3 Tipps, wie Sie Ihr Haus angenehm und effizient heizen können

3 Tipps, wie Sie Ihr Haus angenehm und effizient heizen können

Zu den Hauptanliegen von Menschen, die ein neues Haus kaufen oder bauen oder das alte umbauen, gehören die Optionen, die zur Verfügung stehen, um den thermischen Komfort auf angenehme und effiziente Weise zu gewährleisten.

Da die Optionen immer mehr Varianten umfassen, die Ihnen nicht nur die gewünschte Wärme zu einem vernünftigen Preis bieten, sondern auch einen positiven Beitrag zum Gesamterscheinungsbild des Hauses leisten, empfehlen wir Ihnen, drei Lösungen in Betracht zu ziehen, die ersetzt oder erfolgreich abgeschlossen werden können Standardversionen.

Traditionelle Hitze mit Flammen

Inspiriert von den klassischen Modellen beeindruckender Größe, die früher die großen und hohen Räume von Villen und Palästen aus Stein oder Ziegel beheizten, sind die aktuellen Kamine Modelle an die Anforderungen moderner Wohnungen und Häuser angepasst, ohne an Charme und Nützlichkeit zu verlieren .

Der Kamin besteht aus drei Hauptkomponenten: dem Herd, der Maske oder dem Rahmen und den Lüftungswegen. Unter dem Gesichtspunkt des Herdes und der Art des verwendeten Brennstoffs können wir Ihnen sagen, dass die beste Option in Bezug auf das Verhältnis von Wärmeerzeugung zu Kosten diejenige ist, die mit Holz oder Pellets gespeist wird.

3 Tipps, wie Sie Ihr Haus angenehm und effizient heizen können

Diese Modelle werden jedoch besonders für Häuser oder Wohnungen empfohlen, die eine effiziente Möglichkeit zur Evakuierung von Giftstoffen und Rauch bieten. Es erfordert sorgfältige Wartung, regelmäßige Reinigung, die Zuweisung eines speziellen Raums für die Lagerung von Kraftstoff und bietet begrenzte Möglichkeiten zur Steuerung der freigesetzten Temperatur.

Wie die Versionen auf Gasbasis bieten sie jedoch eine effiziente Heizung für große Räume und können mit einem Kessel und einem Wasserzirkulationssystem ausgestattet werden, um das für Heizkörper benötigte Wärmemittel abzudecken.

Eine weitere Option, die Sie als Haupt- und Nebenwärmequelle zur Verfügung haben, ist der elektrische Kamin. Die besten Kamine dieses Typs erzeugen Flammen mit einem Aussehen und einer Dynamik, die dem tatsächlichen Feuer sehr nahe kommen, aber eine viel genauere Kontrolle der Temperatur und die Möglichkeit der Programmierung des Betriebsmodus ermöglichen.

Sie gehören zu den am besten geeigneten Optionen für moderne Wohnungen und sind die einzigen, bei denen die Flamme von der Hitze getrennt werden kann, sodass sie auch an den heißesten Sommertagen verwendet werden können, ohne zur Erhöhung der Raumtemperatur beizutragen. Sie benötigen nur minimale Wartung, lassen sich schnell und ohne spezielle Services installieren.

Die ökologische Alternative sind Bioethanol-Kamine , die eine echte Flamme, aber wenig Wärme bieten. Es funktioniert sauber, einfach, ohne Rauch oder giftige Gase und ist die einzige echte Flammenlösung, die Sie in dieser Produktkategorie verwenden können, ohne dass eine spezielle Belüftung erforderlich ist.

Sie haben jedoch einen niedrigeren Heizwert, was bedeutet, dass sie nicht die besten Kamine für die Rolle der Hauptheizquelle sind, aber sie sind ideal als Ergänzung zum zentralen System und mit einer dekorativen Rolle.

Moderne Heizung mit Strahlungspaneelen

Die Paneele emittieren Infrarotstrahlung, die die Körper direkt im Raum erwärmt, sodass sie nicht von der Qualität der Isolierung und der Luftzirkulation abhängen. Sie können eine effiziente Heizung gewährleisten, wenn sie richtig dimensioniert sind und die wichtigsten Vorteile richtig genutzt werden.

