6 Gründe für die Verwendung eines Aromadiffusors

6 Gründe für die Verwendung eines Aromadiffusors

Luft mit optimaler Luftfeuchtigkeit, duftenden und sauberen Räumen, Entspannung, Schutz vor Insekten – dies sind nur einige der Vorteile, die ein ordnungsgemäß verwendeter Duftdiffusor bietet. Finden Sie heraus, aus welchen anderen Gründen Sie einen zu sich nach Hause bringen könnten.

 

Aromadiffusoren sind Vorrichtungen, die die Freisetzung flüchtiger Substanzen erleichtern sollen, die in ätherischen Ölen enthalten sind. Gleichzeitig bietet es die Funktion, die Luft in dem Raum, in dem sie verwendet werden, zu befeuchten, und stellt eine effiziente und benutzerfreundlichere Alternative zu den Keramikträgern dar, die mit der Hitze einer Kerze arbeiten. Wenn Sie immer noch nicht davon überzeugt sind, dass Sie ein solches Gerät kaufen sollten, empfehlen wir Ihnen, einige der Gründe zu überprüfen, die andere Personen dazu veranlasst haben, sie zu verwenden.

 

Sie können es verwenden, um die Luft zu desinfizieren

Menschen, die sich für Naturheilkunde und die Vorteile, die Pflanzen bieten, begeistern, wissen bereits, dass es Arten gibt, die Substanzen mit antimikrobieller Rolle enthalten. Dazu gehören Basilikum, Teebaum, Thymian, Rosmarin, Kiefer, Salbei, Eukalyptus, Weihrauch, Minze, Lavendel, Wacholder, Nelken.

Die Verwendung natürlicher Lösungen zur Begrenzung des Wachstums von Bakterien und Viren und zur Reinhaltung der Luft ist viel sicherer als die intensive Verwendung synthetischer Formeln zur Reinigung von Oberflächen oder Raumsprays.

Was Ihnen ein Lautsprecher zusätzlich zu den klassischen Systemen zur Freisetzung flüchtiger Essenzen bietet, ist das automatische Sprühen in einem konstanten Rhythmus über einen langen Zeitraum, ohne dass Sie eingreifen müssen. Auf diese Weise können Sie Ihrer Familie und insbesondere den Kleinen eine gesunde und sichere Atmosphäre bieten. Aber seien Sie vorsichtig, welche ätherischen Öle Sie verwenden, denn die zu reduzierten Preisen erhältlichen enthalten normalerweise synthetische Verbindungen, die für Kinder gefährlich sein können.

 

6 Gründe für die Verwendung eines Aromadiffusors

Ein erholsamerer Schlaf

Auch durch Aromatherapie können Sie Probleme wie Schlaflosigkeit, unruhigen Schlaf und Mangel an spezifischer energetisierender Wirkung sowie Unruhe angehen. Während die Keramikstützen, in die Sie ein paar Tropfen in Wasser gelöstes Öl geben können, um sich unter der Wirkung einer Kerze zu verflüchtigen, nicht über Nacht angezündet werden können, weisen die automatischen Lautsprecher keine derartigen Probleme auf.

Abhängig von der Kapazität des Tanks können diese Geräte 2 bis 7 bis 8 Stunden ununterbrochen betrieben werden, um Ihre Entspannung bis zum Morgen zu gewährleisten. Achten Sie jedoch darauf, ein Modell zu suchen, das leise funktioniert, insbesondere wenn Sie leicht schlafen. Spezialisten empfehlen Lavendel, Kamille, Vetiver, Ylang Ylang, Bergamotte, Sandelholz, Zeder und Majoran ätherisches Öl zur Entspannung.

 

Entspannung für stressige Zeiten

Sind Sie in einer hektischeren Zeit bei der Arbeit oder in der Schule, trinken Sie viel Kaffee, schlafen Sie ein wenig und fühlen Sie sich immer müde und nervös? Haben Sie oft das Gefühl, dass Ihr Herz zu schnell schlägt und Sie sich nicht mehr so gut konzentrieren können wie zuvor? Zögern Sie nicht, die Magie natürlicher Heilmittel in Form der richtigen ätherischen Öle zu nutzen. Verwenden Sie einen einfachen Lautsprecher, um sicherzustellen, dass den ganzen Tag über entspannende Dämpfe im Raum vorhanden sind.

