5 Argumente für die Montage einer Metallaußentür

5 Argumente für die Montage einer Metallaußentür

Metalltüren sorgen für ein höheres Maß an Sicherheit, da sie aus Stahl schwer zu brechen oder zu reißen sind. Zwischen den beiden Teilen des metallischen Materials befindet sich Mineralwolle oder andere Materialien, die die Aufgabe haben, eine ordnungsgemäße Wärme- und Schalldämmung sicherzustellen. Es ist pflegeleicht und muss nicht mit speziellen Produkten gereinigt werden, sodass Sie das Erscheinungsbild für lange Zeit beibehalten können.

Wenn Sie daran denken, die Vordertür durch eine Metalltür zu ersetzen, aber nicht davon überzeugt sind, dass es sich um einen guten Kauf handelt, lesen Sie den Artikel und finden Sie einige ihrer Vorteile heraus.

Sie haben die Sicherheit erhöht

Es gibt viele Alternativen auf dem Markt, wenn es um Außentüren geht. Die Metallplatten haben eine Arbeitsplatte aus einer Vielzahl langlebiger Materialien. Die Metallstruktur befindet sich auf beiden Seiten des Polyurethanschaums. In der Mitte finden Sie auch Gipskartonplatten oder Mineralwolle.

Die Türen bestehen aus mindestens 3 mm Stahlblech und einige haben möglicherweise feuerfeste Materialien. Das Brechen kann schwierig sein, so dass Ihre Kriminellen in Schach gehalten werden. Die Schlösser bestehen ebenfalls aus Stahl. Aufgrund der erhöhten Festigkeit können sie nicht gebohrt, gerissen oder gespannt werden. Gemäß europäischen Normen werden Metalltüren in bestimmte Schutzklassen eingeteilt, die mit Nummern von 1 bis 5 nummeriert sind.

Diejenigen in der ersten Kategorie können nicht mit physischer Gewalt gebrochen werden, und diejenigen in Klasse 5 bieten ein hohes Maß an Schutz. Das Brechen ist schwierig, selbst wenn Kriminelle Elektrowerkzeuge verwenden.

5 Argumente für die Montage einer Metallaußentür

Es bietet eine gute Wärme- und Schalldämmung

Das metallische Material in der Arbeitsplattenstruktur hat in der Mitte Polyurethanschaum, Polystyrol, Mineralwolle oder andere Verbundwerkstoffe. Neben der Qualität der Isolierung spielt auch deren Dicke eine Rolle.

Da es sich um eine Außentür handelt, sollten Sie sich auf Modelle mit einer Wärmedämmung von mindestens 60 mm konzentrieren. Wenn Sie diesbezüglich einen höheren Wirkungsgrad wünschen, entscheiden Sie sich für 80 mm. Befinden sich zwischen dem inneren und dem äußeren Teil der Tür auch Teile zum Brechen der Wärmebrücke für das ausgewählte Produkt, erhöhen sich die Leistungen, da die Oberfläche auch in frostigen Wintern nicht kondensiert.

Selbst wenn Sie eine Version mit Glas wählen möchten, empfehlen Spezialisten dies nicht, da die Teile aus Glas keine so gute Wärmedämmung bieten. Die Geräuschdämmleistung ist eng mit der thermischen verbunden, da die Materialien, die die Wärmespeicherung gewährleisten, und die Dichtungselemente auch eine Schallabsorption gewährleisten.

Wenn der Geräuschwert zwischen 35 und 40 dB liegt, sorgt das ausgewählte Produkt für die gewünschte Ruhe. Bei den Eingangstüren der Wohnung können Sie jedoch auch ein wirtschaftlicheres Modell mit 30 dB wählen, da der Lärm nicht so groß ist, da auch die Treppe vorhanden ist.

5 Argumente für die Montage einer Metallaußentür

Bietet erhöhte Beständigkeit gegen Wetterfaktoren

Da es sich um ein Produkt handelt, das vollständig aus Metall besteht, hat es eine längere Haltbarkeit als Holz, da es sich in so kurzer Zeit aufgrund von Feuchtigkeit nicht verschlechtert. Stahlelemente sollten jedoch elektrostatisch lackiert und verzinkt werden.

