6 Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie das Stadium der Dekoration eines neu renovierten Hauses erreichen

6 Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie das Stadium der Dekoration eines neu renovierten Hauses erreichen

Sie mögen denken, dass ein neu renoviertes Haus am einfachsten zu dekorieren ist, aber oft kann all der weiße und leere Raum, den Sie haben, verwirrend sein. Darüber hinaus müssen Sie einige technische Elemente berücksichtigen, die sich auf die Eigenschaften eines kaum weiß getünchten Hauses beziehen und die Haltbarkeit von Möbeln, Oberflächen und Dekorationsgegenständen beeinflussen können.

In diesem Artikel erfahren Sie, worauf Sie sich konzentrieren müssen, wenn Sie mit der Einrichtung eines solchen Hauses beginnen.

Renovierungsgrad

Für einige Häuser bedeutet Renovierung, die Installationen zu reparieren, die Zimmerei zu wechseln und hier und da einige kleine Änderungen vorzunehmen. Bei alten Häusern kann dieser Prozess dem Wiederaufbau ganzer Wandsegmente oder dem Abriss anderer gleichkommen.

Wenn Sie sich in der Lage befinden, umfangreichere Eingriffe vorzunehmen, fragen Sie den Bauherrn, wie lange Sie warten müssen, damit das Mauerwerk vollständig trocken ist und eine Fertigstellung ohne das Risiko von Schäden im Laufe der Zeit ermöglicht. Erst dann können Sie mit dem Planen des Weißwaschens oder dem Aufbringen des Hintergrundbilds beginnen.

Der Elektriker und die Lichter

Diese Kategorie von Änderungen muss in den frühen Phasen der Renovierung berücksichtigt werden, da Sie möglicherweise die Struktur der Installation ändern möchten, um elektrische Kabel in andere Bereiche als die zu verlegen, in denen sie bereits verfügbar sind.

Bei Steckdosen ist es wichtig, genau zu wissen, in welchen Bereichen Sie eine Stromquelle benötigen, um die störenden Kabel der Verlängerungskabel so weit wie möglich zu vermeiden.

In der dekorativen Phase ist es Zeit, die Beleuchtungskörper auszuwählen. Je nach Art der Anordnung können Sie sich für klassische oder moderne Kronleuchter, Scheinwerfer in Decken-, Boden- oder Nachttischlampen oder Schreibtisch entscheiden.

6 Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie das Stadium der Dekoration eines neu renovierten Hauses erreichen

Bestimmen Sie den Stil der Anordnung

Sobald das Haus aus struktureller und funktionaler Sicht in ein geeignetes Format gebracht wurde, können Sie den Arrangement-Prozess starten. Bevor Sie jedoch die Walze in die Hände bekommen, empfehlen wir Ihnen, sich genügend Zeit zu nehmen, um den dekorativen Stil für das ganze Haus festzulegen.

Wie möchten Sie sich in Ihrem Zuhause fühlen? Welches Gefühl möchten Sie haben, wenn Sie das Haus betreten? Möchten Sie eine entspannende, warme, komfortable und einladende Umgebung voller Farben und Freude oder werden Sie von einer eleganten, luxuriösen und exklusiven Atmosphäre in Versuchung geführt? Haben Sie das Bedürfnis, sich mit vielen Dingen zu umgeben, oder mögen Sie ein luftiges Dekor mit freien Oberflächen in hellen und subtilen Tönen?

Es ist wichtig, den Kern des Projekts festzulegen, bevor Sie den ersten Anstrich machen, um eine kohärente und schöne Anordnung zu erhalten. Wählen Sie von Anfang an die Hauptfarben aus, um die sich die Gravitationselemente bewegen sollen. Sammeln Sie Fotos, die das zu erstellende Bild veranschaulichen, sowohl als Kombination von Tönen und Formen als auch von Größen und Texturen.

Da der Kalkton je nach Ausrichtung des Raums unterschiedlich ist, empfehlen wir Ihnen, ihn vor dem Auftragen auf einer kleinen Wandfläche zu testen. In nach Norden ausgerichteten Räumen ist das Licht tendenziell kälter und blauer, während es in nach Süden ausgerichteten Räumen wärmer und orange ist und den Ton der Limette verändert.

