10 nützliche Tipps für die Renovierung der Wohnung

10 nützliche Tipps für die Renovierung der Wohnung

Egal in welcher Gegend es sich befindet oder wie lange Sie darin gelebt haben, Ihre Wohnung ist Ihr Zuhause und Sie lieben es wahrscheinlich. Wenn Sie eine Renovierung vorschlagen, fragen Sie sich auf jeden Fall, was los ist und welche Entscheidungen am besten geeignet sind, damit das Endergebnis modern und inspiriert aussieht.

Die Renovierung einer Wohnung ist in mindestens einigen Jahren eine Investition. Daher ist es eine gute Idee, sie sorgfältig und nach einem Vorgespräch mit mindestens einem Team von Bauherren und, warum nicht, mit einem Spezialisten für Design und Innenarchitektur zu planen … Wenn Sie jedoch möchten, dass das Endergebnis Ihren Erwartungen entspricht, empfehlen wir Ihnen, sich im Voraus zu dokumentieren, um herauszufinden, was die neuesten Trends sind und was Sie möchten.

Mach einen Plan

Überlegen Sie sich zunächst, was Sie von diesem Projekt erwarten. Dazu müssen Sie sich selbst dokumentieren: Websites mit Ideen für die Inneneinrichtung konsultieren, sich von verschiedenen Dekoren auf Pinterest inspirieren lassen, Baumärkte besuchen und sehen, was ihre Vorschläge in Bezug auf Oberflächen und so weiter sind. Es ist ein sich ständig weiterentwickelnder Markt, und wenn seit der letzten Renovierung mindestens 5 Jahre vergangen sind, werden Sie feststellen, dass in der Zwischenzeit viele Neuheiten aufgetaucht sind und sich viele Dinge geändert haben.

Konsultieren Sie einen Spezialisten

Wenn Sie strukturelle Änderungen an der Wohnung in Betracht ziehen, empfehlen wir Ihnen, einen Architekten, einen Bauspezialisten oder einen Fachmann zu konsultieren, um zu erfahren, ob diese akzeptabel sind und die Festigkeit des Gebäudes nicht beeinträchtigen. Manchmal ist eine Wand, die Sie loswerden möchten, nicht Teil dieser Widerstandsstruktur, aber Rohre oder elektrische Pfade verlaufen durch sie, und dann ist ihr vollständiger Abriss keine Option.

Viele Menschen geben die Idee auf, die Hilfe eines Designers in Anspruch zu nehmen, weil die von ihm angebotenen Dienstleistungen teuer erscheinen und potenzielle Kunden glauben, selbst zu wissen, welche Art von Möbeln sie mögen oder welche Farbe sie an den Wänden haben möchten. Ohne Ihren Geschmack in Frage zu stellen, möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass die Arbeit eines Innenarchitekten subtiler ist und dass sein Rat wahrscheinlich sehr nützlich sein wird, um das ganze Haus in ein harmonisches und funktionales Ganzes zu verwandeln.

10 nützliche Tipps für die Renovierung der Wohnung

Beginnen Sie mit den Grundlagen

Das erste, woran man bei der allgemeinen Reinigung denkt, ist das Auftragen einer neuen Schicht abwaschbaren Kalks auf die Wände. Es ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, die Atmosphäre zu erfrischen, eine saubere und hygienische Umgebung zu schaffen und das Erscheinungsbild der Wände, die ausnahmslos darunter leiden, vollständig zu verändern.

Bei Standardwohnungen sind sie im Allgemeinen so klein und überfüllt, dass ein weißer Kalk oft die beste Wahl ist. Weiß beleuchtet zusätzlich den Raum und gibt Ihnen mehr Wahlfreiheit in Bezug auf Möbel und Innenausstattung.

Renovieren Sie die Küche

Eine moderne Küche wird als unbestreitbarer Mehrwert für jede Wohnung angesehen. Natürlich kann es die teuerste Investition sein, wenn Sie den Wechsel von Großgeräten berücksichtigen.

Bestimmen Sie zunächst die Position des festen Zubehörs: Die Spüle muss sich in der Nähe des Abflussrohrs und der Wasserquelle befinden. Die Kochmaschine muss, was auch immer sie ist, vom Kühlschrank entfernt sein, der von jeder Wärmequelle entfernt sein muss. Wenn Sie einen klassischen Ofen verwenden, muss dieser neben der Gasleitung platziert werden. Der Geschirrspüler ist gut in der Nähe der Spüle, um Zugang zur Wasserquelle und zu den Abflussrohren zu haben.

Überlegen Sie, ob Sie Ihre Küche zusätzlich ausstatten möchten – vielleicht hatten Sie noch nie einen Geschirrspüler und möchten einen für die Zukunft – oder ob Sie ihn aufrüsten möchten. Viele Hausbesitzer möchten beispielsweise auf den Standardofen verzichten und ihn durch ein Keramik- oder Induktionskochfeld und einen Elektroherd ersetzen. Überlegen Sie, ob Sie Platz sparen möchten, indem Sie den Ofen einbauen.

Wenn Sie der Küche eine neue Atmosphäre verleihen möchten, ohne zu viel investieren zu müssen, können Sie auf einfachere Lösungen zurückgreifen. Sie können beispielsweise die Fronten von Küchenmöbeln, die Arbeitsplatte, die Griffe von Schubladen und Schränken, Beleuchtungskörper usw. ändern.

