5 Gründe, einen Lüfter zur Belüftung zu verwenden und wo er installiert werden muss

5 Gründe, einen Lüfter zur Belüftung zu verwenden und wo er installiert werden muss

Es senkt die Körpertemperatur, schafft ein angenehmes Gefühl von Kühle, entfernt unerwünschte Feuchtigkeit, erfrischt die Luft, hilft Ihnen, besser zu schlafen, erzeugt weißes Rauschen und vieles mehr. Finden Sie schnell heraus, welche anderen Gründe Sie davon überzeugen können, einen Lüfter zu Hause zu verwenden, und wie Sie dieses Gerät mit mehreren Funktionen nutzen können.

 

Obwohl viele von uns zunehmend versucht sind, eine Klimaanlage für heiße Sommertage zu wählen, bietet der klassische Lüfter genügend Vorteile, so dass er immer noch sehr beliebt und gut verkauft ist. Hier sind einige Gründe, dieses einfache Luftumwälzgerät und Standortoptionen zu verwenden, die seine Effizienz steigern.

 

5 Gründe, einen Lüfter zur Belüftung zu verwenden und wo er installiert werden muss

Reduziert die Körpertemperatur

Wenn Sie versucht sind, einen Raumventilator zu kaufen, um die Hitze draußen zu überstehen, ist es gut zu wissen, dass dieses Gerät die Gradzahl im Raum nicht sehr wenig, oft unbedeutend, reduziert. Sobald Sie es ausschalten, werden Sie von ungefähr der gleichen Hitze umgeben sein wie vor dem Einschalten.

Die Luftströmungen, die es erzeugt, stimulieren jedoch die Verdunstung von Wasser aus der Haut, das durch Schweiß und Schweiß erzeugt wird, manchmal in so feinen Schichten, dass Sie es nicht einmal bemerken. Dieser Prozess hilft dem Körper, die Temperatur so weit zu senken, dass er sich gut oder sogar überraschend kalt anfühlt, wenn der Lüfter eingeschaltet ist.

Um Kopfschmerzen, Rücken- und Zahnschmerzen zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, der Versuchung zu widerstehen, den Propeller direkt auf Sie zu richten, auch wenn dies nur in den Beinen geschieht. Wenn es sich um ein Modell mit oszillierender Bewegung handelt, platzieren Sie es so weit entfernt, dass Sie beim Vorbeifahren den Luftstrom spüren können, jedoch kein starkes Kältegefühl. Wenn es behoben ist, können Sie es zu einem Punkt in Ihrer unmittelbaren Umgebung lenken. Wir garantieren, dass Sie die gewünschte Kühle spüren.

 

Entfernt Feuchtigkeit aus dem Badezimmer

Diese einfache Propellervorrichtung kann eines der schmerzhaftesten Probleme von nach Norden ausgerichteten, schlecht isolierten Wohnungen lösen: Feuchtigkeit. Es wird am häufigsten im Badezimmer gebildet, insbesondere wenn es schlecht beheizt ist und insbesondere wenn es mehr als eine Wand nach außen hat. Das Problem verschärft sich, wenn Sie sich daran gewöhnen, zu Hause heiß zu duschen und Kleidung zu trocknen.

Die Luftfeuchtigkeit kann jedoch durch die Installation eines kleinen Ventilatormodells, das speziell für die Toilette entwickelt wurde, beseitigt werden. Da es darum geht, dampfende Luft im Freien zu entfernen, sind die besten Badventilatoren mit einem Wärmerückgewinnungssystem ausgestattet, sodass Sie im Winter das im Haus entstandene Loch für den Betrieb im Haus nicht kalt bekommen.

 

Erfrischt die Luft

Viele alte Wohnungen und Häuser haben einen besonderen Geruch nach Luftstatus und merkwürdigen Aromen, die von den Wänden, Teppichen und Möbeln ausgehen, wenn Sie das Fenster einige Stunden lang geschlossen lassen.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, alles komplett zu renovieren, von der Tünche bis zum Umbau des gesamten Hauses, ist die Verwendung eines Ventilators eine gute Lösung, um den Geruch loszuwerden. Die Luft zirkuliert auch im Winter und verändert die Atmosphäre in nur wenigen Minuten, ohne dass das Fenster mehr als 1-2 Mal am Tag geöffnet werden muss.

