10 Tipps, wie Sie der Hitzewelle

leichter standhalten können

10 Tipps, wie Sie der Hitzewelle

Die intensive Hitze, die im Sommer manchmal wochenlang anhält, wirkt sich stark auf die Gesundheit des Körpers, der Nerven und der Stimmung sowie auf die Stromrechnung aus.

Der menschliche Körper funktioniert am besten bei einer Temperatur zwischen 20 und 25 o C und muss 14 Tage bis zu kleineren anzupassen oder thermischen Veränderungen zu moderieren, seine Funktionen mit minimalem Aufwand Einstellung bis zu 28, 29 oder sogar 30 o C. Oberhalb dieser Grenze Anpassung wird schwieriger, wir werden schneller müde und chronisch Kranke haben ernsthafte gesundheitliche Probleme.

Lernen Sie aus diesem Artikel 10 einfache Strategien, die Ihnen helfen, jedes Jahr mit der Hitze umzugehen.

Vermeiden Sie große Temperaturunterschiede

Einer der Fehler , die wir alle machen , wenn das Thermometer nach oben geht , ist besorgniserregend lang, ist die Klimaanlage einzuschalten, tragbar oder fest, und legen Sie es auf eine Temperatur so niedrig wie möglich, bis 20 -. 21 o C oder noch weniger, Zumindest drinnen, um cool genug zu sein.

Wenn die Außen ist 32-35 o C, das bedeutet , dass der Körper schnell und auf eine Differenz von 10 gezwungen anpassen muß – 15 Grad, die sehr anspruchsvoll , und in schwach, empfindlich oder hypotonischen Menschen kann sogar zu lipothymia durch Dilatation führt plötzliche Blutung der Blutgefäße.

10 Tipps, wie Sie der Hitzewelle

Das empfohlene Temperaturniveau für den Innenraum im Sommer liegt zwischen 25 und 27 ° C. Dies sind Werte, die die Klimaanlagen mit geringeren Kosten erzielen und die es dem Körper ermöglichen, den Betrieb leichter zu regulieren. Es ist auch wichtig, dass Sie beim Verlassen eines klimatisierten Raums einen Raum mit Zwischentemperaturen durchlaufen, der eine allmähliche Unterbringung ermöglicht.

Bleib mittags drinnen

Dies ist ein Ratschlag, der von Kindern, älteren Menschen und Menschen mit chronischen Krankheiten, insbesondere vom Herzen, berücksichtigt werden sollte, aber nicht nur von Menschen, die am stärksten von Hitze betroffen sind. Wenn das Haus nicht mit einem Luftkühlsystem (Lüfter, Lufterhitzer, tragbare oder feste Klimaanlage) ausgestattet ist, können Sie an heißen Tagen für einige Stunden in einem Einkaufszentrum, einem Café oder einem Supermarkt Zuflucht suchen, wenn die Luft unerträglich wird. drinnen.

Kleide dich leicht und in hellen Farben

Wir wissen, dass der Sommer die perfekte Jahreszeit für geformte Kleider und Blusen ist, die die Silhouette hervorheben, aber Elasthan und andere synthetische Fasern, die häufig in diesen Modellen enthalten sind, helfen Ihnen nicht viel, mit der Hitze fertig zu werden, da sie sich schnell erwärmen und nicht Lass den Körper atmen.

Nutzen Sie die heißen Tage, um sich einem leichten und eleganten Outfit mit langen und weiten, dampfenden Hosen oder Röcken aus Naturfasern (Baumwolle, Leinen) zu nähern, die die Luftströmungen verstärken, den Schweiß verdunsten lassen und die Körpertemperatur senken.

Um die Haut Ihrer Arme zu schützen, wählen Sie Blusen mit langen Ärmeln und weitem Schnitt. Vermeiden Sie dunkle Farbtöne und kombinieren Sie Weißtöne, Cremetöne und andere Pastelltöne in hellen Farbtönen, die das Licht reflektieren.

Bedecke deinen Kopf

Denken Sie daran, dass das Gehirn auch Schutz benötigt und eines der lebenswichtigen Organe des menschlichen Körpers ist. Die Hitze wirkt sich leicht darauf aus. Verwenden Sie daher eine Mütze oder einen Hut, insbesondere wenn Sie dunkles Haar haben. Es ist eine geeignete Maßnahme für jeden der heißen Tage, unabhängig davon, ob Sie am Strand sind oder auf die Straßen der Stadt oder ins Büro gehen.

Nachts und früh morgens lüften

Wenn es eine der Perioden ist, in denen der Tag heiß ist, aber nachts die Temperaturen so weit sinken, dass ein angenehmer Bereich erreicht wird, nutzen Sie die Kühle und lassen Sie die Fenster offen.

Vergessen Sie nicht, Moskitonetze anzubringen oder spezielle Pillen zu verwenden, um einen ruhigen und ununterbrochenen Schlaf zu gewährleisten. Schließen Sie die Fenster in den frühen Morgenstunden, um die Innentemperatur so lange wie möglich niedrig zu halten.