Renovieren Sie das Badezimmer

Wie die Küche gilt auch das Badezimmer als sensibler Bereich des Hauses. Sein Aussehen verschlechtert sich aufgrund der spezifischen Anforderungen, denen es ausgesetzt ist, relativ schnell und kann bereits nach 5 Jahren als altmodisch angesehen werden.

Je nach dem Grad der Renovierung, an den Sie denken, können Sie Keramikfliesen mit einem modernen Design verwenden, um den Raum vollständig abzudecken, oder Sie können sich mit dem Wechsel von Sanitärartikeln, Beleuchtungskörpern und bestimmten Möbeln zufrieden geben. Sie werden feststellen, dass das einfache Ersetzen des Zubehörs: Zahnbürstenhalter, Toilettenpapierhalter, Gläser, Seifenschale usw. Ihrem Badezimmer ein "neues Gesicht" verleihen kann.

Wenn es sich um eine Renovierung handelt, gehen wir davon aus, dass Sie zumindest die Sanitärkeramik ändern werden. Zögern Sie nicht, das Angebot auf dem Markt in Bezug auf Toilettenschüssel, Waschbecken und Badewanne zu konsultieren: Sie werden große Überraschungen in Bezug auf Design, Funktionalität und Wartung erleben und auf jeden Fall etwas finden, das Ihnen gefällt.

Wir empfehlen, dass Sie sich immer an einen professionellen Installateur wenden, der Ihnen sowohl bei der effektiven Installation neuer Sanitärartikel als auch bei der Beratung vor Ort hilft. Wenn Sie sich über Feuchtigkeit beschweren, können Sie beispielsweise einen Lüfter installieren.

10 nützliche Tipps für die Renovierung der Wohnung

Ändern Sie den Boden

Wenn Sie Massivholzböden haben, ein älteres Modell, werden Sie feststellen, dass die Böden trotz Ihrer Aufmerksamkeit für ein modernes Interieur Ihr "Geschäft" ruinieren.

Wenn Ihnen der Stil gefällt und er zum Interieur passt, können Sie das Parkett behalten, dem Sie mit Hilfe eines Spezialisten, der es abkratzt und lackiert, einen neuen Atemzug geben können.

Wenn das alte Parkett einfach altmodisch oder degradiert ist, muss es ersetzt werden. Es gibt viele Optionen, aber wir empfehlen, dass Sie bei der Verkehrsklasse keine Kompromisse eingehen: Wenn Sie keine Spuren von Absätzen finden möchten, verwenden Sie ein Modell für starken kommerziellen Verkehr: Dies ist die sicherste Lösung.

Vergiss die Fenster nicht

Fenster sind der Ort, durch den Licht in das Haus gelangt. freiwillig oder unfreiwillig ziehen sie sofort die Aufmerksamkeit auf sich, wenn Sie den Raum betreten. Wenn Sie noch Holzfenster haben, ist eine gründliche Reinigung und Neulackierung erforderlich.

Wenn Sie Holzfenster aufgeben und durch PVC-Tischlerei ersetzen möchten, empfehlen wir Ihnen, einige Aspekte zu berücksichtigen. Bevorzugen Sie aus gestalterischer Sicht zunächst eine weiße PVC-Tischlerei oder eine, die Holz imitiert? Inwieweit interessieren Sie sich für die Eigenschaften zur Minimierung des Wärmeverlusts? Wie wichtig ist eine ausreichende Belüftung für Sie und wie bereit sind Sie, täglich richtig zu lüften?

Beleuchtungssysteme

Die effizienteste und effektivste Lösung für die Beleuchtung besteht darin, in jedem Raum mehrere Alternativen zu installieren. Sie sollten die Ecklampe nur mit Ihrem Lieblingssessel oder nur mit dem Körper über dem Tisch verwenden können, wenn Sie mit der Familie zu Abend essen. Kurz gesagt, segmentieren Sie die Räume und Lichtquellen, um alternativ verschiedene Bereiche des Raums hervorzuheben .

Vergessen Sie nicht, Ihre Nachbarn zu informieren

Angesichts der Tatsache, dass jede Renovierung mit Lärm, vorübergehenden Wasserstopps usw. verbunden ist, ist es sehr wichtig, Ihre Nachbarn auf das Thema aufmerksam zu machen. Sie werden eine Ankündigung schreiben, die Sie am Eingang der Treppe einfügen werden, Sie werden den Eigentümerverband bitten, die Nachbarn zu benachrichtigen, und Sie werden gegebenenfalls den guten Willen derjenigen in unmittelbarer Nähe (auf dem Treppenabsatz unten) ansprechen und über Ihrer Wohnung).

Berechnen Sie das Budget

Schreiben Sie auf Papier, was genau Sie in der zu renovierenden Wohnung tun möchten und welches Budget Ihnen dafür zur Verfügung steht. Lassen Sie sich von einem Spezialisten beraten, um herauszufinden, wie viel Arbeit Sie kosten wird. Berechnen Sie den Preis der Materialien (das Renovierungsteam kann für einige der Materialien eine Gesamtsumme erstellen, aber die Preise für Fliesen, Parkett und Sanitärartikel sind sehr unterschiedlich und hängen von der Qualität ab, für die Sie sich entscheiden) und fügen Sie mindestens 10% hinzu für unvorhergesehene Situationen.

0 replies on “10 nützliche Tipps für die Renovierung der Wohnung”