Überprüfen Sie die Aktivitäten in jedem Raum

Da Sie die Möglichkeit haben, alles von Grund auf neu zu erstellen, können Sie die benötigten Möbelelemente am einfachsten identifizieren, indem Sie überlegen, welche Maßnahmen in den einzelnen Räumen ergriffen werden. Ist das Wohnzimmer nur ein Bereich zum Fernsehen oder wird es auch zum Lesen oder zum Servieren von Kaffee mit Freunden verwendet?

Müssen Sie im selben Bereich einen Bereich einfügen, der als Büro verwendet wird, oder um einen Raum zum Servieren des Abendessens abzugrenzen, da die Küche zu klein ist? Jede dieser Situationen bedeutet, dass verschiedene Möbelstücke hinzugefügt oder modulare oder multifunktionale Optionen angeboten werden.

6 Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie das Stadium der Dekoration eines neu renovierten Hauses erreichen

Der Fokus

Im Wirbel der Dinge und unter all den Details, die Sie herausarbeiten müssen, werden Sie vielleicht vergessen, dass die kleine Welt in jedem Raum Ihres Hauses wie unsere Galaxie ein Zentrum braucht, um das sie sich "drehen" kann. Es kann ein Tisch, ein Sofa, ein Gemälde, ein Kamin oder sogar eine Wand sein, wenn Sie es anders anordnen und mit einer anderen Limettenfarbe oder einer Tapete bedecken.

Was Ihnen ein neu renoviertes Haus in diesem Fall zusätzlich bietet, ist eine Wand mit einer sauberen Oberfläche, frisch geebnet, perfekt, um das Aufbringen einer Tapete zu gewährleisten. Wenn Sie von der Idee dieser dekorativen Optionen angezogen werden, empfehlen wir Ihnen, über deren Standort weltweit nachzudenken und dabei alle Räume im Haus zu berücksichtigen.

In Open-Space-Strukturen können Sie 3D-Hintergrundmodelle (hier eine Vergleichsliste ) verwenden , um eine Einheit zu schaffen oder Bereiche mit unterschiedlichen Zielen zu trennen. In Häusern mit einzelnen Räumen können Sie sie verwenden, um jeden Raum oder nur einige von ihnen anzupassen.

Wir erinnern Sie daran, dass der Erfolg der Anwendung eines solchen Produkts von der Trockenheit der Wand beeinflusst wird. Beeilen Sie sich also nicht und befolgen Sie alle Schritte zum Platzieren.

Textur, Farbe und Zubehör

Nachdem Sie die Wände angeordnet, die Möbel und das Licht platziert haben, müssen Sie nur die richtigen Dekorationsobjekte auswählen, um das gewünschte Bild korrekt zu vervollständigen.

Aber es ist nicht so einfach, wie es scheint. Besonders wenn Sie sich für ein minimalistisches oder klassisches Dekor entschieden haben, müssen Sie etwas mehr Zeit investieren, um die am besten geeigneten Elemente zu finden. Verwenden Sie Pflanzen, Bücher, Familienfotos, Gemälde, Spiegel, Teppiche oder kleine Teppiche, Kissen für Sofas, Blumenvasen für Tische und Regale.

Achten Sie besonders auf Farben und Texturen, um eine visuelle Überlastung zu vermeiden, aber auch um eine Kombination zu schaffen, die zu langweilig und gleichmäßig ist.

Vergessen Sie nicht, dass zwischen den verschiedenen im Raum geschaffenen Bereichen eine visuelle Verbindung bestehen muss, an deren Basis häufig die Details liegen. Wählen Sie helle Farbtöne in einem Raum, in dem Sie sich bereits auf intensive Töne und lebendige Farben in Räumen verlassen haben, in denen der Kern pastellfarben oder neutral ist. Betrachten Sie mutig lebendige Kombinationen von Gelb, Rot, Blau oder Grün, bei denen das Auge Aufmerksamkeit benötigt.

0 replies on “6 Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie das Stadium der Dekoration eines neu renovierten Hauses erreichen”