Decken Sie die Fenster ab

Verwenden Sie Vorhänge aus dichtem Material oder mit einer reflektierenden Oberfläche, um den Schatten und die Kühle im Haus zu bewahren, wenn Sie nicht zu Hause sind. Die Jalousien helfen Ihnen ebenso effektiv. Wenn Sie keine Option haben oder diese durch andere Maßnahmen ergänzen möchten, empfehlen wir, die Fenster mit weißem oder Folienpapier abzudecken, vorzugsweise außen.

Eine weitere effiziente Lösung ist die Platzierung von Markisen, eine etwas teurere Option, die jedoch langfristig verwendet werden kann und die Ihnen auch die Möglichkeit bietet, sie festzuziehen und wieder zu lösen, wenn sich Perioden mit niedrigen und hohen Temperaturen abwechseln und Sie befürchten, dass Zimmerpflanzen dies nicht tun genug Sonne bekommen.

Holen Sie sich genug Flüssigkeit

Der menschliche Körper kühlt sich hauptsächlich durch Schweiß ab, was die Beseitigung von Wasser und Elektrolyten bedeutet. Um die Gefahr der Austrocknung zu vermeiden, ist es wichtig, während der Hitze mindestens 2 Liter Flüssigkeit zu sich zu nehmen, dh Wasser, Tee, Fruchtsäfte (ohne Kohlensäure), wasserreiches Obst und Gemüse (Melonen, Zitrusfrüchte, Tomaten, Gurken usw.) und Suppen.

Vermeiden Sie Kaffee und Alkohol, die zur Dehydration und zu harntreibenden Tees beitragen, die in vielen Diäten verwendet werden. Durch Schwitzen können Sie genügend Wasser aus dem Körper entfernen.

Verwenden Sie ein Luftkühlsystem

Von der Installation eines geteilten Klimamodells über die Wandmontage bis hin zu Luftheizgeräten oder einem einfachen Lüfter ist jede technische Lösung willkommen, die Ihnen dabei helfen kann, eine angenehme Temperatur in Ihrem Zuhause zu erreichen.

Für diejenigen, die kein Geld für sehr teure Optionen ausgeben oder Löcher in die Wände bohren möchten, gibt es auch mobile Modelle. Die besten tragbaren Klimaanlagen sind effizient genug, um Räume mit einer Größe von bis zu 30-35 m² zu kühlen.

Verwenden Sie Eis

Zwei Flaschen Eiswasser vor dem Ventilator können Wunder für seine Effizienz wirken. Um leicht einzuschlafen, können Sie immer noch den alten Trick anwenden, das Bettlaken im Gefrierschrank zu lassen, was Ihnen hilft, im Schlafbereich für einige Zeit Kühle zu erzeugen.

10 Tipps, wie Sie der Hitzewelle

Bleiben Sie mit Ihrem Arzt in Kontakt

Wenn Sie unter Menschen sind, die an Herzinsuffizienz, Bluthochdruck, ischämischer Herzkrankheit, Rhinitis, Geschwüren, chronischem Hautausschlag, Hypothyreose, Hyperthyreose oder anderen chronischen Erkrankungen leiden, die direkt von großen Temperaturunterschieden, trockenem Sommerstaub oder Klimaanlage betroffen sind, zögern Sie nicht, Kontakt aufzunehmen Ihr Spezialist oder Hausarzt, um die in dieser Zeit aufgetretenen Schwierigkeiten effektiv zu bewältigen.

Bei Erschöpfung durch Hitze, die sich in Kopfschmerzen, Übelkeit oder sogar Erbrechen, niedrigem Blutdruck und erhöhtem Puls, Muskelkrämpfen und einem allgemeinen Gefühl der Schwäche äußert, beenden Sie die Aktivität und ziehen Sie sich an einen schattigen und kühlen Ort zurück, an dem Sie sich hinlegen können. vorzugsweise mit über den Körper angehobenen Beinen.

Verbrauchen Sie viel Flüssigkeit und fragen Sie die Apotheke nach Rehydrierungssalzen, die sich in Wasser lösen. Wenn Sie im Büro oder zu Hause sind, können Sie Kaltwasserflaschen oder einen in ein Handtuch gewickelten Eisbeutel auf Ihren Bauch oder unter Ihren Arm legen.

Sonnenstich ist eine schwere Form der Hitzeerschöpfung und ein medizinischer Notfall. Sie erkennen es durch die viel höhere Körpertemperatur, 39-40 ° C, trockene und heiße Haut, Mangel an Schweiß, starke Erbrechen, in dem Strahl, die oft nicht bekannt gegeben , mehr von Übelkeit, starke Müdigkeit, Verwirrung, Angst, Blutdruckabfall, erhöhte Herzfrequenz, Atembeschwerden oder sogar Krampfanfälle. In diesem Fall ist es wichtig, 112 anzurufen, da die Intervention des Arztes erforderlich ist.

0 replies on “10 Tipps, wie Sie der Hitzewelle”