Verwenden Sie es im Büro und / oder zu Hause. Die natürlichen Verbindungen, die in der Struktur der ätherischen Öle verborgen sind, helfen Ihnen, sich leichter zu beruhigen und sorgen für ein angenehmes Wohlbefinden. Sie können Vanille-, Ylang-Ylang-, Kamille-, Rosen- oder Lavendelessenzen verwenden.

 

6 Gründe für die Verwendung eines Aromadiffusors

Naturheilmittel gegen verschiedene Krankheiten

Ätherische Öle können mehr als nur beim Schlafen helfen oder Ihnen ein Gefühl des Wohlbefindens vermitteln. Ihre antimikrobiellen, bakteriostatischen und entzündungshemmenden Wirkungen können Ihnen helfen, die Symptome von Erkältungen, Verdauungsstörungen usw. zu lindern.

Wenn Sie beispielsweise an einer Migräne leiden, bei der Sie nicht arbeiten oder die Momente mit Ihren Lieben genießen können, ist es gut, ätherisches Pfefferminzöl zu verwenden. Es hilft Ihnen auch, Übelkeit und Verdauungsprobleme loszuwerden und allergische Reaktionen zu reduzieren. Daher ist es für diejenigen geeignet, die im Frühling und Herbst viel niesen und weinen.

Für Frauen mit Menstruationsbeschwerden wird ätherisches Oreganoöl empfohlen, das auch zur Behandlung von Atemproblemen nützlich ist, die im Winter häufig auftreten.

Wachen Sie jeden Morgen mit einem trockenen und gereizten Hals auf? Bereichern Sie die Luft in dem Raum, in dem Sie schlafen, mit Sandelholzöl. Für kurze Zeit können Sie die klassischen Keramiklampen verwenden. Wenn Sie den ganzen Tag über von natürlichen Verbindungen profitieren möchten, empfehlen wir Ihnen, eines der vielen verfügbaren Modelle von Aromadiffusoren ( hier und in unserer Vergleichsliste ) zu verwenden in Geschäften.

 

Ein Energieschub

Wenn Sie kein Kaffeefan sind oder einfach nicht dazu beitragen, dass Sie sich energischer fühlen, und schwarzer Tee keine Option ist, können Sie ein paar gute Arbeitsstunden gewinnen, indem Sie die energetisierende Wirkung von ätherischen Ölen ansprechen. Die wirksamsten Aromen, die für ihre Fähigkeit bekannt sind, die Konzentration und Aufmerksamkeit zu verbessern, sind die von Zitrusfrüchten (Orange, Zitrone, Mandarine usw.). Aber Kiefern- und Eukalyptusessenzen sind genauso gut.

Im Gegensatz zu Stimulanzien wirken sich Öle nicht auf Ihren Schlafplan aus, sondern gleichen Ihren mentalen Zustand aus, anstatt ihn übermäßig zu stimulieren. Das heißt, Sie können sie auch nachmittags oder abends ohne Sorgen verwenden, ohne das Risiko, nicht schlafen zu können.

 

6 Gründe für die Verwendung eines Aromadiffusors

Schutz gegen Käfer

Ja, ätherische Öle können Ihnen auch dabei helfen, Insekten loszuwerden, von Mücken bis zu unangenehmen Käfern im Bad oder in der Küche. Der Aromadiffusor ist eine der Methoden, mit denen Sie diesen Vorteil der Natur genießen können.

Zum Beispiel wird das aus Minze gewonnene Öl als eines der wirksamsten Insektizide angesehen, die von der Natur bereitgestellt werden. Wenn es Ihnen in letzter Zeit häufig passiert ist, kleine und große Spinnen im Haus zu treffen, ist es gut, es zu verwenden.

Zitronen- und Zitronengrasöle können erfolgreich verwendet werden, um Mücken und Fliegen im Sommer fernzuhalten, wenn die Netze nicht effektiv funktionieren oder Sie die Fenster ohne dieses Schutzsystem offen lassen möchten.

0 replies on “6 Gründe für die Verwendung eines Aromadiffusors”