Sie sind stark genug, um eine angemessene Temperatur im Haushalt zu gewährleisten, ohne ein zentrales System zu verdoppeln, und kommen in großen Räumen und hohen Räumen besser zurecht als andere Optionen.

In Bezug auf das Erscheinungsbild sind die Paneele die ideale Option für diejenigen, die ein minimalistisches Interieur vorbereiten oder einen Raum mit begrenzten Abmessungen einrichten. Sie können in die Decke oder in eine Gipskartonwand eingebettet, an der Wand befestigt, in weißen, schlanken und fast unsichtbaren Modellen oder in Mal- oder Plasma-TV-Formaten.

Sie arbeiten auf der Basis von Elektrizität, was eine hohe Verwaltungsgenauigkeit bedeutet, haben einen digitalen Bildschirm und eine Fernbedienung – bei Hochleistungsmodellen – aber auch einen hohen potenziellen Verbrauch, wenn das Produkt nicht richtig verstanden und intelligent verwendet wird. Daher ist die Effizienz dieser Systeme am besten in den Häusern aktiver Menschen zu spüren, die eine kleine Anzahl von Stunden zu Hause verbringen und die Paneele nicht ständig eingeschaltet halten. Sie sind ideal für Büros, Wohnzimmer und jeden Raum, in dem Komfort möglich ist durch intensive Erwärmung gewährleistet sein. abgegrenzte Bereiche.

Trennen Sie den Kessel vom Kessel

Die meisten Zentralheizungsoptionen bieten einen Kompromiss zwischen Sofortvarianten, die in erster Linie das Heizmedium in den Heizkörpern und den thermoelektrischen Kessel unterstützen, der nach eigenem Ermessen Warmwasser liefern kann. Es ist richtig, dass Kessel mit integriertem Kessel, die die beiden Elemente kombinieren, Ihnen die ideale Lösung für eine Wohnung bieten, in der Sie nicht genug Platz für zwei Heizgeräte haben.

Wenn Sie jedoch einer der Glücklichen sind, die sich eine geräumige Wohnung oder ein Haus leisten können, empfehlen wir Ihnen, die Trennung der beiden Komponenten in Betracht zu ziehen, um von den besten Ergebnissen zu profitieren.

Die Berechnung ist recht einfach, wenn man berücksichtigt, dass ein integrierter Kessel mit einem maximalen Tank von 60 l ausgestattet ist, manchmal sogar mit Versionen von 30 l. Es gibt oft nicht genügend Wasser für Häuser mit 2-3 oder mehr Personen, die oft gezwungen sind, mit einer Pause zu duschen, und häufig mindestens 5 Minuten warten müssen, bis sich das Wasser wieder erwärmt.

3 Tipps, wie Sie Ihr Haus angenehm und effizient heizen können

Wenn Sie sich für einen separaten Heizkessel entscheiden, können Sie sich für eine Speicherkapazität von 80, 100, 120 l oder mehr entscheiden. Diese Menge sorgt für problemloses Warmwasser an mehreren Verbrauchsstellen und in entspannten Badezimmern, ohne die Uhr im Auge zu behalten.

Ein weiterer Vorteil dieser Kombination ist die einfachere und kostengünstigere Reparatur. Es ist viel billiger und einfacher, einen gebrauchten Schnellkessel oder einen fehlerhaften Kessel auszutauschen, als ein System, das beide Produkte enthält, von denen nur eines defekt ist.

Vergessen Sie nicht, dass die von Ihnen gewählte Heizoption, deren Effizienz und Kosten über den Winter direkt von der Qualität der Isolierung abhängen. Investieren Sie also intelligent und stellen Sie sicher, dass die Wärmeverluste so gering wie möglich sind, damit Sie das Wärmesystem, das Ihrem Geschmack am besten entspricht, problemlos nutzen können.

0 replies on “3 Tipps, wie Sie Ihr Haus angenehm und effizient heizen können”