5 Heizungsalternativen basierend auf Strom

5 Heizungsalternativen basierend auf Strom

Einfach, billig, schnell und einfach von einem Raum in einen anderen zu bewegen oder robust und mit hohem Wärmewiderstand? Wenn es um Heizungen geht, müssen Sie genau wissen, wofür Sie Ihr Geld ausgeben, und die Unterschiede zwischen den Optionen sind größer als Sie denken. Und vergessen Sie nicht, die Isolierung zu berücksichtigen.

Suchen Sie ein thermisches Gerät, das Sie als zusätzliche Wärmequelle für Ihr Haus oder Ihre Wohnung verwenden können? Benötigen Sie ein Gerät, das Sie im Winter vor Kälte schützt, wenn kein Holz oder Methangas vorhanden ist? Die Geschäfte bieten Ihnen verschiedene Optionen, von einfachen und effizienten Lufterhitzern bis hin zu modernen Strahlungspaneelen, die in Häusern der neuesten Generation verwendet werden.

 

Elektrische Lufterhitzer

Diese Geräte haben eine einfache Struktur und kombinieren Konvektionsheizung mit einem Ventilator (erzwungene Konvektion), der eine schnellere Gleichmäßigkeit der Raumlufttemperatur gewährleistet. Sie finden sie in Geschäften zu vernünftigen Preisen und können Ihnen je nach Modell dabei helfen, einen kleinen, mittleren oder großen Raum problemlos zu heizen.

Es arbeitet auf der Basis einer Heizung, die sich erwärmt, wobei die heiße Luft vom Ventilator verteilt wird. Die meisten bieten zwei oder mehr Heizstufen und können im Sommer zur Kühlung der Luft verwendet werden. Sie sind einfach zu installieren und zu verwenden, erfordern nur den Anschluss an eine Stromquelle und können schnell von einem Raum in einen anderen verschoben werden.

Wir machen Sie jedoch darauf aufmerksam, dass dieses Gerät Staub aus dem Haus aufwirbelt und die Luft trocknet. Wenn Sie also ein solches Produkt häufig verwenden, sollten Sie einen Luftbefeuchter in Betracht ziehen. Gleichzeitig sind sie aufgrund der Drehung der Klingen ziemlich laut. Lufterhitzer sind auch in schlecht isolierten Räumen weniger effektiv.

 

Konvektoren

Die Konvektoren sehen von außen wie elektrische Heizkörper aus, enthalten jedoch kein Öl. Das System basiert auf dem Vorhandensein einer Heizung im Inneren, die die kalte Luft erwärmt, die durch den Boden des Geräts eintritt und dann aufgrund der höheren Temperatur an die Decke steigt.

Es ist eine sehr leise Variante, bei der die Luft auf natürliche Weise langsamer als die Lufterhitzer durch den Raum zirkuliert und weniger Staub aufwirbelt. Es trocknet die Luft viel weniger als die Lufterhitzer, sie können an der Wand montiert werden, sie sind dünn und lassen sich leicht in den Raum integrieren.

Allerdings sind nicht alle mit Rädern ausgestattet, die die Mobilität beeinträchtigen können, und ihre ordnungsgemäße Funktion hängt davon ab, dass der Bereich in unmittelbarer Nähe frei bleibt, insbesondere am Boden, durch den das Gerät Luft ansaugt.

 

5 Heizungsalternativen basierend auf Strom

Elektrische Heizkörper

Es ist eine der klassischen Varianten, die seit vielen Jahren in Haushalten eingesetzt wird, die eine Wärmequelle benötigen. Diese Produkte verwenden Öl als Heizmittel, um die Temperatur nach dem Herausziehen des Netzsteckers länger hoch zu halten.

Da sein Betrieb nicht von der internen Luftzirkulation abhängt, bietet dieses Gerät unter anderem die Möglichkeit, damit Handschuhe, Socken usw. zu trocknen.

Dies ist eine der leiseren Optionen, die Sie tagsüber nicht stören werden. Nachts können Sie die Hitze auch dann lange genießen, wenn Sie sie vom Stromnetz trennen. Sie sollten jedoch wissen, dass sich das Öl im Inneren stark erwärmt, was bedeutet, dass Sie eine Weile auf eine signifikante Änderung der Raumtemperatur warten müssen.

