6 Fehler, die Sie bei der Verwendung der Klimaanlage im Auto machen

6 Fehler, die Sie bei der Verwendung der Klimaanlage im Auto machen

Die meisten von uns wurden mindestens einmal in ihrem Leben in ein Auto ohne Klimaanlage gesetzt, egal ob es sich um ein persönliches Auto oder ein öffentliches Verkehrsmittel handelt. Wir verfügen daher über alle notwendigen Informationen, um die Nützlichkeit der Klimaanlage an einem heißen Sommertag zum beizulegenden Zeitwert zu bewerten. Aber wissen wir, wie wir es richtig verwenden, um es nicht zu überlasten und unsere Gesundheit zu schützen?

In diesem Artikel erfahren Sie, welche Fehler bei der Verwendung von Wechselstrom im Auto am häufigsten gemacht werden und welche Auswirkungen sie haben können.

Richten Sie die Lüftungsschlitze direkt auf Sie aus

Ja, wir wissen, wie verlockend es sein kann, die Luftströmungen direkt auf Ihrem Gesicht zu spüren, wenn sie viele Grad über 30 liegen. Die Ausrichtung der Lüftungsschlitze direkt zu Ihnen verringert jedoch nicht nur die Effizienz der Klimaanlage, sondern kann auch dazu führen du krank. Von roten und trockenen Augen über verstopfte Nase, Husten und Niesen bis hin zu Torticollis und Neuralgie sind die Bedingungen, die durch direkte Einwirkung kalter Luft entstehen, vielfältig und unangenehm.

Darüber hinaus verringern Sie die Betriebseffizienz des Systems. Für beste Ergebnisse wird empfohlen, den Luftstrom zur Decke zu lenken, um die natürliche Tendenz der heißen Luft zum Aufsteigen und der kalten Luft zum Absenken zu nutzen. Sie erhalten eine schnellere Temperaturgleichmäßigkeit und einen geringeren Ressourcenverbrauch, und jeder im Auto wird die Auswirkungen der Klimaanlage genießen.

6 Fehler, die Sie bei der Verwendung der Klimaanlage im Auto machen

Schalten Sie die Klimaanlage zu schnell ein

Für viele Fahrer, die in ein heißes Auto steigen, draußen auf einem Parkplatz ohne Bäume oder andere Schattenquellen stehen, besteht der erste Schritt darin, die Tür zu schließen und die Klimaanlage maximal zu öffnen.

Dies ist einer der häufigsten Fehler bei der Verwendung dieses Kühlers. Die Luft im Auto ist viel wärmer als draußen, aus dem einfachen Grund, dass es wie in einer Dose war, die in der Sonne gehalten wurde, ohne zu zirkulieren. Durch das Einschalten der Klimaanlage wird nur die heiße Luft im Inneren geschüttelt, und es gelingt kaum, die Temperatur zu senken.

Fachleute empfehlen eine Vorbereitungsphase, in der zwei Türen oder zwei Fenster offen bleiben, damit wenig Strom fließt und die Luft um einige Grad abkühlt. Sie müssen nicht lange warten, nur ein paar Minuten. Danach können Sie sie ausschalten und die Klimaanlage öffnen. Sie werden den Unterschied in der Effizienz beim Starten der Klimaanlage selbst herausfinden.

Sie vernachlässigen Wartungsarbeiten

Selbst die beste Klimaanlage für das Auto muss regelmäßig gewartet werden. Denken Sie daran, dass häufig staubige Luft von der Straße in das Auto gelangt, die das System reinigt und umwälzt, wobei die Verunreinigungen im Filter des Designs erhalten bleiben. Auf diesem Filter lagern sich sowohl Schmutz als auch schädliche Mikroorganismen, Allergene, Sporen, Pollen usw. ab.

Eine Klimaanlage, die nicht rechtzeitig gereinigt wird, ist nicht so effizient bei der Desinfektion der Luft und kann sie auch nicht umwälzen. Sie werden dies durch einen geringeren Kaltluftstrom und eine verminderte Fähigkeit spüren, den gewünschten thermischen Komfort zu gewährleisten.

