestattet sein, der sich um 180 Grad dreht und die Abdeckung eines großen Bereichs des Raums gewährleistet, in dem er sich befindet.

Wenn das Gerät allein der Hitze nicht standhält, können Sie einige Tricks anwenden, um es zu verbessern. Sie können beispielsweise eine Flasche Eiswasser oder eine Schüssel mit Eiswürfeln davor stellen, um die zirkulierende Luft oder ein feuchtes Textil zu kühlen. Vorsichtig! Verwenden Sie kein Wasser als zusätzliche Kühlmethode, wenn Sie bereits das Gefühl haben, dass die Luft im Haus zu feucht ist und Sie schwer atmen.

Decken Sie die Fenster mit dichten oder verdunkelten Vorhängen ab

Während des Mittagessens, wenn die Sonnenstrahlen stark sind, ist es sehr wichtig, wenn Sie die Fenster vollständig mit Vorhängen abdecken können. Am effektivsten sind dichte Textilien, die überhaupt kein Licht durchlassen.

Einige Studien haben jedoch gezeigt, dass dunkle Oberflächen Wärme anziehen. Vermeiden Sie daher schwarze Modelle und entscheiden Sie sich für braune, grüne oder dunkelblaue Versionen.

Eine andere Möglichkeit ist der Kauf von Verdunkelungsprodukten, unabhängig davon, ob es sich um Vorhänge oder Rollläden handelt. Diese Versionen haben eine helle Außenfläche, oft weiß, und enthalten eine Schicht aus schwarzem Material.

Öffnen Sie die Fenster abends und morgens

Diese Methode funktioniert nur in den Perioden, in denen die Tage warm sind, die Nächte jedoch durch signifikante Temperaturabfälle gekennzeichnet sind. Wenn Sie keine Klimaanlage oder keinen Ventilator haben oder Strom sparen möchten, empfehlen wir Ihnen, die Fenster zu öffnen, sobald Sie das Gefühl haben, dass die Außentemperatur niedriger ist als im Haus.

Sie können sie die ganze Nacht so lassen, wenn es Ihnen nichts ausmacht, die Geräusche von außen zu hören, oder Sie können sie kurz vor dem Schlafengehen ausschalten und am nächsten Tag früh morgens bis zum nächsten Tag wieder öffnen Die Sonne beginnt zu scheinen.

Es ist wichtig, sie rechtzeitig zu schließen und die Vorhänge oder Jalousien zu ziehen, um den thermischen Komfort so viele Stunden wie möglich aufrechtzuerhalten.

6 Ideen für Coolness im Haus im Sommer

Heizen Sie die Küche nicht

Ersetzen Sie Rezepte, die gekocht, gebraten oder lange gebacken werden müssen, durch Optionen, die nicht verarbeitet und / oder aufgewärmt werden müssen. Entscheiden Sie sich für Salate, frische oder kalte Cremesuppen, Käse und Eier. Gemüse und Obst bringen Ihnen die notwendige Versorgung mit Wasser und Elektrolyten und erfordern weniger Verdauungsaufwand für den Körper, was bedeutet, dass weniger Wärme erzeugt wird.

Vermeiden Sie das Erhitzen in der Küche, um sich nicht im Haus auszubreiten. Wenn Sie das Bedürfnis haben, thermisch zu kochen, wählen Sie entweder die späteren Stunden des Abends, wenn es draußen kühl ist und Sie die heiße Luft leicht loswerden können. oder die ersten Stunden des Morgens.

Decken Sie die Töpfe immer mit Deckeln ab, um das Kochen zu beschleunigen und die Ausbreitung heißer Luft zu verringern. Geben Sie nicht zu viel Wasser auf das Gemüse, sondern nur so viel, wie Sie zum Kochen benötigen. Sie können sich für al-dente-Rezepte entscheiden und weniger Gemüse im asiatischen Stil kochen, während Sie mehr Nährstoffe erhalten.

Konzentrieren Sie sich auf die Körpertemperatur

Die Reduzierung der Umgebungstemperatur ist nur eine der Methoden, mit denen Sie den thermischen Komfort des Körpers und die normale Funktion von Systemen und Geräten sicherstellen können. Um sich gut zu fühlen, können Sie auch auf einige Tricks zurückgreifen, die sich direkt auf den Körper auswirken.

Die Bettwäsche und Kleidung, die Sie tragen, beeinflussen die Fähigkeit des Körpers, seine eigene Temperatur durch Schweiß zu senken. Vermeiden Sie synthetische Materialien, die die Haut nicht atmen lassen und den Schweiß im Inneren halten, und entscheiden Sie sich für Kleidung und Bettwäsche aus natürlichen Stoffen wie Baumwolle und Leinen.

Entscheiden Sie sich für ein leichtes Outfit ohne geformte oder enge Elemente und wählen Sie helle Farben, die kein Sonnenlicht anziehen. Sie können auch heiße Duschen verwenden, um Ihre Körpertemperatur zu regulieren und feuchte Kompressen auf die Haut aufzutragen.

0 replies on “6 Ideen für Coolness im Haus im Sommer”