Durch diese beiden Prozesse rostet das Material nicht und behält sein Aussehen. Die Tür hält den Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht sehr gut stand, und die Sonne erzeugt keine Farbabweichungen auf der Oberfläche der Arbeitsplatte, da das Design des Materials nicht durch ultraviolette Strahlen beeinflusst wird.

5 Argumente für die Montage einer Metallaußentür
Professioneller Reinigungsservice. Haushälterin wischt die Tür mit Lappen ab.

Türwartung kann leicht durchgeführt werden

Metall ist ein hartes Material, daher wird es nicht sehr schwierig sein, die Qualität und das Aussehen der Tür aufrechtzuerhalten. Im Gegensatz zu Holz, das mit speziellen Lösungen desinfiziert werden muss, ist das Reinigen einer Metalltür einfach mit einem feuchten Tuch.

Es ist jedoch nicht ratsam, Scheibenwischer mit abrasiven Oberflächen zu verwenden, da diese die Farbe zerkratzen können. Es ist gut, ein Mikrofasertuch zu verwenden, da es weich ist und keine Spuren hinterlässt.

Alles was Sie tun müssen, ist es in Wasser zu legen und die gesamte Türoberfläche abzuwischen. Obwohl das Material nicht feuchtigkeitsempfindlich ist, wird nicht empfohlen, viel Wasser zu verwenden. Es ist auch nicht ratsam, organische Lösungsmittel oder verschiedene Reinigungsprodukte zu verwenden, die abrasive Substanzen enthalten. Wenn die Außenseite schmutziger ist, können Sie sie zunächst mit einem trockenen Tuch abwischen, um Staub zu entfernen, und dann mit einem feuchten.

Fast alle Hersteller empfehlen, alle 3 Monate spezielle Produkte aus Silikon oder Öl auf die Scharniere aufzutragen, die die Mobilität aufrechterhalten sollen. Ihre Verwendung ist sehr einfach, da Sie lediglich den Bereich einfetten müssen. Nach dem Gebrauch werden Sie feststellen, dass sich die Tür leichter schließt / öffnet.

5 Argumente für die Montage einer Metallaußentür

Die Überholung der Metalltür kann ohne großen Aufwand erfolgen

Metalltüren sind aufgrund ihrer Langlebigkeit gefragt, sodass Sie sie jahrzehntelang verwenden können, ohne sie wechseln zu müssen. Nach einer Weile möchten Sie jedoch möglicherweise einige Änderungen vornehmen, und die Tür passt nicht mehr in das neue Design. Um es nicht zu ändern, können Sie es überholen, da dieser Vorgang einfacher ist als bei Holz.

Der erste Schritt besteht darin, die Oberfläche zu entfetten und anschließend zu schleifen, um die Arbeitsplatte zu glätten. Danach muss die Tür mit warmem Wasser und einem weichen Tuch von Rückständen gereinigt werden. Dann trocknen lassen, ohne es mit einem trockenen Tuch abzuwischen.

Im nächsten Schritt wird der Primer aufgetragen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Verkaufspaket, um sicherzustellen, dass Sie dies korrekt ausführen. Dieses Produkt hat die Aufgabe, die Menge der verwendeten Farbe zu reduzieren und eine bessere Farbhaftung sicherzustellen.

Im letzten Schritt wird die Außenfarbe aufgetragen. Damit das Ergebnis das erwartete ist, ist es gut, zwei Farbschichten zu geben. Um sicherzugehen, dass Sie die Überholung rechtzeitig abschließen können, sollten Sie am Morgen beginnen, da das Trocknen der aufgetragenen Produkte mehrere Stunden dauern kann. Wenn Sie die Metallaußentür nicht abbauen möchten oder sie ohne Demontage überholen müssen, wählen Sie sonnige Tage und so ruhig wie möglich, da sie aufgrund der Luftfeuchtigkeit schwer zu entleeren ist.

0 replies on “5 Argumente für die Montage einer Metallaußentür”