Studien zeigen, dass die meisten Autoklimaanlagen alle 15.000 bis 20.000 Kilometer einen Filterwechsel erfordern, um eine optimale Leistung zu gewährleisten. Berücksichtigen Sie diesen Aspekt, insbesondere wenn Sie sich darauf vorbereiten, mit dem Auto in den Urlaub zu fahren, und eine lange Reise durch die Hitze auf Sie wartet.

Schalten Sie die Klimaanlage morgens nicht ein

Da es normalerweise in den frühen Morgenstunden kühl ist, vermeiden die meisten von uns, die Klimaanlage des Autos beim Verlassen einzuschalten. Dies ist eine natürliche Reaktion, insbesondere wenn Sie die Fenster leicht abgesenkt lassen möchten, um die frische Morgenluft zu spüren.

Diese Entscheidung wird es Ihnen später schwerer machen, wenn es sich draußen erwärmt und Ihre Fenster eine dünne, aber störende Kondensationsschicht auffangen.

Sie können dieses Problem vermeiden, indem Sie die Klimaanlage von Anfang an starten und bei einer geringeren Betriebsintensität belassen, die an die Anforderungen der Fahrzeuginnenumgebung angepasst ist. Da die zweite Rolle der Klimaanlage darin besteht, die Luftfeuchtigkeit im Auto zu reduzieren, treten weniger Kondensationsprobleme auf.

6 Fehler, die Sie bei der Verwendung der Klimaanlage im Auto machen

Verwenden Sie die Luftumwälzungsoption nicht richtig

Im Winter weniger empfehlenswert, da die Gefahr einer Erhöhung der Luftfeuchtigkeit im Inneren besteht. Die Option der Luftumwälzung hilft Ihnen im Sommer sehr. Diese Funktion ersetzt den Lufteinlass von außen durch die wiederholte Zirkulation des Lufteinlasses im Auto. Diese Variante hilft, den Innenraum schneller abzukühlen.

Wenn Sie diese Option nicht verwenden, arbeitet die Klimaanlage härter, da sie immer sehr heiße Luft von außen kühlen muss, im Gegensatz zur Umwälzalternative, bei der diejenige gekühlt wird, deren Temperatur bereits erheblich gesenkt wurde. Sie müssen den Umwälzknopf nicht ständig verwenden, sondern nur, wenn Sie sich an einem Ort befinden, an dem die Luft schmutzig oder stinkend ist oder wenn die Außenseite sehr heiß ist und Sie die Fahrzeugsysteme nicht überlasten möchten.

Einige Automodelle bieten Ihnen die Option der automatischen Umwälzung. Diese Option bedeutet, dass das System automatisch von der Kühlung unter Verwendung von Außenluft auf die umschaltet, die nur mit der Innenluft funktioniert, ohne dass Sie eingreifen müssen.

Vermeiden Sie die Verwendung einer Klimaanlage

Es gibt Leute, die die Klimaanlage übermäßig benutzen, und Leute, die es sehr vermeiden, sie zu benutzen. Von den beiden Kategorien sind an heißen Sommertagen die letzteren den schwerwiegendsten Problemen ausgesetzt.

Studien zeigen , dass eine Temperatur von 35 o C in dem Raum , in dem der Fahrer ist, mit ihr in das Blut eine Abnahme der Reaktionsgeschwindigkeit von bis zu 20%, ähnlich wie bei einem Blutalkoholgehalt von 0,05 führt. Das heißt, Sie sind anfällig für Unfälle. Ganz zu schweigen von den Zuständen, die durch längere Hitzeeinwirkung aus der Kategorie Herz und Atemwege verschlimmert werden.

Wenn das Auto über eine Klimaanlage verfügt, lernen Sie den richtigen Umgang damit. Wenn dies nicht der Fall ist und Sie wissen, dass ein langer und heißer Sommer hinter dem Lenkrad auf Sie wartet, ist es gut, einen effizienten Weg zu finden, um die Luft zu kühlen.

0 replies on “6 Fehler, die Sie bei der Verwendung der Klimaanlage im Auto machen”