Denken Sie daran, dass dieses Gerät nur dann ein Kältegefühl erzeugt, wenn es direkt auf Sie gerichtet ist. Sie können es daher gelegentlich einschalten, auch an Tagen, an denen der Kessel am Heizmodul aktiviert ist.

 

Sie sparen Geld

Wenn Sie der Meinung sind, dass der Lüfter dauerhaft angeschlossen bleiben muss, um Sie kühl zu halten, während die Klimaanlage regelmäßig ausgeschaltet werden kann, weil sie die Temperatur wirklich und erheblich senkt, erscheint diese Aussage nicht intuitiv. Die Realität ist jedoch, dass das viel einfachere Betriebssystem des Propellers an einem Tag, an dem er permanent in Betrieb ist, weniger verbraucht als ein Wechselstromsystem, das nur einen Bruchteil der 24 Stunden funktionierte.

Aus diesem Grund gehört der Ventilator immer noch zu den effizientesten und erschwinglichsten Optionen auf dem Markt und wird von denen bevorzugt, die entweder nicht viel investieren möchten oder nicht in die Struktur der Wohnung oder des Hauses eingreifen können, in der sie leben.

Für eine maximale Wirkung empfehlen wir Ihnen, sich für eine Version mit oszillierender Funktion zu entscheiden und diese in einer Ecke des Raums zu platzieren, um bei einem Durchgang die gesamte Oberfläche abzudecken.

 

5 Gründe, einen Lüfter zur Belüftung zu verwenden und wo er installiert werden muss

Erzeugt weißes Rauschen

Diese Funktion kann je nach Hörtoleranz der Menschen in der Wohnung ein Vorteil oder ein Nachteil sein. Im Allgemeinen sind die Badezimmeroptionen sehr leise (ca. 20 dB), da Sie sie nachts verwenden sollten, wenn das ganze Haus ruht. In diesem Fall kann von weißem Rauschen natürlich keine Rede sein.

Dieser Faktor spielt bei Ventilatoren im Schlafzimmer eine Rolle. Weißes Rauschen ist eine Kombination aller Arten von Frequenzen, die das menschliche Ohr hören kann. Der Name wird durch Vergleich mit weißem Licht festgelegt, das eigentlich eine Mischung aus allen Grundfarben ist. Der Lüfter ist eines der Geräte, das dem weißen Rauschen sehr nahe kommt. Wenn Sie sich darin bewegen, werden Sie feststellen, dass Sie aus einem bestimmten Winkel hohe Töne und von anderen tiefe Töne hören, ähnlich wie beim Bass.

Das weiße Rauschen kann Ihnen helfen, in einer Umgebung mit störenden Geräuschen wie z. B. streitenden Nachbarn, auf der Straße brüllenden Straßenbahnen, Schnarchen im Nebenzimmer usw. leichter einzuschlafen.

Wie macht er das? Ähnlich wie bei der Verwendung der Stimmen von 99 Personen, um die Stimme Nummer 100 nicht mehr zu hören. Alle diese Töne mit unterschiedlichen Frequenzen decken die Frequenz ab, auf der die störenden Wellen übertragen werden.

Um die bestmögliche Wirkung zu erzielen, ist es ratsam, den Lüfter in der Richtung zu platzieren, aus der der Schall kommt oder sich in Ihrer Nähe befindet. Achten Sie jedoch darauf, dass die Luftströme nicht direkt auf Sie zufließen. Vorsichtig! Bei falscher Anwendung im Schlaf kann das Beatmungsgerät Muskelkrämpfe stimulieren und den Körper anfälliger für Erkältungen machen.

Wir empfehlen daher, dass Sie es niemals mit dem Luftstrom direkt zum Bett positionieren, egal wie heiß es ist, und einen ausreichenden Abstand einhalten, damit sich die Luftströmungen nicht kalt anfühlen, was nur geringfügig kühl ist.

0 replies on “5 Gründe, einen Lüfter zur Belüftung zu verwenden und wo er installiert werden muss”