Außerdem sind Modelle von Elektroheizkörpern ziemlich umständlich und schwer zu bewegen, selbst wenn sie mit Rädern ausgestattet sind.

 

Halogenstrahler

Wenn Sie eine Wärmequelle benötigen, um Ihren Komfort in einem Raum mit mittlerer oder schlechter Isolierung zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, sich an Halogenheizkörper zu wenden. Diese Modelle erwärmen die Körper im Raum und nicht die Luft. Sie hängen also nicht davon ab, wie gut ihre Zirkulation von außen nach innen oder umgekehrt begrenzt ist.

Dazu gehören Halogenheizungen und eine Strahlungsoberfläche, die die Aufgabe hat, die Wärme effizient auf Sie oder den Bereich zu lenken, in dem Sie leben werden. Sie sind klein genug, um eine hohe Portabilität zu bieten, lassen sich leicht von einem Raum in einen anderen verschieben und erfordern keine Installation.

Sie sollten jedoch wissen, dass die Luft im Raum indirekt erwärmt wird und dass sie ziemlich lange dauert, bis sich ihre Temperatur erheblich ändert, da die Wärme von den Körpern vor dem Heizkörper an die Luft abgegeben wird.

5 Heizungsalternativen basierend auf Strom

Gleichzeitig speichert das Gerät überhaupt keine Wärme, was bedeutet, dass es beim Ausschalten sofort abkühlt und Ihnen höchstwahrscheinlich kalt wird, insbesondere wenn der Raum überhaupt keine Zeit zum Aufwärmen hatte.

Wir empfehlen diese Versionen daher für Situationen, in denen Sie an Ihrem Schreibtisch sitzen und Ihre Füße kalt sind, wenn Sie ein zu großes Wohnzimmer haben, in dem die zentrale Installation nicht funktioniert, oder wenn Sie auf den Balkon gehen möchten , obwohl es draußen Winter ist.

 

Strahlungsplatten

Diese Produkte sind die moderne und verbesserte Version von Heizkörpern, die nach dem gleichen Prinzip der Infrarotstrahlung arbeiten und Körper und Gegenstände direkt heizen, nicht Luft. Aber sie sind etwas teurer, aber auch effizienter, und das Design ist so konzipiert, dass es selbst den anspruchsvollsten Designern gerecht wird.

Die Paneele sind sehr dünn und ermöglichen eine einfache Einrahmung in kleinen Räumen, ohne Platz zu beanspruchen. Sie können an der Wand, an der Decke oder auf dem Boden montiert werden, je nach Ihren Vorlieben, dem Stil der Inneneinrichtung und der Größe des Raums. Wie Heizkörper wirken sie Wunder in Bereichen, in denen die Isolierung zu wünschen übrig lässt. Sie werden sowohl in Innenräumen, in geräumigen Hallen und Büros mit offenem Raum als auch im Freien auf Terrassen oder Balkonen eingesetzt.

Es ist eine lokalisierte Heizmethode, mit der Sie genau in dem Raum, in dem Sie arbeiten oder Zeit verbringen, eine angenehme Temperatur sicherstellen können. Es wirft keinen Staub auf und trocknet die Luft nicht, da seine Zirkulation aufgrund des Temperaturunterschieds langsam ist.

Sie haben eine ziemlich lange Lebensdauer von bis zu 30 Jahren, sind einfach zu bedienen und zu installieren, und die Exposition gegenüber von ihnen emittierter Infrarotstrahlung kommt dem Körper zugute. Sie sind aber auch recht teuer, sowohl in Bezug auf die Anschaffung als auch in Bezug auf den Stromverbrauch, wenn sie nicht rational eingesetzt werden. Außerdem erwärmt sich ihre Oberfläche sehr stark, was bedeutet, dass sie in Häusern mit Kindern so installiert werden müssen, dass die Kleinen sie nicht erreichen.

0 replies on “5 Heizungsalternativen basierend auf Strom”